Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Kiefersieg

Wer ist zuständig- Schmerzen :-( ?!?

Hallo zusammen,

leider habe ich in den letzten Monaten nach meiner OP mich hier im Forum sehr verloren gefühlt da niemand irgend etwas geschrieben hat :-(

Nun versuche ich noch einmal mein Glück da ich im Moment etwas meine Geduld und Nerven verliere:

Im Juli war meine Umstellung OP. Am 18.12. meine ME!

Seit November habe ich Zahnschmerzen an meinem Eckzahn im OK! Erst habe ich es meinem KFO gesagt, er meinte wäre Sache vom KFC, er meinte das sind die Nerven und er hat noch nicht mal irgend eine Diagnostik gemacht also zum ZA, der sich nicht zuständig fühlte. Dort wurde aber dann ein Bild gemacht und die Schraube war sehr sehr nah an der Wurzel. Also erst einmal alles hingenommen.

Nun sind die Schrauben knapp 3 Wochen raus und die Schmerzen werden kontinuierlich mehr.

Hat jemand von Euch auch durch die OP Probleme mit einem oder mehreren Zähnen bekommen?

Und was wurde gemacht?

Freue mich auf Antworten :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Kiefersieg,

wenn keine Antwort kommt, kann es ja auch gut sein, dass bisher niemand das Problem hatte. Was sagt denn Dein KC dazu, dass die Schmerzen immer noch nicht weg sind? Wenn ich es richtig verstanden habe, waren die Schmerzen im Eckzahn mit ein Grund für die doch ziemlich frühe ME. Problem ist auch, dass sich im Kopfbereich doch ziemlich viele Ärzte rumtreiben, was auch bedeutet, dass man ein Problem richtig schön von einem Fachgebiet zum anderen schieben kann. Warst Du eigentlich schon bei einem HNO-Arzt? Soweit ich weiß, können sich Probleme mit den Nebenhöhlen auch in Zahnschmerzen äußern, ich habe zwar abgespeichert, dass es dann eher die Backenzähne sind, aber warum auch nicht der Eckzahn.

Ursachensuche nach Schmerzen kann ziemlich frustrierend sein, wenn nicht etwas sehr eindeutig hier schreit, kann ich aus eigener Erfahrung, wenn auch bei einem anderen Körperteil, bestätigen. Da hilft dann vor allem dranbleiben, auch wenn es sehr frustrierend sein kann.

Liebe Grüße!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Dir Irene. Mein KFC ist fertig mit mir .-)! Alles weitere macht der KFO. Hab jetzt in zwei Wochen nochmal einen ZA Termin der alles noch einmal abklären will. Wenn er dann auch nichts findet ist der HNO noch mal eine Idee!!!

Die frühe ME wurde ja wegen dem Grund gemacht das die Schrauben und Platten gestört haben.

Mich nervt einfach das ich das Gefühl vermittelt bekomme ein Simulant zu sein und sich irgendwie niemand zuständig fühlt miir zu helfen und Schmerzen zu nehmen.....!:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansprechpartner ist da dein Zahnarzt. Eine Vitalitätsprüfung des Zahns kann da hilfreich sein.

Manchmal entzünden sich Zahnnerven ohne sichtbaren Grund und sterben ab, das kann man aber einfach abklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ansprechpartner ist da dein Zahnarzt. Eine Vitalitätsprüfung des Zahns kann da hilfreich sein.

Manchmal entzünden sich Zahnnerven ohne sichtbaren Grund und sterben ab, das kann man aber einfach abklären.

Das wäre jetzt auch mein Tipp gewesen. Durch die Oberkieferosteotomie kann die Durchblutung des Zahns gestört worden sein und er ist abgestorben bzw. ist dabei abzusterben. Steht auch auf den Aufklärungsbögen immer drauf. Wahrscheinlich ist Abwarten erstmal das Mittel der Wahl, ansonsten könnte man eine Wurzelfüllung machen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

JA danke Euch. Das wird jetzt auch mein nächste Gang.

Hab am 20.1. Termin wenn sich bis dahin alles beruhigt umso besser :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch diverse Male "Zahnschmerzen", bei mir wurde auch zahnärztlich alles abgeklärt, dabei kam u. a. eine Wurzelentzündung zutage an einem Zahn, der gar nicht schmerzte. Die Zahnschmerzen hielten sich lang, mein Zahnarzt vermutete, dass es mit einer falschen Belastung/Verzahnung zutun hat und die Nerven deshalb überstrapaziert sind. Es wurden noch mal Abdrücke und mit dem blauen Papier Kontrollen gemacht. Da ich an diesen Stellen langzeitprovisorien habe, hat meine KFO einfach an ein paar Stellen minimal etwas eingeschliffen und ein paar Tage später waren die Schmerzen weg. Generell war mein Wohlbefinden aber nach der ME auch ziemlich lange beeinträchtigt im Verhältnis zur eigentlichen UKVV OP. Mein KFO steht aber immer regelmäßig in telefonischem Kontakt mit KC und Zahnarzt, sobald es Probleme gibt,,die beraten gemeinsam alle Vorgehensweisen, Schmerzen können sie aber manchmal nicht nehmen. Gute Besserung und viel Glück beim nächsten Termin. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gestern war ich zur Abklärung erneut bei meinem KFC.

