xChris

positioner Erfahrungen mit dem Positioner?

Hallo liebe Leser!

Ich bekomme am 30.11.2015 - also in 3 Tagen - meine Feste Zahnspange raus (Brackets) und bekomme danach 2 Schienen (OK & UK) und einen Positioner.

Nun zu meiner Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Positioner bzw. kann mir Rat geben, wie ich damit gut "umgehen" könnte? & Muss man den die ersten 7 Tage 24h Tragen? (Das wäre nämlich schwer, weil ich viel reden muss etc :/)

 

Danke für die Antworten im Voraus!

~Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Sorry, erst jetzt gesehen wo du ihn schon hast. Wie lautet denn die Antwort? Ich werde auch einen Positioner bekommen und mein KFO meinte den muss man nur 3-4 Stunden am Tag, dann aber aktiv, benutzen.

Würde mich freuen wenn du mir berichtest, vielleicht auch per PN...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, bekomme den doch erst am 14.12 :D

Das Problem war, dass ich am Dienstag - nächsten Tag - keine Zeit hatte, und dann hätte ich ihn am Donnerstag bekommen sollen, jedoch war ich da in Wien (mit der Klasse - also den ganzen Tag...)

Jetzt muss ich halt noch eine Woche mit sogenannten "Halteschienen" alles halten, bis ich den Positioner dann bekomme, kann dir dann am Montag oder Dienstag dann berichten, wie es mir gegangen ist... Aber nachdem was ich da lese, sollte es nicht sehr angenehm sein undso :/ Ich denke auch, dass ich ihn weder in der 1. Woche noch irgendwann 24h Tragen kann - in der Schule ist es schwer, weil ich grad in eine neue Klasse - Oberstufe - gekommen bin, und naja... da habe ich echt keine Lust mich damit "unbeliebt" zu machen... Denke also, dass es maximal 16h gehen wird...

 

Werde dannn einfach noch genaueres schreiben ;)
 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange musst du den dann haben? Bin Echt gespannt was du berichtest. Ich darf morgen wieder zum KFO und bin gespannt was es neues gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Chris,

jetzt schalte ich mich doch mal in die Unterhaltung ein :) ich habe meine feste Zahnspange im Sommer rausbekommen und dann auch einen Positioner gekriegt; prinzipiell sollte ich den dann zwei Wochen langen 24 Stunden tragen (bis auf beim Essen etc.); das hat bei mir aber nicht funktioniert... bei mir haben sich die Kiefermuskeln wahnsinnig verkrampft, wenn ich beide Schienen gleichzeitig drin hatte, deshalb sollte ich die dann immer abwechselnd tragen...

durch das abwechselnd tragen waren dann auch die Sprachprobleme weg; mit beiden Schienen drin war das ziemlich vernuschelt, der Mund ist halt sehr voll, auch wenn das bei mir noch stark eingeschliffen wurde. Mit nur einer Schiene dagegen konnte ich sogar ziemlich normal sprechen! Vielleicht kannst du ja auch bspw. in der Schule nur den unteren tragen oder so, das merkt eigentlich keiner von außen?

Meine KFO meinte damals, dass jeder anders auf den Positioner reagiert; manche kommen besser damit klar, andere schlechter. Mittlerweile merke ich das kaum noch, wenn ich den drin habe (auch gleichzeitig), muss ich aber zum Glück nur noch nachts :)

Liebe Grüße, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Iris :D

Ich hoffe mal, dass ich ihn nicht zulange 24/h tragen muss - naja ich schaff es sowieso nicht... wenn ich beide gleichzeitig tragen müsste, dann werde ich es wohl kaum in der Schule schaffen :/ Da muss man ja immer reden undso... naja, habe die feste Spange ja auch schon 7 Tage (Wenn ich den Positioner bekomme 14 Tage) draußen, und vllt muss ich ihn dann nicht mehr so oft tragen, weil die Zähne schon stabiler sind... naja ka :D

 

Oh und Iris, denke du meinst was andres, mit dem positioner kann man weder reden noch irgendwas machen (beider teile sind verbunden - wie beim boxerschutz) - kann aber sein, dass ich mich geirrt habe, uns es doch 2 einzelne Teile geben kann :)

Werde dann hier berichten, falls ich nicht vergessen sollte ^_^

//Habe eh grad gemerkt, dass man die "Benachrichtigungen bei Antworten"  aktivieren kann xD vllt poste ich hier ja auch mal ein Bild oderso... ja nach dem, wie ich damit klar komme undso :)

LG Chris :3

bearbeitet von xChris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie lange musst du den dann haben? Bin Echt gespannt was du berichtest. Ich darf morgen wieder zum KFO und bin gespannt was es neues gibt. 

ha Ine Anug wielang ich den täglich tragen muss, und ka wie lange :/

Na dann wünsch ich dir viel Glück morgen, wird schon gut gehen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hm, also meine KFO hat die zwei durchsichtigen Plastikdinger ziemlich eindeutig als 'Positioner' bezeichnet... vielleicht gibt es aber ja wirklich zwei Versionen, getrennt und zusammen? Kann mir ehrlich gesagt überhaupt nicht vorstellen, dass man mit so einem 'Boxer-Mundschutz' vor die Tür geschickt wird/den 24 Std./Tag drinhaben soll...

