Schlussmacher

Munddusche bei fester Zahnspange möglich?

Hallo Zusammen,

meine Tochter hat seit ca 5 Monaten ihre feste Zahnspange. Auf Grund einer extremen Schiefstellung ist die Behandlung (Zahnspange) schon aufwändig und umfangreich. Nun haben wir leider das Problem, dass sie wegen unterschiedlicher Einzelteile (Bogen am Kaumen etc.) an gewissen Bereichen nur schwer reinigen kann. Aus diesem Grund hatte sie nun auch schon eine heftige Zahnfleischentzündung. Nun habe ich mir überlegt ob es nicht gut wäre, wenn sie eventuell noch mit einer Munddusche reinigen würde. Dazu habe ich mich nun einmal den Test auf http://hollywoodlachen.de/munddusche-test/ durchgelesen. Aber leider nichts zur Behandlung bei einer Zahnspange gefunden. Deswegen wollte ich mich hier einmal erkundigen ob das in Ordnung ist, oder ob da etwas dagegen spricht. Des  Weiteren würde mich interessieren ob ich da ein beliebiges Modell (auf der Seite wurde ein Gerät von Panasonic empfohlen) kaufen kann, oder ob ich auf etwas Spezielles achten muss.

Danke für Eure Antworten!

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Schlussmacher,

ich kann die Anwendung einer Munddusche nur empfehlen. Ich selber habe eine Zahnspange, auch mit Gaumenbogen, und meine Tochter auch. Wir benutzen beide die Munddusche von Or...... B. und sind sehr zufrieden. An dem Gerät ist es noch eine Einstellung "Rundumdusche", die bei uns zum Einsatz kommt. Das ist kein einzelner, feiner Strahl, sondern mehrere. Ich finde es sehr angenehm. Allerdings kann eine Munddusche das Putzen natürlich nicht ersetzen, sondern nur ergänzen. Wir putzen erst immer so gut und gründlich es geht und dann benutzen wir zum Schluss die Munddusche. Und ich muss sagen, dass dann trotz des gründlichen Putzens (mit Interdental-Sticks, Zahnseide und elektrischer Zahnbürste mit unterschiedlichen Aufsätzen) immer noch Reste rausgeholt werden, die ohne Munddusche dann wohl im Mund verbleiben würden. Die Munddusche benutze ich auch für die Zungenreinigung. Ich möchte auf die Munddusche nicht mehr verzichten. Für unterwegs haben ich noch die Panasonic mit Akku. Die finde ich weniger gut, aber ist für unterwegs natürlich ideal, da sie schön klein ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi du!

Ich nehme die Munddusche täglich, schadet der Spange nicht. Allerdings nehme ich sie VOR dem Zähneputzen um erst mal die groben Reste los zu werden. Und nach dem Putzen dann Interdentalbürsten, Zahnseide und Mundspülung. Elektrische Zahnbürsten sind übrigens auch kein Problem. Und ich finde da kommt man noch besser an die Stellen hinten zwischen Brackets und Zahnfleisch. Modelle und Marken kann ich dir gerne als Nachricht schicken, meldest dich einfach.

Ich nehme, wenn die Brackets arg gescheuert haben und das Zahnfleisch etwas entzündet ist, gerne Bepanthen Lösung. Vor dem Schlafen 3 Minuten spülen und ich finde es beruhigt die Schleimhäute total. Und ist fast geschmacklos.

Ich weiß nicht ob Meridol Mundspülung für Kinder geeignet ist, aber die nehme ich auch gerne, schmeckt nur nicht gut...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Munddusche macht Sinn. Würde ich nach jedem Essen empfehlen. Nur den Strahl nicht zu hart einstellen. Habe die Panasonic, die ist OK.
Zahnfleischentzündung sollte besser nicht auftreten. Da kann es eventuell auch hilfreich sein abends eine Stunde nach dem Zähneputzen mit Chlorhexidin 0,12% zu spülen.
Ich hatte fast 4 Wochen nach der Kiefer OP den Splint fest verdrahtet mit dem Oberkiefer. Der verdeckte den halben Gaumen und 2/3 der Zahnoberflächen.
Mit der Munddusche und Chlorhexidin 4 mal am Tag hatte ich danach keine Zahnfleischentzündung oder ähnliches.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde bei einer normalen Zahnspange nicht sofort zu Chlorhexamed greifen. Vor allem bei nem Kind. Erstmal alles andere testen und ggf. denn KFO fragen was man noch tun kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um ihr die Reinigung etwas zu erleichtern, wäre vielleicht auch eine professionelle Zahnreinigung beim (Kinder-)Zahnarzt nützlich. Ich lasse das alle 3 Monate machen (normal wäre alle 6 bis 12 Monate), ((da ich sehr schnell zu Zahnstein neige, welcher der Spange dann im Weg wäre)) und dort geht es eben vor allem um die richtigen Putztechniken. 