Meine Schmerzen am Eckzahn im OK kommen wohl wirklich hervorgerufen durch die OP von einem absterbenden Zahngewebe. Also werde ich einen Zahn durch die OP opfern müßen :-( Da kann ich aber gut mit Leben. Heute wird er dann eröffnet und gefüllt mit Medikamenteneinlage.

Der KFC hat es mir so erklärt: Alle Nervenbahnen waren durchtrennt und müßen erneut den Weg zu den einzelnen Zähnen suchen. Einer hat es wohl leider nicht geschafft !

ABER Hauptsache ich werde endlich meine Schmerzen los :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Tina,

habe mich gestern schon gefragt, was es bei dir ergeben hat. Das sind ja nicht so tolle Neuigkeiten :-(

Wie geht es jetzt weiter?  Hast du noch Schmerzen?

Lg Jen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, dann ist ja der Übeltäter gefunden. Ich drück die Daumen, dass die Maßnahme dir ganz schnell die Schmerzen nimmt. Der Rest wird später hübsch gemacht, ich kenn das ;-)  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

WAHNSINN!!! Ein schmerzfreier Tag :-)

Mein ZA hat heute den Zahnaufgebohrt gereinigt und mit Media abgefüllt.

Da er ja tot ist hat er ohne Betäubung gebohrt.....als das Loch drin war fühlte es sich an als wenn ein Ventil geöffnet würde und die Schmerzen waren weg.

Jetzt wird in zwei Wochen die Wurzelfüllung gemacht und ich hoffe das ich dann Ruhe habe :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haha Steve da hast Du wohl Recht! Aber egal jetzt ist er frei von dem toten Schrott!

Und he ich war eine ganze Nacht und einen ganzen Tag SCHMERZFREI!!!:-)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einmal neue Info:

Nach erneutem Schmerzstreß kam gestern die Diagnose das ein zweiter Zahn im OK
abgestorben ist :-(

Ist das auch jemand anderem noch passiert?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir persönlich ist hier aus dem Forum kein Beitrag bekannt bei dem Ähnliches passiert ist. Jedoch haben mir diverse Chirurgen diese Nebenwirkung bzw. auch das Absterben von Teilen des Kiefers/des kompletten Kiefers als Risiko genannt. Wie sieht es bei dir mit Durchblutungsstörungen aus? Leider kommt es anscheinend immer mal wieder vor, dass Zähne durch diese Op absterben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh nein, dass hört sich gar nicht gut an. Von diesen "Nebenwirkungen" hab ich bislang auch noch nicht gehört.. Wäre schön, wenn du uns weiter berichten würdest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein KFC gab heute ein Zeichen von sich ;-)

Es tut ihm sehr leid, ABER kann bei der OP passieren.........ob jetzt auch noch mehr Zähne absterben kann er

nicht sagen bzw weiß er nicht ob man dies in irgend einer Form testen kann!

Nur der Kältetest ist keine reine Aussage, ob ein Zahn tot ist oder die Nerven nur beleidigt sind !

Also kann ich jetzt einfach weiter hoffen das es bei den beiden Zähnen bleibt :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider hören meine Schmerzen nicht wirklich auf :-(

Heute war ich dann erneut bei meinem KFC! Er hat sich 60 Minuten Zeit genommen.

Das Zahnwurzel sich entzünden KANN durch die OP entstehen. Es ist selten aber ich habe wohl hier geschrien :-(

Dann wurde ein DVT gemacht......Keine Entzündungen oder Eiterherde in der Kieferhöhle oder am Kieferknochen zu sehen.

Nach Untersuchung kam die Aussage das mein Trigeminusnerv noch sehr beleidigt ist und zwar durch eine total verspannte Kau und Gesichtsmuskulatur.

Also Verdacht das ich Nachts wieder am pressen bin!

Also soll es jetzt eine Schiene geben, damit Entspannung rein kommt.

Und nu hoffe ich das es sich beruhigt !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kiefersieg,

es tut mir leid, dass du immer noch solche Schmerzen hast, hoffentlich wird es durch die Schiene bald besser.

Allerdings können solche Zahnwurzelentzündungen sehr hartnäckig sein.

Bei meinen drei "Toten" war erst nach Revisionen bei einem spezialisierten Zahnarzt (mit Kofferdam, Mikroskop, speziellen Spüllösungen etc.) und einer Wurzelspitzenresektion Ruhe.

Gute Besserung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Iris,

ja ich wünsche mir nun einfach mal ganz fest das genau das was Du erlebt hast nicht passiert :-)

Und was die Schmerzen angeht muss ich ja sagen das ich seit der OP im letzten Jahr noch gar keine Schmerzen hatte!

Schade das sie mich halt jetzt doch noch einholen :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Update:

- inzwischen zweite Wurzelfüllung erhalten

- 3 weitere Zähne stehen auf Beobachtung

- bekomme wieder eine Schiene, da ich wohl nachts wieder heftig am arbeiten bin

- Schwellung ist endlich weg durch Kortison Nasenspray nach U vom HNO

- Taubheit neben der Nase immer noch vorhanden

- Tregeminus heftig gereizt und beleidigt ! Akupunktur, Lymphdrainage sollen helfen

Also, kann nur besser werden :-)

Meine Freude über die ursprüngliche Problembeseitigung durch die OP bleibt bestehen, aber die ganze Rotz nach inzwischen einer Zeit von 7 Monaten Post OP ist echt ziemlich zum kotzen!!!!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0