Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
vorWeihnachten

PLATTE GELÖST? ZUM ARZT?

Hallo. Kurze Frage! Ich hatte am 16.12.15 meine bimax und bereits nach 2-3 fing mein frührezidiv an. Nun ist mir seit 1-2 wochen aufgefallen das meine rechte seite von Unterkiefer(wo auch das rezidiv sich zeigt) locker ist. Mitlerweile kann ich den unterkiefer rechts einfach hin und zurück schieben. Quasi weil da wo es vorher zusammengetackert war ist eine Lücke weil der Kiefer wieder gewandert ist in die falsche Richtung und ich kann den einfach schieben. Dabei knirscht es wie eine alte tür (keine Übertreibung) tut aber nicht wehe. Von dem rezidiv weiß der Arzt aber ich denke das es so knirscht (beim liegen oder kauen) und der Bewegung weiß mein arzt glaube ich nichts. Glaubt ihr das es mega akut ist und sofort operiert bzw fixiert werden muss damit sich das webigstens etwas verwächst oder kann das bis zum nächsten Termin ende märz warten? Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Mir stehen die Haare zu Berge.

Geh SOFORT zum Arzt. Sprich die Worte "Pseudarthrose" und "Revision".

Und bis zur nächsten OP dann um Himmels Willen:

- NICHT MEHR SCHIEBEN.

- Nicht so kauen, dass es knirscht.

- Und natürlich auch nicht auf die Seite legen, die locker geworden ist.

 

Im Übrigen verweise ich auf meine Signature.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Hayley2:

huhu, wo kann ich die bilder finden?

lg

 

vor 10 Stunden schrieb Horse M.D.:

Mir stehen die Haare zu Berge.

Geh SOFORT zum Arzt. Sprich die Worte "Pseudarthrose" und "Revision".

Und bis zur nächsten OP dann um Himmels Willen:

- NICHT MEHR SCHIEBEN.

- Nicht so kauen, dass es knirscht.

- Und natürlich auch nicht auf die Seite legen, die locker geworden ist.

 

Im Übrigen verweise ich auf meine Signature.

War eben da. Er finder das nicht so schlimm. Nächste op im April. Darf wieder nur weiche Kost..

Ich fühle mich sooososo verarscht und nicht ernst genommen :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gut, in gewisser Weise hat er schon Recht: Ändern kann man es jetzt eh nicht mehr, eine weitere OP ist sowieso unvermeidlich. Also kein Grund zur Panik, Zeit für ein wenig Mitgefühl.

Es tut mir wirklich leid zu lesen, was du durch machen musst. Sowas wünscht man niemandem! Ich drücke dir alle Daumen, dass es nach der nächsten OP wieder gut zusammenwächst. Aber ich bin sicher, du bist bei deinem Arzt in guten Händen.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0