Gast Mickylove

Lingualklammer

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Mirka!

1. Wann hört das Lispeln auf bzw. was kann ich tun damit es besser wird?

Da gibts nur eins: viel sprechen!! (auch wenn es unangenehm ist)

Wann es aufhört ist individuell verschieden, ich würde sagen nach 1-max.3 Wochen. Es wird stetig besser!

2. Ich habe das Wachs bisher nur auf die Drahtenden getan. Wofür benutzt ihr es noch bzw, das geht doch superschnell wieder ab...verschluckt ihr das dann oder wie?

Liegen die Drahtenden frei?

Ich hab nie Wachs draufgetan, weil ich komischerweise keine Schmerzen an der Zunge hatte. Vielleicht kann dir ein "Wachs-Experte" hier weiterhelfen...;-)

3. Wie ist das mit dem Putzen? Putzt ihr wirklich nach jedem Essen eure Zähne? Und vor allem, wie haltet ihr sie sauber? Habe mir diese Interdentalbürstchen im DM geholt, gibt es j ain 2 unterschiedlichen Stärken...Zahnseide ist ja wohl eher schwierig, bis auf dieses Superfloss...

Hatte überlegt mir dieses Elektrische Gerät Waterpik Dental Flosser zu holen, wie sind eure Erfahrungen damit?

Welche Sachen benutzt ihr, auch Munddusche und Mundwasser?

Ich versuche schon, nach jedem Essen zu putzen, nur klappt das auch nicht immer gleich danach. Ich versuche z.B. auch, nicht so viel zwischendurch zu essen, sondern 3 Mahlzeiten am Tag. Dann hält sich das Putzen in Grenzen :-)

Zahnseide klappt übrigens auch (dachte ich am Anfang auch nicht;-) )

Ich benutze gelegentlich noch die Elmex-Mundspülung.

Ansonsten nur elektr. Zahnbürste, Interdentalb. und Zahnseide.

4. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tricks und Tips für mich? Wie sieht es aus mit Essen? Habe heute eine Suppe zu mir genommen und das war schon schwierig genug...wann kann ich wieder normal essen, heul?Habe es vorher mit einem Brezel versucht, aber der war schon viel zu hart...ätzend.

Breze ist schon mal ganz schlecht ;-) Die nächsten Tage wirst du wohl oder übel auf weiche Kost umsteigen müssen. Dann wird das schon langsam; du gewöhnst dich dran!

5. Wann beruhigt sich die Zunge wieder wann hört es auf mit den Entzündungen?

Wie gesagt, dazu kann ich leider nix sagen...

6. Ist es normal, das die Zähne unten etwas dunkler schimmern bzw. durchsichtiger wirken?

Ja, das ist normal (hoffe ich hab dich richtig verstanden).

Die ersten Tage sind sehr ungewohnt und nicht gerade angenehm, ich weiß.

Aber schon bald wirst du deine Spange so gut wie gar nicht mehr spüren, kannst zuversichtlich sein!!!!

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo ihr Lieben,

so ich habe nun heute mit 26 auch meine Incognito Brackets OK und UK eingesetzt bekommen und leide vor mich hin. Werde sie ca 1 Jahr tragen müssen..meine Zunge tut total weh...gehe morgen früh nochmal zum KFO, damit er mir die Drahtenden abknipst. Habe jetzt ein bißchen Wachs draufgepappt...

Habe ein paar Fragen an die versierteren unter euch, da ich ziemlich verzweifelt bin und eure Hilfe brauche.

1. Wann hört das Lispeln auf bzw. was kann ich tun damit es besser wird?

also das bessert sich laufend

natürlich kommt es auf den jeweiligen Kiefer an aber im allgemeinen wird es schnell besser

such beim reden mit der Zunge eine Stelle an der du nirgends anstösst

dies ist am Anfang schwierig, ich weiß weil recht viele Reize auf die Zunge einwirken, aber versuch dies die nächsten Tage einfach

sie wird sich daran gewöhnen und ihre Stellung beim Reden finden

2. Ich habe das Wachs bisher nur auf die Drahtenden getan. Wofür benutzt ihr es noch bzw, das geht doch superschnell wieder ab...verschluckt ihr das dann oder wie?

