Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Vicky

Headgear als Erwachsener

Hallo,

ich bin die Vicky und habe erst jetzt das Forum entdeckt. Ich bekomme am Dienstag meine Feste Zahnspange - laut Behandlungsplan soll ich auch einen Palatinalbogen und einen Headgear erhalten. Ich weiß, dass nicht viele Patienten einen Headgear tragen - besonders Erwachsene - aber mich würde folgendes interessieren:

1. Ist es möglich, dass ich bereits am Dienstag auch den Palatinalbogen und Headgear erhalte?
2. Falls jemand von Euch einen Headgear trägt, würde mich interessieren, ob es sehr unangenehm ist, den Palatinalbogen bzw. diesen Headgear zu tragen?
3. Mich würde aber auch interessieren, wie lange das Einsetzen der Festen Zahnspange dauert (auch eventuell inkl. Palatinalbogen und Headgear)?

Ich bin sehr aufgeregt und bin mal auf Dienstag gespannt - auch auf die Reaktion in meinem Umfeld, wo es die meisten bereits wissen, dass ich eine Feste Zahnspange erhalte. meiner Geschwister. Sie tragen selbst Zahnspange und sind bei der selben KFO-Praxis.

Ich freue mich auf die Feste Zahnspange, aber Bedenken habe ich vor dem Headgear. ich freue mich, wenn ihr mir Eure Erfahrungen mitteilt - gerne auch per PN.

Victoria

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Die Frage sollte doch viel eher sein, wofür der Headgear benötigt wird? Meistens wird der zum distalisieren (Zähne nach hinten schieben) oder zum Verbreitern des Oberkiefers benötigt. Beides kann man auch mit anderen Geräten bewerkstelligen, z.B. könnte man mit Mini-Implantaten am Gaumen arbeiten. Ich würde mir das nicht antun in der heutigen Zeit...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flo.89

mir wurde damals schon mitgeteilt, dass es verschiedene Alternativen gibt, aber angeblich soll der Headgear oder eine OP das beste Ergebnis bringen (laut KFO-Praxis). Eine OP wollte ich nicht und Mini-Implantate (die ja in den Kiefer gebohrt werden) wollte ich auch nicht. Ich kann mich mit dem Thema (OP) oder Mini-Implantaten leider nicht anfreunden. Ich muss da sicherlich auch der Praxis vertrauen, wenn sie mir sagen, dass der Headgear das beste Ergebnis liefert. Ich will ja schließlich auch das optimale Ergebnis.

Daher würde ich mich sehr freuen, wenn jemand meine obigen Fragen beantworten kann - eben auch gerne per PN.

Vicky

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Headgear beim Erwachsenen die Notwendigkeit einer chirurgische Behandlung beeinflussen kann.

Entweder es besteht eine Notwendigkeit eine Kieferfehlstellung durch eine Operation zu beheben oder nicht. Um nennenswert Zähne zu verschieben braucht man

beim Headgear eine Tragezeit von deutlich über 15 Stunden.

Ich kenne keinen Erwachsenen der das machen könnte/wollte. Von daher ist die ganze Geschichte nicht schlüssig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0