Hallo,

es ist nun fast ein Monat her das meine Bimax durchgeführt wurde. Operation wurde im Akh durchgeführt, dauerte gute 6 Stunden, im Spital war ich 6 Tage stationär aufgenommen. 

Es verlief alles problemlos, war nur sehr dick geschwollenen hatte viele blaue Flecken. Die ersten paar Tage und Nächte waren anstrengend und eher schrecklich für mich, angefangen von immer mehr anschwellen, bis Angst davor keine Luft zu bekommen und Hunger.

Dennoch hab ich durchgehalten und es geschafft, jetzt nach einem Monat fühle ich mich schon viel besser. Gestern habe ich meine Zahnspange oben reinbekommen und einen Gaumenbogen. Dieser Prozess so kurz nach der Operation war nicht sehr angenehm, aber was tut man nicht alles für die Gesundheit. 

Durchhalten ist alles bei so einer Operation.  

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Schön, dass du alles soweit gut überstanden hast :) Ab wann konntest du weiche Sachen wie Nudeln essen? Mir steht die OP im Herbst noch bevor..

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mich freut es auch das ich das schlimmste hinter mir habe ;)

also ich darf 6 Wochen nur alles püriert essen, flüssig bis breiig, also Nudeln beißen darf ich nicht.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also noch 2 Wochen, bis du wieder zubeißen darfst?

Ist es für dich sehr schlimm, dass du momentan nicht kauen kannst?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja genau, ausser die Chirurgin sagt was anderes, heilt ja bei jedem anders! Darf dann aber nur weiche Sachen beißen, es kann bis zu über 3 Monaten dauern bis man wieder richtig beißen kann :o Nach den 6 Wochen hieß es darf man sich alles zerdrücken und ein wenig nachkauen. 

Und ja es ist nach 2 Wochen am schlimmsten gewesen nicht beißen zu können, da man irgendwie das Gefühl hat gar nichts zu essen, da man es nur "trinkt". Das Aussehen vom Essen ist auch ein Wahnsinn, nach paar Wochen graust einem nur mehr. Darauf einstellen das man abnimmt. ;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wie ist das, wenn du vor Anspannung die Zähne zusammenbeißt? Tut das dann weh, knackst es, unterdrückst du das komplett oder hast du einfach nicht das Bedürfnis? 

Wie ist das beim Schlafen? Wenn du auf der Seite liegst, belastet das nicht den Unterkiefer? Und wenn du deinen Kopf aufstützt?

 

Ich frage deswegen, weil ich im Alltag so viele Situationen erlebe, in denen ich ganz selbstverständlich Druck auf die Kieferknochen ausübe. Und ich kann mir nicht so recht vorstellen, wie man alle damit zusammenhängenden Bewegungen für 2 Monate effektiv unterdrücken kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also gleich nach der Operation hatte ich eine Schiene drinnen (über 3 Wochen), in diese Schiene sollte ich sogar hineinbeissen, damit sich die Blutergüsse im Gelenk verflüchtigen. Dies tat am Anfang höllisch weh, aber es musste sein! ;) 

Als diese Schiene draußen war, war es ein komplett anderes Gefühl, konnte nie wirklich gut zusammenbeissen, das ist jetzt 1000 und 1. 

Geknackst hat es nur ganz leise am Anfang, das ist aber schon vorbei. Schlafen tue ich seitlich, aber noch immer mit Coolpack. Manche Nächte muss/ darf man nur auf dem Rücken schlafen. Die ersten paar Nächte z.B.

Und du sollst ja die Bewegung nicht unterdrücken, sonst traust du dich mit deinem "neuen" Kiefer nie beissen, es geht darum alles zu schonen, damit sich die Bewegung festigt bevor man wirklich isst, du musst denken das ist alles beleidigt, dick und fühlt sich wie Pudding an usw.

ich sah aus wie ein Ballon, da denkt man zuerst gar nicht an beissn. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden