Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Roman03

schwellung OKVV nach 10 Jahren Wetterempfindlich und Schwellung

Hallo Zusammen,

ich bin 27 Jahre alt und hatte vor gut 10 Jahren eine Oberkiefervorverlagerung.

Auch nach 10 Jahren fällt es mir nicht leicht, mich an die neue Optik zu gewöhnen.

Das Ergebnis ist nicht schlecht, doch leider bin ich der Meinung, dass ich nach wie vor eine leichte Schwellung an den Wangen neben der Nase habe.

 

Die "Schwellung" ist auch Tagesformabhängig. Trinke ich zum Beispiel Alkohol (was nur ab und zu am Wochenende vorkommt), merke ich sofort wie die Schwellung im Gesicht größer wird.

War es etwas mehr Alkohol, dauert es mehrere Tage bis die Schwellung zurückgeht.

Auch im Sommer wenn es warm ist, habe ich das Gefühl das ich etwas geschwollener Aussehe wie an den kalten Jahreszeiten. Genauso ab Sport und anderen Anstrengungen.

 

Das ganze ist jetzt nicht so hefig und für andere wohl gar nicht bemerkbar, doch ich sehe es und es stört mich ungemein.

So werde ich doch täglich in die OKVV erinnert.

 

Kennt jemand auch solche Probleme? Auch noch nach so langer Zeit?

Habt ihr auch Problem euch an die neue Optik zu gewöhnen und dem ständigen auf und ab einer leichten Schwellung?

 

Für Feedback und andere Meinungen wäre ich sehr dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hmm, bist du sicher, dass das vielleicht nicht nur Wassereinlagerungen sind, die dir früher einfach nur nicht aufgefallen sind? Schwellungen von der OP können das ja nicht sein. Habe seit der OP eine mini Beule, dort wo der Knochen zusammen gewachsen ist. Aber interessanterweise hatte ich vor der OP an der Stelle auch schon eine leichte Asymmetrie, die mir nie aufgefallen ist. Auf den ersten Fotos nach der OP war ich total geschockt, weil ich dachte, dass diese Asymmetrie von der OP kommen würde, aber auf alten Fotos konnte ich dann sehen, dass die auch schon vorher da war, sie fällt mir jetzt nur eher auf wegen dieser mini Beule an der Verknöcherungstelle. Aber vorher ist mir das absolut nie aufgefallen.

Es ist ja normal, dass man machmal Wassereinlagerungen im Gesicht hat. Am ehesten erkennt man das an den Augen, aber eigentlich ist ja das ganze Gesicht betroffen. Dein BLick wird sich nur geschärft haben und jetzt erkennnst du eher Veränderungen in deinem Gesicht als vor der OP.

Mit Schwellungen hatte ich zum Glück kaum Probleme nach der OP, hatte von Anfang viel gekühlt, wohl eher sogar zu viel. Daher war die Schwellung nicht so stark und ist schnell zurück gegangen.

Was mich aber nervt, dass ich immer noch unter leichten Taubheitsgefühlen leide, meine Unterlippe sieht auch oft was bläulich aus seit der OP ( UKVV) vor 3 1/2 Jahren. Wenn ich schwimme kommt eigentlich immer jemand und sagt, dass ich aus dem Wasser soll, da meine Lippe schon ganz blau sein, auch wenn ich erst 5 min. drin bin.

Drei Monate nach der OP war eigentlich 95% des Taubheitsgefühls verschwunden, aber diesen kleinen Rest habe ich jetzt nach 3 1/2 Jahren immer noch, obwohl es eigentlich hieß, dass sich alle Nerven nach zwei Jahren wieder komplett regeneriert hätten. Und seit der Op habe ich auch eine leicht unreine Haut am Kinn.

Und was auch nicht so ideal ist, dass man auf der einen Seite von aussen genau sehen kann, wo der Knochen durchtrennt wurde und er wieder zusammen gewachsen ist, dort ist jetzt eine mini Beule. Hat das auch noch jemand, dass man das von aussen sehen kann?

Sind aber alles nur Kleinigkeiten mit denen man gut leben kann, aber ist halt schon ein größerer Eingriff und ich möchte erst gar nicht wissen, wie sich Menschen fühlen müssen, die sich ständig wegen der Schönheit unters Messer legen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0