Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Progenia

Nasenkorrektur nach Kiefer-Op

Hallo,

ich habe mir vor etwa 4 Monaten meinen Kieferrrand ausbessern lassen, da er auf der rechten Seite etwas weniger Volumen hatte, als auf der linken Seite. Ist gut geworden. Allerdings ist meine Nase etwas schief, und hat einen leichten Höcker. Trage ich schon seit meiner Kindheit mit mir rum, habe öfters mal einen Ball ins Gesicht bekommen, war damals der kleinste im Fussball.

Ich hab mich bei einigen Ärzten in Deutschland hinsichtlich den Preisen einer Nasenkorrektur erkundigt. So viel Geld habe ich leider nicht. In meinem Fall, geht es bei 3000 € los und hört je nach Klinik bei 6000 € auf + Übernachtungskosten. Deshalb suche ich nach einer ausländischen Klinik.

Hat jemand von euch eine Nasen-Op bei Cz-Wellmed machen lassen, oder kennt ihr jemanden?

http://cz-wellmed.de/nasenop.htm

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also wenn es tatsächlich nur um eine Höckerkorrektur geht dann findest du auch in Deutschland gute, renomierte Chirurgen die das für 3-4000 Euro machen. Da würde ich nicht extra ins Ausland fahren. Iran, Korea etc. hätte ich noch Verständnis für, weil die dort zum Teil die besseren Chirurgen haben, aber Tschechien....... eher nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich weiß nicht ob es für dich nun noch relevant ist, aber ich habe meine Nasen-OP für 3000 (Nasenspitze anheben, Nasensteg verschmälern, Höcker abtragen, Nase begradigen) für 3000 + 300 Narkose extra bei meinem HNO in München bekommen.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey ich würde an deiner Stelle mal zum Hals nasen Ohren Arzt gehen und testen lassen ob du genug Luft bekommst fals  dies nicht der Fall  ist zahlst du ganichts und dann kann ich dir in Düsseldorf eine Klinik empfehlen :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du auch eine schiefe Nasenwand hast, dann zahlt die Kasse einen Teil der OP und Narkosekosten. Und das UNABHÄNGIG davon, ob du gut Luft bekommst oder nicht;-) Dann würdest du nur den ästhetischen Teil zahlen der um die 3.000 liegt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0