Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Paddyphone

Behandlung abgebrochen/gestoppt

Hallo Leute,

ich bräuchte kurz eure Hilfe bzw. euren Rat.

Vor meinem 18. Geburtstag habe ich mit einer kieferorthopädischen Behandlung begonnen, die auch von der Krankenkasse übernommen wurde.

Anfangs hatte ich eine feste Spange und dann am Ende eine Lose. Kurz nach dem ich die Lose bekam, verstarb mein Vater und ich musste auch meinen Wohnort aufgrund meines Studiums wechseln. Daher war die Zeit ziemlich stressig für mich. 

Nun, möchte ich die Behandlung eigentlich weiterführen? Ich bin auch nicht zu 100% zufrieden mit Ergebnis. Offiziell ist die Behandlung auch noch nicht abgeschlossen. Kann ich da einfach zu einem Kieferorthopäden? Inzwischen bin ich 21 Jahre alt.

Liebe Grüße,

Paddyphone

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Paddyphone,

am besten rufst du deine Krankenkasse mal an. Eigentlich müsstest du die Behandlung noch weiterführen können. Zwar zahlt die Kasse ab 18 keine kieferorthopädischen Behandlungen mehr, deine Behandlung hat aber ja schon vorher angefangen. Bei mir hätte die Kasse eine reine kieferorthopädische Behandlung auch weiter gezahlt obwohl ich über 18 bin (meine Behandlung war auch nicht abgeschlossen und unterbrochen) .  Ich würde das wie gesagt zunächst nochmal bei der Krankenkasse erfragen.

Viel Glück!,

Ahnungslose

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0