Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
HartofDixie

Medizin und Optik in einer Person?

Ich bin mir nicht so sicher, ob ich im Vorstellungsthread Antworten oder Empfehlungen bekommen werde, da dieser Thread ja nicht dafür vorgesehen ist. Deshalb stelle ich die Frage aus meiner Vorstellung vorsichtshalber auch nochmal hier, auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt teilweise wiederholen werde.

Was mache ich hier? Nachdem ich nun weiß, dass ich eine knöcherne Fehlstellung habe, suche ich jetzt den passenden Arzt für diesen Eingriff. Besonders hübsch war ich nie, aber ich dachte immer, dass das halt einfach so ist, manche sind halt wunderschön und manche sind halt nicht so hübsch, Was soll's. Nun habe ich schon mal etwas im Internet gegoogelt und habe gesehen, wie negativ ein Gesicht durch solche Fehlstellungen aussehen kann und wie es sich durch eine Behandlung positiv verändern kann. Die Betonung liegt hier sehr auf KANN, denn anscheinend ist es nicht selbstverständlich, dass die Ärzte auch auf das optische Ergebnis Rücksicht nehmen oder teilweise nur in gewissem Ausmaß. Ich jedoch möchte meine Wünsche und Vorstellungen voll einbringen können, ob sie dann verwirklichbar sind, wird mir nur der jeweilige Arzt sagen können, aber ich würde halt mal einen finden wollen, der sich das auch ernsthaft anhört und dafür bekannt ist, dass für ihn beides "Medizin und Optik" gleich wichtig sind. Jedoch habe ich keinerlei Ahnung, welche Ärzte denn gut sind oder besser ausgedrückt auf kosmetische Wünsche eingehen? Natürlich wäre es schön, wenn die Abrechnung über die Krankenkasse stattfinden würde, aber ich wäre auch dazu bereit mich (teilweise) privat operieren zu lassen, solange es sich in einem vernünftigen und leistbaren Rahmen bewegt. Bei meinen kurzen Recherchen bin ich auf Dr. Sailer gestoßen, aber das geht mir schon fast zu sehr in den zu plastischen Bereich und was ich so herausfinden konnte, hat er anscheinend illusorische Preise.

Da mir ein sehr gutes Ergebnis sehr wichtig ist, möchte ich mich nicht direkt auf Österreich versteifen, auch Deutschland und das restliche Umland bzw. Europa würden für mich in Frage kommen. Natürlich wäre mir eine Operation im deutschsprachigen Raum, vor allem auch im Hinblick darauf, dass meine Familie und Freunde mich besuchen wollen würden lieber.

Herzliche Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Isabella! Wo kommst du denn her und was genau ist bei dir geplant ? Bist du schon in kieferorthopädischer Behandlung?Ich hatte vor 2 Monaten eine Bimax und bin mehr als zufrieden mit meiner Kieferchirurgin. Auf Funktionalität und Optik wurde gleichermaßen wertgelegt! Liebe Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Debesito!

Ursprünglich komme ich aus OÖ, aber ich arbeite und studiere in Wien und bin nur am Wochenende daheim. 

Also beide Kieferorthopäden bei denen ich war meinten, dass mein Ober- und Unterkiefer weiter vor müssten. Mehr weiß ich noch nicht, da ich noch keine Behandlung begonnen habe. Möchte zuerst einen passenden Kieferchirurgen finden und mal hören, was der zu all dem sagt. 

lg Isabella

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0