Durchgeführt wird das von einer speziell dazu aus/weitergebildeten Helferin und eben individuell an das Gebiss angepasst. Mittels "Färbemittel" wird am Anfang geprüft, wo die wirklichen Defizite sind (es bleibt an schlecht geputzten stellen haften - älteren Beläge werden damit blau, frische rosa eingefärbt - die Spange verfärbt es natürlich nicht :D auch nicht bei meinen aus Keramik) und eben gezeigt und erklärt, grade das hilft denke ich jung wie alt sehr bei der Zahnpflege, denn wenn man weiß, wo die Lücken sind, Kann man dort natürlich gezielt gründlicher putzen - dann werden sie ein mal komplett gereinigt (womit auch das färbezeug weggeht) und am Ende kommt noch mal das Thema "Techniken" Bzw "Werkzeuge" - also gefragt, welche Bürste genau man Zuhause schon nutzt  und kennt bzw welche geeignet wären und wie man sie halten und bewegen sollte, um auch das letzte bisschen wegzuputzen. 

Dann eben noch Feinheiten, wie Interdentalbürsten (mit o. ohne Griff) und "Puschelbürsten" (Stab mit kleiner Bürste, ähnlich wie ein malpinsel mit sehr kurzen, weichen Borsten, um gezielt an engere stellen besser ranzukommen.)

 

Mir hilft es jedes mal weiter und man fühlt sich irgendwie auch sicherer, wenn man es ein mal in aller Ruhe gezeigt und vorgemacht bekommen hat. Der KFO ist an Erklärungen dazu ja doch meist eher sparsam. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohne hier Werbung machen zu wollen, aber ich hatte vor meiner GNE mich auch schlau gemacht, welche Mund-Dusche die Beste am Markt ist. Weiß nicht mehr wie ich dazu kam, aber letzten Endes bin ich bei den Geräten von WaterPik hängengeblieben. Glaube irgendwo gelesen zu haben, dass die so ziemlich den stärksten Strahl haben, vor Allem wenn man sich eins der größeren Teile zulegt, wie diese hier. Und um den Dreck in den Zahnzwischenräumen ähnlich gut wie mit Zahnseide zu entfernen, braucht es schon ein Bisschen Wums ...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Schlussmacher,

wenn Du die Antworten durchliest, ist ja schon eindeutig, dass die Munddusche nicht nur möglich, sondern auch sinnvoll ist. Aber noch einen wichtigen allgemeinen Tipp: Bei Benutzung der Munddusche die Lippen eher geschlossen halten, auch wenn es auf den Bilder anders aussieht. Sonst wird nämlich noch deutlich mehr als der Mund geduscht!!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber die Munddusche ersetzt nicht im entferntesten Zahnseide oder Interdentalbürste! Das wollte ich unbedingt noch anmerken.
Und ich liebe meine Munddusche! Direkt nach dem Essen eine Wohltat für mich!!!

Ja, Irene: ich habe auch beim ersten Versuch mein Bad geduscht. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo und Danke für Eure Antworten.

Der KFO meinte, dass sie im Grunde schon gut putzt, aber das gerade Teile am Gaumen (wo man ja in der Regel nicht so gründlich putzt wir am Zahn) leider oft "Brennpunkte" sind. Er hat ihr nochmal alles "professionell" gereinigt. Danach hat alles geblutet. Das tat mir dann schon leid für sie. Daraufhin gab es eine Lösung zum Spülen. Mit Chlorhexdin. Der KFO meinte aber, dass man das nicht dauernd anwenden sollte.

Inderdentalbürsten haben wir unterschiedliche. Eigentlich alle Größen und Formen die es gibt.

Wenn ihr mit der Munddusche wirklich so gute Erfahrungen gemacht habt, denke dass ich dann doch eine kaufen werde.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden