Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Benutzername

Oberkiefervorverlagerung - (ästhetische) Folgen?

Hallo,

bei mir soll eine Oberkiefervorverlagerung durchgeführt werden, mir wurde noch nicht mitgeteilt um wie viel mm es sich genau handelt, aber ich habe eine (geringfügige?) maxilläre Retrognathie. Nun habe ich einige Fragen hierzu, besonders bezüglich der ästhetischen Folgen. Habe schon im Forum bisschen gestöbert, aber die meisten User hier hatten eine Bimax oder UKVV; von der OKVV lese ich nur selten. Ich habe meinen Termin beim Chirurgen erst in einem Monat, deswegen vorab manche Fragen.

Nun zunächst zu den Fragen bezüglich des Aussehens. Ich vermute, dass sich dadurch meine Nasobialfalte durch die neue Spannung im Gesicht verbessern könnte? Meine Nase wird durch einen hervor geschobenen Oberkiefer eventuell weniger auffällig, aber wird sie auch sehr viel breiter? Wie sieht es mit der Oberlippe aus? Wird sie schmaler, oder breiter? Wird mein Kinn dadurch sehr klein wirken und meine Wangen sehr groß, da das Mittelgesicht insgesamt dadurch beeinflusst wird. 
Oder kommen die Veränderungen stark auf den Grad der Verschiebung an, machen ein paar MM eventuell kaum einen Unterschied?
Würde mich freuen, wenn jemand, der so eine OP hinter sich hat, was dazu sagen könnte und eventuell um wie viel MM der Kiefer verschoben wurde.

Eine weitere Frage habe ich zur Metall-Entfernung. Die Zeit bis zur Entnahme scheint hier im Forum stark zu variieren, manche schreiben von 3 Monaten und anderen von über 12 Monaten. Mit welcher Wartezeit kann man im Durchschnitt rechnen, auch wenn das von Chirurg zu Chirurg variiert.

Verbessert sich die Atmung und Aussprache nach der OP? Wie sieht es bei denen aus, die die OP hinter sich haben?
Würde gerne mehr dazu wissen,

Liebe Grüße.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Benutzername,

bei den Auswirkungen ist es leider so, dass man vor allem sagen kann, es kommt darauf an, dass heißt, man kann einige generelle Aussagen treffen, aber ob sie in Deinem Fall zutreffen werden, kann nicht garantiert werden.

Ich hatte zwar eine Bimax (und vor Jahrzehnten eine OK-VV), aber da bei mir OK vor, UK zurück, geht es ja in Richtung Deine Fragen. Meine Verlagerungsstrecke war 2 mm für den OK, 1,2 mm für den UK, also von den reinen Zahlen her relativ wenig, aber in der Gesamtheit eine deutlich Verbesserung.

Allgemein kann man sagen, dass das Gesicht nach der OP harmonischer wirken sollte. Wobei ich auch schon bei Männern gesehen, dass diese nicht wirklich erfreut waren, weil dann das Markante und Eckige weg war, vor allem in der ersten Zeit, wenn die Schwellung zusätzlich noch als Weichzeichner wirken.

Die Nase wird durch die OK-VV normalerweise breiter, aber der KC sollte dem eigentlich auch durch eine Raffungsnaht der Nasenflügel entgegenwirken. Die Nase wird normalerweise etwas fülliger, aber wo vorher nicht viel war, wird auch hinterher nicht viel mehr sein. Meine Oberlippe ist voller geworden und jemand, der nichts von der OP wußte, meinte, dass mein Mundbereich sehr harmonisch wirkt, aber ich bin mir sicher, dass viele mit meinen Lippen über ein Aufspritzen nachdenken würden.

Das Kinn wirkt in der Relation etwas kleiner, aber Richtig klein wird es nicht sein, außer es wird noch eine Kinnplastik gemacht.

Am besten schaue Dir mal meine Bilder im Bilderfaden an, ich habe da ziemlich viel dokumentiert.

Und zum Zeitpunkt der Metallentfernung: 3 Monate scheint mir ungewöhnlich früh zu sein, da gab es wahrscheinlich Probleme. 6 Monate scheint relativ häufig bei reinen UK-VV zu sein, bei OK-OPs sind es eher 12 Monate oder mehr, der OK scheint etwas länger zu brauchen, bis er wirklich fest ist.

Atmung und Aussprache hat sich bei mir nicht verändert, aber bei mir gab es vor der OP schon keine Probleme damit.

Viele Grüße!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0