Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sahra96

Wie viel mm lässt sich der Kiefer durch Elastic Gummis verschieben?

Hallo Ihr lieben,

habe eine Frage, ich trage seit 6 Wochen meine ersten Elastics (3M Unitek Elastics, Bummer 3/16'' 4.6mm,Heavy, 6oz 170.1g). Ich soll sie solange tragen wie es geht. Wenn es mich nicht stört soll ich sie auch beim Essen tragen. Ich trage sie 24 Stunden jeden Tag und nehme sie auch nie raus nur beim Zähneputzen. Ich trage sie vom Eckzahn bis zum 7er um mein Überbiss/Tiefbiss zu korrigieren, mein Überbiss beträgt 6,5mm und mein Tiefbiss 6mm. Wie viel mm lässt sich der Kiefer durch elastics bewegen? Wie lange dauert es die 6mm zu korrigieren (ungefähr)?

Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Hilfe! :)

mit freundlichen Gruß

Sahra 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo, ich habe auf jeder Seite nur ein Gummi und die trage ich seit Oktober 24 Stunden. 

Lg Sahra96 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Gummies bewegen im Grunde hauptsächlich nur die Zähne. 6mm zu korrigieren wird sicher eine Weile dauern. Mit Gummies wird eigentlich zum größten Teil nur kompensiert. In wie weit das möglich ist, hängt wahrscheinlich davon ab, wie viel Platz man hat oder geschaffen hat (z.B. durch Extraktion, Schmelzreduktion etc.) und wie die Ausgangslage war. 

 

bearbeitet von leviathan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab gedacht die Gummis sind dafür da den Kiefer zB bei einem Überbiss zurück zu schieben :huh:  Und nicht nur die Zähne.

lg Sahra 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das wird meistens auch so vermittelt, aber in der Realität kommt es meist zu deutlichen dentalen Bewegungen. Bei mir persönlich was das zum Beispiel fast ausschließlich der Fall. Es lässt sich in meinem Fall nach jahrelanger KFO mit Gummiezügen kaum bis keine skelettale Veränderung feststellen. Kann sicher variieren. Aber selbst bei einem Herbstscharnier etc. gibt es meistens noch eine deutliche dentale Komponente. 

bearbeitet von leviathan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay danke für die Erklärung, das wusste ich jetzt gar nicht. Wieder was dazu gelernt :) ich meine, das sich mein Überbiss ein wenig verbessert hat aber ich trage die Gummis ja schon seit Oktober durchgehend 24 Stunden. Mein nächster Kontrolltermin ist am 24.02. mal sehen was er sagt, weil wenn man die zahnspange schon 2 Jahre und 3 Monate trägt, will man sie ja irgendwann mal los werden und ehrlich gesagt bin ich schon ganz ungeduldig und will das es endlich voran geht mit dem Überbiss und sich nicht so in die Länge zieht. Darum hab ich mich gefragt wie viel sich der Überbiss mit den Gummis bewegen lässt und wie lange aber das kann mir hier glaub ich niemand so wirklich sagen. 

Lg sahra 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer sagt so was? Wie soll man mit Gummis den Kieferknochen verschieben oder dehnen können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das immer so verstanden, weil man sagt doch "der Kiefer oder der Biss wird von den Gummis zurückgeschoben" also der Überbiss wird zurückgeschoben.  Ich weiß selber nicht genau wie die Gummis den Überbiss korrigieren hab wie gesagt gedacht die ziehen den Kiefer zurück. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ihr lieben,

heute habe ich mal wieder eine Frage. Und zwar trage ich ja seit 4 Monate meine elastic Gummis, um meinen 6,5mm Überbiss wegzukriegen, ich hab auch das Gefühl,dass es sich ein wenig verbessert hat in den Monaten aber jetzt sehe ich kaum noch eine Veränderung. Ich bin (noch) 19 Jahre, werde aber im Juli 20 Jahre und die Spange trage ich jetzt auch fast 2,5 Jahre und ich möchte sie schon bald los werden. Bringen die Gummis überhaupt noch was mit 19/20 Jahren? Welche Geräte könnte man als erwachsener zur Korrektur eines Überbisses noch bekommen? 

Bedanke mich schon jetzt für eure Antworten :) 

Liebe Grüße 

sahra 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sahra,

ich hatte damals (auch mit Ü20) einen Headgear zur Überbisskorrektur. Das funktionierte sehr gut! Es ging erheblich schneller als mit Gummzügen, die ich natürlich auch erst hatte.

Allerdings ist der Headgear, sagen wir, nicht unumstritten...

Viele Grüße 

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke dir für deine Antwort :) 

Aber ich denke es hat sich erledigt mit dem Headgear oder ähnlichem, denn ich hatte Mittwoch einen Termin bei meinem Kieferorthopäde und der meinte, dass ich meine zahnspange im Sommer wahrscheinlich los werde, wenn auch sogar früher und da glaube ich weniger das da noch sowas kommt. Und ich kann es kaum erwarten sie endlich rauszukriegen :D zwar hab ich ein wenig Angst vorm rausnehmen aber es sind ja noch paar Monate hin. 

Sahra 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0