daynaa

GNE und Bimax - Fragen zum zeitlichen Ablauf!

Hey ihr Lieben :)

Ich bin ganz neu hier und auch noch sehr unerfahren aber habe einige Fragen, die Ihr mir eventuell beantworten könnt. Meine Geschichte begann eigentlich schon vor ein paar Jahren, als meine Zahnärztin meine Kieferfehlstellung nicht erkannt hat und ich mich heute von Physiotherapeut zu Krankengymnast schleife, da ich Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen und vor allem Rückenprobleme habe...ich bin mittlerweile 19, werde im Januar 20 und die Beschwerden werden leider nicht weniger. Allerdings sind meine Zähne immer schon super gerade gewesen, weshalb niemandem die Fehlstellung aufgefallen ist bis vor ein paar Monaten dann meinem neuen Zahnarzt.

Ich war demnach im August 2015 beim KFO, von dem meine Familie sehr viel hält, da mein Bruder auch bei seiner OP von ihm begleitet wurde. Dieser hat nach kurzer Besprechung mich direkt zu Dr. Kater nach Bad Homburg überwiesen, da ich anscheinend um eine bzw. 2 OPs nicht herum kommen würde. Röntgenbilder und alles wurden gemacht und Dr. Kater erstellte mit mir bei meinem bisher einzigen Termin einen Behandlungsplan und erklärte mir die Vorgehensweise ganz genau. Bei mir soll nun zunächst eine GNE stattfinden und danach die Bimax dann 8 Monate später. Ich habe einen zu schmalen Oberkiefer, der auch zu weit hinten liegt und einen zu ausgeprägten Unterkiefer. Optisch stört mich nichts, ich brauche die OP aus gesundheitlichen Gründen leider. 

Alles ist nun bei der Kasse eingereicht und die hat mir vor 3 Wochen einen Brief geschickt, wo drin stand, dass sich der Behandlungsplan beim Gutachter befindet. Mein KFO meinte, dass er sich meldet, wenn die Bestätigung von der Kasse da ist, aber wer macht dann den OP Termin? Ich muss doch beim KFC anrufen oder?

 

Nun zu meinen anderen Fragen...

Wie lang hat es bei euch gedauert, bis die Bestätigung da war von der Krankenkasse?

Und wenn die OP genehmigt ist, wie lang wartet man ca auf einen OP Termin? Ich habe es nämlich etwas eilig, da ich 2016 nur wenige Lücken hab und die GNE möglichst noch im Januar gerne hätte :/ 

Sind die 8 Monate zwischen GNE und Bimax realistisch? 

Wie war es mit eurem Aussehen? Habt ihr euch stark verändert? Meine größte Angst ist nämlich, dass ich nach der OP "entstellt" bin, da ich doch recht zufrieden mit mir bin...

 

Vielen Dank schonmal für die Antworten!

Lg :)

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo...

Na dann hast du ja einiges vor dir ... genauso wie bei mir übrigens...ich hatte meine GNE im Mai 2015 und hoffe das meine Bimax jetzt auch ca. im Mai 2016 ist...ob das innerhalb 8 Monate auch möglich ist, kann dir nur dein KFO sagen...

Du musst deinen OP Termin beim KFC selber ausmachen, aber erst nachdem du das GO vom KFO hast, weil die ja davor auch bissl zeit brauchen zwecks GNE einsetzen vor der OP...

Wie lange du auf den OP Termin warten musste, kann dir nur der KFC sagen...bei mir waren es 2 Monate.

Wegen dem Aussehen brauchst du dir keine sorgen machen...klar man schaut definitiv anders aus..aber eigentlich nur im positiven! weil dein Gesicht ja dann viiiel harmonischer ist wenn alles passt.

Nach der GNE fällt das aber noch nicht soooo sehr auf...nach der Bimax, meinte mein KFC brauch ich nen neuen Ausweis :-o:-D hahaha krass oder? aber ich finde das total spannend, ich mein wer kann schon sagen zwei "ICHS" gehabt zu haben :-D

Ich wünsche dir auf jeden fall viel Glück für alles und viiiiel Geduld :-) die musst du leider haben...

