ecobiz

Behandlung Fliehendes Kinn

Guten Tag!

ich bin neu hier und habe eine Frage zur Behandlung eines fliehenden Kinns. Wie in den angefügten Bildern ersichtlich (je nach Aufnahme mehr oder weniger erkennbar) macht das fliehende Kinn das Gesamterscheinungsbild des Gesichts dick. Im klaren Gegensatz zu meinem restlichen Körper (BMI 18,9).  Nun frage ich mich, wie ich weiter vorgehen sollte, um das fliehende Kinn behandeln zu lassen?

Mit freundlichen Grüßen

ecobiz

 

image.jpg

image.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Am ersten bild sieht man m.M.nach eine perfekte profillinie.ober -u.unterlippe sowie kinn in einer linie mit der stirn. Kurz gesagt:wo um gottes willen siehst du hier ein fliehendes kinn?

Im 2.bild hast du den kopf dezent geneigt wodurch sich der uk verschiebt...da weicht das kinn unmerklich etwas von dieser linie ab.was allerdings m.Erfahrung nach physiologisch ist.

Ich nehme also an ,du wünscht dir ein noch markanteres kinn zu deinem normgerechten kinn.

Lies dich etwas durch und benutz die suchfunktion....es tummeln sich hier genügend einträge zu diesem thema.

Al erster weg wäre der gang zum kfc notwendig.wenn möglich auch einer der auch auf ästhetische belange eingeht...

Was du dann angehst:entweder einfache kinnplastik,erweiterte plastik,chin wing,implantate wird dir dann erklärt.

Nebenbei bemerkt:ich sehe da kein fliehendes kinn.

Ein frontalbild oder ganz geneigter kopf wär sicher nicht ganz unpraktisch.

Alles gute!

Am 1/20/2016 um 13:32 schrieb Aleran:

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da flieht nichts, genau. Der Nasenübergang ist einfach nicht so hübsch. Vielleicht könnte man dem mit einer Nasen-OP abhelfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessant wäre mal ein Frontalbild. Ich denke bei dir liegt das gleiche Problem vor wie bei mir, nämlich dass einfach keine Kieferwinkel erkennbar sind sondern der UK im Hals verschwindet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb glyzinie:

Da flieht nichts, genau. Der Nasenübergang ist einfach nicht so hübsch. Vielleicht könnte man dem mit einer Nasen-OP abhelfen.

:huh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ahoi! Du hast ein bombastisches Profil und siehst beneidenswert gut aus. Dem Arzt der dir da aus optischen Gründen eine OP anquatscht, würde ich einen Vogel zeigen. Auch die Nase finde ich perfekt. Das Profil ist super harmonisch! Sei froh drüber, dass du so ein tolles Vorgesicht hast. Am Kinn flieht genau gar nichts. Auch die Kieferwinkel sieht man. Wenn du noch ein bisschen älter wirst, wirst du noch ein bisschen markanter. Kurz: Gar nichts sollst du behandeln, sondern dich darüber freuen, dass du so viel Schwein hattest. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die hilfteichen Antworten!

 

Ich dachte eigentlich, dass der Kiefer normal sichtbare wäre? Hier nochmal zwei Bilder bei "besserem Licht".

 

image.jpg

image.jpg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei zur Seite geneigtem Kopf ist die Kieferkontur immer zu sehen, da mehr Spannung auf der Haut und dem Gewebe ist. Aber ich sehe es ähnlich es wie die Vorredner, bei dir besteht absolut kein Handlungsbedarf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eins verstehe ich aber definitiv nicht. Wenn ich den Kiefer nach vorne schiebe, dann ist eine viel breiter als die andere. Woher kommt das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich verschiebst du den Kiefer unbewusst nach rechts oder links. Ist ja nicht deine Normalposition.

Am 7.2.2016 um 19:46 schrieb CarinchenBienchen:

:huh:

Das war nicht böse gemeint. Ich habe selber so einen Übergang Lippe zu Nase und als optimal empfinde ich es jetzt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden