Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
whatsuphomie

Kieferoperation - Dauer ?

Hallo, ich hab demnächst einen Termin bei Herrn Dr. Zarrinbal, weil der Abstand zwischen meinen Ok und Uk 13mm beträgt, nun ist die Frage muss ich vorher nochmal eine feste Zahnspange tragen? Ich hatte vor 1,5 Jahren schon mal eine feste Zahnspange getragen, dass hat aber wenig gebracht. Ich möchte diese Op wirklich schnell hinter mir bringen, oder komm ich um die 1 Jahr Wartezeit nicht drum herum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich glaube schon das man vorher die Klammer braucht

Da die Zähne ja aufeinander eingestellt werden müssen um in der OP richtig zu passen. Ich weiß das ein KFO in Berlin auch ohne vorherige Klammer operiert hätte. Meine jetzige Zeit betrug nur 2 Monate vor der OP da meine Zähne aus dem Jahr 2012 schon gut standen.. Ich denke es kommt auf deinen aktuellen Zustand an. Und für die OP und die Heilung braucht man schon Zeit und man sollte das nicht mal eben hophop machen. Alles gute für dich :-)

bearbeitet von Kiefersieg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann man pauschal nicht beantworten. Wenn der Fehlbiss bei deiner ersten KFO-Behandlung umfassend kompensiert wurde, muss man erst wieder dekompensieren, bevor man überhaupt die notwendige Verlagerungsstrecke beurteilen kann. Davon abgesehen können dir bei einer suboptimalen OP-Vorbereitung im Ergebnis erhebliche Nachteile entstehen. Trotz deines offensichtlichen Leidensdrucks würde ich das Risiko an deiner Stelle nicht unterschätzen. Eine Verlagerungsstrecke von 10mm ist schon erheblich. Es gibt hier Fälle (z.B. Bimax Opfer, brokenarrow), bei denen ist etwas schief gegangen, und die werden vermutlich den Rest ihres Lebens unter den Folgen leiden.

bearbeitet von Horse M.D.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hey,  was ich bisher an Beiträgen gelesen gelesen habe, trägt man im Schnitt 1 bis  1.5 Jahre die Spange vor der Op, gibt aber auch welche die nur ein halbes Jahr Vorbereitung brauchen oder sogar 3 Jahre.  Ich meine aber auch gelesen zu haben dass es bei manchen Fehlstellungen möglich ist ohne Vorbereitung mit Zahnspange zu operieren. dann braucht man aber trotzdem die Feineinstellung nach der Op. Und geht wohl auch nicht so oft, dass man ohne Zahnspange vorher operiert bzw kommt wohl auch auf den Kfo an. Frag am besten deinen KFo. meiner kanns mir noch nicht genau sagen. Wenn die Zahnspange drin ist, sieht man wie schnell die Zähne sich bewegen und nach den ersten Wochen kann der Op Termin relativ sicher festgelegt werden laut meiner KFO, da sie dann halt einschätzen kann, wann die Zähne für die Op gut stehen ;) Und wenn die Zahnbögen noch nicht gut genug ausgeformt sind besteht glaub ich die Gefahr, dass das Op Ergebnis nicht zufriedenstellend ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0