Wenn du mehr Fragen hast, dann kannst dich jederzeit bei mir melden :-)

Liebe Grüße

Sunny

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :)

ich bin auch eine "Leidensgenossin". :) Wurde übrigens auch bei Dr. Kater operiert. Die GNE war im Oktober und übernächste Woche bekomme ich die GNE raus. Kann dir nur leider nicht sagen, wie lange man auf einen Termin warten muss, da ich einen "Wunschtermin" geäußert habe. Ich wollte den Sommer noch genießen. :) Wie lange du zwischen GNE und Bimax brauchst hängt auch davon ab, wie schnell sich deine Zähne verschieben lassen bzw. wie groß deine Lücken sind und wie viel allgemein an deinen Zähne "gewerkelt" werden muss.

Aber ich kann dir eins sagen, vor der GNE brauchst du überhaupt gar keine Angst zu haben. Du bist da wirklich in sehr guten Händen. Nimm dir ein Nackenkissen mit (ich war sooo froh, dass ich das hatte, dann bleibt dein Kopf schön in der Mitte liegen und rutscht nicht nach links oder rechts rüber). Aber darüber können wir ja nochmal reden, wenn du kurz vor der OP bist.

LG Anna

bearbeitet von Anuschka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für eure Antworten :) sehr gut zu wissen, dass es noch andere gibt, die diesen Prozess vor sich haben :)

Hab heute den Termin für die GNE machen können, ist jetzt am 16.2, früher konnte ich leider nicht...aber endlich gehts mal vorran! :D Die Krankenkasse spielt zum Glück mit :) finanziell wäre das nämlich schwierig geworden und meine Eltern deshalb pleite zu machen wollte ich vermeiden :D

Ich finds krass, dass doch so viel Zeit zwischen den beiden Operationen vergeht, ich weiß ja nicht ob ich die Geduld dazu habe...wünsch dir aber ganz viel Glück bei deiner Bimax @Sunny2015 ! 

Wegen dem Aussehen macht man sich schon ein paar Gedanken, vor allem, weil ich Zwilling bin und ich meiner Zwillingsschwester dann wahrscheinlich noch ähnlicher sehe :D Bin gespannt auf mein zweites "Ich" :D Meine Zähne sind übrigens schon mein ganzes Leben bis jetzt total gerade gewesen und an ihnen ist nichts auszusetzen, deshalb will Ich eigentlich gar keine Spange nach der OP, lässt sich aber anscheinend nicht vermeiden :D 

 

@Anuschka Danke dafür, Ich hab vor der GNE nicht so viel Angst, eher dann vor der Bimax aber gut zu wissen, dass es nicht so schlimm ist :) Bin mal gespannt, wie Ich dann mit Zahnlücke aussehe...Ich bin 19 und mit Zahnlücken in der Uni ist schon nicht so optimal, aber was muss, das muss :D

Was hast du noch vor dir? Auch eine Bimax oder bleibt es bei der GNE? :)

 

Liebe Grüße

Dana

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine Zähne waren auch fast gerade und trotzdem hab ich die Spange letztendlich ca. 1 1/2 jahre drin. aber es ist gar nicht sooooo schlimm, ich hatte auch mega angst vor der doofen Spange...aber es geht alles :-)

Die Lückenzeit war auch nicht so schlimm :-) ich fands gleich ganz lustig..und viele meiner Freundinnen haben sogar sexy gesagt :-D hahahaha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1 1/2 Jahre sind trotzdem lange..hoffe nicht, dass es so lange sein muss :) Auch wenn die Zeit wahrscheinlich schneller rumgeht als man denkt :) 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo meine Lieben,

habe meine Bimax in Bad Homburg schon hinter mir (November). Eine sehr gute Wahl sich dort operieren zu lassen, wenn die KV alles zahlt;). Ihr werdet euch über das optische Ergebnis sicher freuen. Ist jetzt alles viel harmonischer, die Nase wirkt automatisch schöner und das Profil ist sehr gut!

Habe übrigens die OP vor der KFO gemacht. Das macht Dr. Kater auch und ich würde nach meiner Erfahrung sagen, dass er es auch gut hinbekommen hat. Mein extrem offener Biss ist jetzt schon geschlossen und alle finden, dass ich ganz tolle Zähne habe. Mit der KFO ging es dann nach der OP erst richtig los. Mache eine Invisalign Behandlung- also durchsichtige Schienen anstatt fester Zahnspange. War das bei euch keine Option? Meine private Krankenkasse zahlt die zum Glück.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey :)

hattest du vorher auch die GNE? Würde mich ja mal interessieren :)

Wie wars denn nach der Bimax mit dem Essen? Ist wahrscheinlich nicht so einfach oder? :D

 

Also diese Invisalign Behandlung wurde mir auch vorgeschlagen von meinem KFO, kostet allerdings...bin ja nicht mehr privat versichert :/ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden