Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gast

[gelöscht]

-Werbung-

-Werbung-

Ich schätze ebenfalls es liegt an überlastung.presst du nachts?

Ev.sind sie zu hoch? 

Ich würde noch ein paar tage zuwarten.ev.musst du dich auch erst an die neue situation gewöhnen bevor sich die sit.entspannt.falls es mo.net besser ist,kfo kontaktieren.des würd ich machen...

Das zahnfleisch hat bei mir auch so ausgesehen als ich mir ganz schlimm die front lockergebissen hab!ganz weiss und aufgeschwemmt:-( .

Vielleicht kannst du dir vor dem einschlafen den m.massetter entspannen/massieren/wärmen....dass z.bsp.das zusammenpressen nicht so schnell passiert....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach du arme:-( 

Ich kenne das nur zu gut.:-( 

Hast du ein tens gerät zu hause? 

Wärme auflegen und durchmassieren.am besten auch von innen den m.pterygoideus....falls dir das gezeigt wurde! 

Der aqualizer wär ne riesenerleichterung.ich hoffe er kommt bald!!!

Kannst du vielleicht am rücken schlafen? Da fällt der uk etwas zurück und das pressen geht net so einfach.am besten ohne polster...oder eben sehr flach.

Warum hat dir der kfo überhaupt die aufbisse gemacht? Damit der uk nach vor kann???

Empfindest du deine muskulatur eigentlich als entspannt?wenn du von einer max.entspannung ausgehst...sollte man es doch eigentlich gut einschätzen können?! 

Denkst du nicht,dass die mittellinienverschiebung von verspannungen herrühren könnte??dann wäre es nämlich wirklich nicht gut ,wenn er es mitkorrigieren würde.

Machst du physio???das wär wichtig vor der op in diesem fall!!!!

Falls es bei den aufbissen um das auflösen des zwangsbisses geht:Wenns ums einschätzen geht...dann isses vielleicht net so übel wenn der uk nach vor kann wie er will.dann erkennt man ja auch schon etwas.

und wie weit vorne beisst du jetzt?

Wenn du den aqualizer kriegst musst du unbedingt gucken wie es sich mit dem biss verhält....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0