Naja, wirst du ja alles bald erfahren, bin dann gespannt zu hören, welche Erfahrungen du damit so machst... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr! Soweit ich weiß gibt es beides, zweiteilige und einteilige. Ich bekomme einen einteiligen und den muss man wohl stundenweise aktiv benutzen, heißt drauf rum kauen oder so, um die Feineinstellung der Zähne zu erreichen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jope, das weiß ich mit dem rum kauen... Ich bekomme - leider - einen 1-Teiligen :/ Damit kann man echt nichts machen... ist auf jedenfall richtig dumm...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne auch nur den einteiligen Positioner. So einen will mir mein KFO danach auch andrehen. Nur wird das bei mir beruflich nicht gehen. Da werde ich dann zu gegebener Zeit meinen KFO mal drauf ansprechen, ob es arbeitstaugliche Alternativen gibt (sonst müsste er mich eine Woche lang krankschreiben, weil Urlaub werde ich wegen sowas definitiv nicht nehmen, weil ich von dem Urlaub dann ja eh nix habe). Diese Dinger mögen zwar wirkungsvoll sein, aber sie sind eindeutig nicht patienten- und alltagstauglich, was KFOs leider gerne zu vergessen scheinen. Und somit geht die Wirkung von diesen Positionern eh wieder verloren, weil man es einfach gar nicht schaffen kann, das Ding so zu tragen, wie man sollte. Da müssten sich die KFOs mal was anderes einfallen lassen (die haben solch ein Ding bestimmt noch nie in ihrem Leben selbst getragen). Das müsste doch auch mit einzelnen Schienen oder lockeren Spangen irgendwie möglich sein, anstatt mit diesem Boxerbeißschutzding.

 

Grüßle,

 

Cavallina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das denke ich auch... 100% haben die das noch nie getragen undso... Mit lockeren Spangen geht's auch sicher - dauert dann halt länger, aber besser, als mit so einem Ding herumzulaufen, mit dem man nicht einmal reden kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, habe ihn jetzt rein bekommen :D

Es ist garnicht so schlimm, wie ich dachte - klar, man kann damit kein Wort reden, und es nervt einfach, weil dein Mund sich so voll anfühlt, aber beim Atmen gibt es bis jetzt noch keine Probleme - Arte eh nur durch die Nase...

 

Bin zwar schon länger bisschen erkältet, aber ich denke, dass wird trotzdem kein Problem damit werden :)

Wünsche allen, die den Positioner bekommen viel Glück, da es einfach "gewöhnungsbedürftig" ist :)

 

LG. Chris 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, also ich trage seit der Entbänderung vor 5 Wochen Unten und Oben jeweils eine Tiefziehschiene. Sind zwei Schienen die ich abgesehn von Essenszeiten den ganzen Tag tragen muss. Jedoch sieht man sie kaum und man kann damit normal reden.

Die Positioner sind wohl eine Alternative dazu und vll etwas sicherer. Ich weis es nicht. Meine Freundin hat so ein ding für die Nacht. Jedoch weis ich nicht wieso man diese zwei unterschiedlichen Systeme nutzt anstatt sich auf eines zu einigen... Denn die Positioner sind meiner Meinung nach ziemlich "klobig"...
Jedoch wird sich dieses 24/7 tragen auf eine gewisse (kurze) Zeit beschränken. Morgen bekomme ich meine Nachtschienen und dann bin ich die Tiefziehschinen los... ;)

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke mit einem Einteiler kann man einfach etwas mehr Kraft ausüben, da die Zähne oben und unten gleichzeitig drin sind. Man hat eine größere Hebelwirkung.

Wie lange musst du den an Tag tragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Philipp und Nambi!


Es geht so, ist ist auf jedenfall sehr voell im Mund, und wie schon gesagt, man kann damit nicht reden etc.

Mein KFO meinte, ich soll ihn einfach so viel wie möglich am Tag tragen - das heißt bei mir 16 Stunden, und dann in 10 Tagen (Weihnachtsferien) dann umso länger :)

Freu dich Philipp, dass du eine Schiene bekommen hast, die bekomme ich dann auch am 25.1 (jedoch für die Zeit, in der ich den Positioner nicht drinnen habe)

 

LG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich doch ganz gut an. Und ich hatte durch die OPs schon so viel im Mund, dass ich das sicher auch noch überstehe. Ich kann unterdessen auch schon mit geschlossenen Zähnen ganz gut sprechen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, die erste Nach ist jetzt schon lange vorbei :D

Ich habe eig. garnicht schlechter geschlafen mit dem Positioner... Das einzige ist, dass ich gerade sehr große Schmerzen bei den Kiefergelenken habe, wegen dem ganzen rauf beißen etc...

Ich denke aber, dass es bald besser wird ;)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden