Hallo

Ist es eigentlich möglich eine Bimax zu machen wenn man eine GNE und eine UK Rückverlagerung machen müsste ??

MfG

Winnie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hi winnie,

warum sollte man denn eine bimax machen, wenn eine gne und eine uk-verlagerung nötig sind? wenn eine gne nötig ist, muß man die wohl auch machen. wie soll denn bei einer ok-op (vorverlagerung oder rückverlagerung etc.) erreicht werden, was man mit einer gaumennahterweiterung erreicht?

außerdem ist die gne ja das kleinere übel, im vergleich mit einer ok-op (wo ja der knochen ganz durchtrennt wird).

vllt verstehe ich auch deine frage nicht und jmd. anders kann dir helfen.

lg janet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Winie01,

deine Frage hört sich ja etwas kompliziert an, aber es gibt glaube ich doch eine einfache Antwort dafür:

-Die Gaumennahterweiterung dient zum Verbreitern des Zahnbogens und hat zur Folge, dass man seitlich einen breiteren Abstand von Backenzähnen zu Backenzähnen bekommt, sprich Abstand zwischen 16 und 26.

- DieZahnfront läßt sich so auch anschließend weiter nach dorsal( Rachenwärts) ausformen.

Der UK, wenn er zuweit nach vorne gewachsen ist, läßt sich natürlich kürzen, damit er genau in die Gegenverzahnung des Oberkiefers paßt.

Fazit: Eine Bimax ist die Umstellung von OK, wobei der OK auch in Dreiteile

gespalten werden kann und dieser soll dann richtig fixiert werden, wobei auch eine seitliche Drehung und eine Neigung eingestellt werden kann.

Dazu wird der UK genau anhand eines Splintes passend dazu eingestellt.

Von daher sind es zwei verschiedene Vorgehen und man braucht bei Kieferengstand die GNE als Vorbereitung zum Zahnbogenausformen und könnte anschließend eine UK Verlagerung vornehmen, wenn der OK in seiner Position stimmt.

Bei der Bimax, wenn sie geplannt ist, stimmen in beiden Kiefern die Neigung zueinander nicht und die Zuordnung in der Horizontalen müssen auch nachgestellt werden.

Ich hoffe, ich liege richtig mit meiner Beschreibung und konnte dir etwas helfen. Gruß matteo:-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

ok danke, hab gedacht das eine Bimax eine Op am OK und UK ist. Aber ihr habt mich aufgeklärt.

Danke ich wart einfach mal ab was der Kieferchirurg im April / Mai sagt, denn da soll die GNE gemacht werden.

Ich hät halt gern beides auf einmal gemacht, wenn das möglich wär..

Naja einfach mal abwarten ..

Danke im voraus

MfG

Winnie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Bimax ist schon eine OP an OK und UK, Matteo hat nur die Unterschiede zwischen GNE (die ja nur den OK betrifft) und Bimax erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden