Hi,

ich hab seit Donnerstag auch eine Zahnspange. Ich war hinterher ganz schockiert, dass es Metallbrackets waren statt Keramik, wie ich eigentlich wollte. (Hatten die offenbar nicht notiert.) Naja, der KO hat mir dann versucht die Keramikbrackets auszureden. Er meinte, es gibt haeufig Probleme in der Rotationsbewegung bei den Keramik-Damon-Brackets am Ende einer Behandlung und dass demnaechst eine neue Generation/Version rauskommt, mit der das angeblich besser sein soll. Ich solle doch auf die warten und dann fragt er mich nochmal, ob ich noch wechseln will.

Habt ihr davon auch schon gehoert? Ich finde es komisch, dass es mir erst angeboten wurde, dann vergessen wurde und schliesslich man es mir ausreden wollte. Es ist doch teurer, also wuerde er sogar mehr daran verdienen (ich muss es ja auch selbst zahlen, aber ich haette schon auch mehr bezahlt).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also ich hab noch nichts gehört bezüglich neuen Systemen und bezüglich der Rotation glaub ich nicht das die Keramikbrackets schlechter als die Metallbrackets sind.

Ich finde es aber auch komisch, dass er dir dann die "alten" wieder heraus reißen will. 

Ich denke mir dass das den Zähne auch nicht umbedingt gefällt wenn man da immer hin und her reißt.

Auch denke ich mir dass er das dann bestimmt nicht auf Kulanz macht sondern dann musst du das nochmal extra bezahlen oder er denkt einfach dass du dich dann abgefunden hast und bei den Metallbrackets bleibst.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meine kfo nimmt auch lieber metallbracketts weil die angeblich länger halten bzw.widerstandsfähiger als Keramik seien. K.A.ob da was dran ist... Aber mir persönlich war das immer egal. Hab Metall drin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Widerstandfähiger kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, alle behaupten doch immer Keramik sei härter als Metall und daher gefährlicher für die Zähne beim draufbeißen (hab aber eh Aufbissklötzchen, also wäre es egal…).

Ja, das mit der Kulanz muss ich auch noch mal erfragen, war ja eigentlich seine Schuld, dass er es vergessen hat, auf der anderen Seite hab ich keine Beweise … :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bracis,

es ist bei mir schon ein paar Jährchen her, dass ich meine Bracket hatte, aber bei mir sind am Ende der Behandlung mehrfach die Damon-Keramik-Brackets auf den Eckzähnen kaputtgegangen, so dass mein KFO und ich irgendwann beschlossen haben, dort Metallbracket zu setzen. Keramikbrackets sind zwar härter als Metall, aber auch gleichzeitig spröder und die Vierkantbögen gegen Ende der Behandlung, die den Slot ja vollständig ausfüllen, haben offensichtlich solche Kräfte auf die Brackets ausgeübt, dass diese kaputt gegangen sind.

Im Nachhinein würde ich sagen, dass sich beim mir die Keramik (6 oben, von 13 bis 23) nicht gelohnt hat, da ich irgendwann so viel sonstiges Metall mit Verblockungen und zusätzlichen Haken an den Zähnen hatte, dass die Keramik da auch nicht mehr viel rausreisen konnte. Und ich war einmal während meiner Bracketzeit notfallmässig bei einem anderen KFO und der hat mich mit einem vollständigen Silberlächeln angelächelt. Und wenn man sich als KFO für Metall entscheidet (kann jetzt leider nicht mehr sagen, welches System) könnte an einer etwas besseren Funktionalität für die Metallbrackets etwas dran sein.

Liebe Grüße!

Irene

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, wenn du eigentlich Keramik wolltest, dann würde ich da auf Kulanz bestehen.

Ich habe Metall und bin zufrieden. Die Drähte sieht man sowieso.

Ist die Frage ob du das erneute kleben über dich ergehen lassen willst.

Ich glaube nicht dass der KFO mehr an den Keramik Brackets verdient. Die kosten im Einkauf sicher auch mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden