Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Camax

Metallentnahme Kinnplastik

Hallo! 

Ich habe meine Bimax am 31.07.2015 gehabt. Nun kommt am Montag 22.02.2016 meine ME mit Kinnplastik. Ein wenig Angst habe ich schon wieder, aber ich freue mich auch riesig über den Abschluss. 

Meine Frage wäre nun folgende:

Das Kinn wird mit einer Platte befestigt. Muss man diese entfernen lassen, oder kann sie drin bleiben?

 

Gibt es  Nachteile durch die Platte (und Schrauben)?

Bei der Bimax habe ich ein wenig allergisch auf die Schrauben reagiert. Ich habe an den Stellen Pickel gehabt, wo schrauben drin waren. Erst nach ca 5 Monaten hat sich die Haut normalisiert.  

Pulsiert es durch die Platte oder sah man sie (durch zb Grünchen o.ä.)?

Wie war bei euch? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

ein abschleifen war nicht möglich? mein KFC meinte, dass dies in leichteren Fällen oft die bessere Variante sei. Weiß natürlich nicht, wie ausgeprägt dein Kinn ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kinn wurde nach vorne und unten verlagert und gedreht. An der stärksten Stelle (rechts) ist ein Spalt von ca 1cm breite. 

Wenn die Verknöcherung fertig ist (ca 6-9 Monate), wird die Platte entfernt. Bei manchen bildet sich aber nur Bindegewebe und dann bleibt die Platte drin. Die sieht aus wie ein Quadrat und ist mit vier Schrauben in der Mitte des Kinns. 

 

Momentan ist das Kinn geschwollen. Ich sehe die Schrauben/Platte nicht. Mal sehen, wie es aussieht, wenn die Schwellung vorüber ist. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat man die Platte am Kinn nicht gesehen. Bei mir hat man nur eine Schraube von der Bimax im Bereich der oberen Nase/Auge gesehen, aber das ist ja eine andere Sache. 

Zwischenzeitlich hatte ich die Metallentfernung,  auch vom Kinn (Kinnplastik wurde mit Bimax gemacht).  Etwas hat sich das Kinn verändert. Ich glaube,  dass die Naht anders gesetzt wurde und es deshalb etwas anders aussieht. 

Was meinst Du damit "bei manchen bildet sich nur Bindegewebe"?  Meinst Du, dass es nicht richtig anwächst? Ich spüre auch einen kleinen Spalt seitlich, den man aber nicht sieht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1. März 2016 um 18:17 schrieb Camax:

Bei manchen bildet sich aber nur Bindegewebe und dann bleibt die Platte drin

Wenn sich nur "Bindegewebe" bildet und eine Verknöcherung ausbleibt (auch nach langer Zeit), ist das ein schlechtes Zeichen und keineswegs eine Indikation, die Platten einfach drin zu lassen (-> Stichwort Pseudarthrose, Infektion).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0