Maria du meintest doch etwa nicht mich :rolleyes:

es gibt da unterschiedliche Wachse

das hab ich selbst auch erst auf unserem Furumstreffen gelernt;-)

das welches mein KFO verteilt muss man unter dem Wasserhahn erwärmen damit es weich wird, um so besser hält es dann auch

dieses Wachs geht auch beim essen weicher Dinge nicht gleich ab

bei festeren Dingen allerdings auch

und dann gibt es noch ein weicheres Wachs welches man mit den Händen so formen kann wie man es möchte

dieses geht wohl auch wieder schneller ab;-)

also es hat alles Vor- und Nachteile

verschlucken ist glaube ich nicht so schlimm

ich habe schon genügend davon verspeißt:-P

denn ich hatte auch lange Probleme mit offenen Bogenenden, wo bei mir Gummiketten eingehängt sind

diese sind zwar mit Kunststoff abgedeckt welcher aber recht leicht ab geht

ansonsten brauche ich auch kein Wachs bis auf wenige Ausnahmen wie z.B. momentan ein spitzes Ende meiner Gummikette;-)

3. Wie ist das mit dem Putzen? Putzt ihr wirklich nach jedem Essen eure Zähne? Und vor allem, wie haltet ihr sie sauber? Habe mir diese Interdentalbürstchen im DM geholt, gibt es j ain 2 unterschiedlichen Stärken...Zahnseide ist ja wohl eher schwierig, bis auf dieses Superfloss...

Hatte überlegt mir dieses Elektrische Gerät Waterpik Dental Flosser zu holen, wie sind eure Erfahrungen damit?

Welche Sachen benutzt ihr, auch Munddusche und Mundwasser?

du solltest auf jeden Fall versuchen deine Zähne nach jedem essen zu putzen

ich mache auch mal eine Ausnahme aber im allgemeinen putze ich sie nach jedem essen

zu viel putzen kann natürlich auch schädlich sein, daher putze ich sie auch nicht gleich wenn ich mal einen Kaffee getrunken habe , sondern spüle den Mund nur mit Wasser aus bis die nächste Mahlzeit vorüber ist

auf Interdentalbürstchen wollte ich wirklich nicht verzichten und ich hab sie in mehr als zwei Größen um zu testen was am besten passt

mit Zahnseide tue ich mich auch sehr schwer daher nehme ich auch den Flosser

ob es genau so gut ist kann ich leider nicht beurteilen

munddusche habe ich nicht aber Mundspülungen benutze ich eigentlich immer

seit Weihnachten habe ich eine elektrische Zahnbürste

was ich recht gut finde

wo ich noch nicht sicher bin sind die Auswirkungen aufs Zahnfleisch

4. Habt ihr sonst noch irgendwelche Tricks und Tips für mich? Wie sieht es aus mit Essen? Habe heute eine Suppe zu mir genommen und das war schon schwierig genug...wann kann ich wieder normal essen, heul?Habe es vorher mit einem Brezel versucht, aber der war schon viel zu hart...ätzend.

ich halte mich beim essen auch eher an die weichen Dinge da ich immer Angst habe das der Kunststoff von den Bogenenden abgehen könnte

Brackets brechen deshalb wohl seltener ab was aber sicher auch nicht ausgeschlossen ist

5. Wann beruhigt sich die Zunge wieder wann hört es auf mit den Entzündungen?

die Zunge braucht ihre Zeit um sich daran zu gewöhnen aber das kommt;-)

mich stören eigentlich die Bogenenden und Gummiketten am meisten

6. Ist es normal, das die Zähne unten etwas dunkler schimmern bzw. durchsichtiger wirken?

ich habe seit ich die Zahnspange habe, die selbe wie du:D , auch Zahnverfärbungen

woher das genau kommt weiß ich nicht

nur daß die Sprechstundenhilfe mal gemeint hat das dies alle hätten und normal sei

Bin über jegliche Infos und Tips sehr dankbar...

Liebe Grüße,

Mirka

ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

wenn du noch Fragen hast frag ruhig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Halllo ihr lieben Mitleidenden,

na da habe ich doch ein bißchen Hoffnung, vielen Dank für eure lieben Ratschläge und Tips.

Habe echt Angstk, das ich das mit der Pflege nicht richtig hinbekomme, da die von innen ja echt schwer zu pflegen ist...

werde mir dann wohl den flosser bestellen und verschiedene größenj dieser interdental bürstchen von tepe, dann wird es schon schief gehen...

bin mal gespannt wann ich mich wieder wie ein normaler Mensch anhöre und nicht wie jemand ohne gebiß im Mund:lol:

mit den verfärbungen habe ich mich heute beim KFO nochmal erkundigt, ist wohl normal, da das Gold von hinten durchschimmert und die Zähne somit an den dünneren Stellen (also unten am Rand) dunkler erscheinen läßt. Ist also quasi eine optische täuschung.

Ach ja noch eine Frage: Ich habe jetzt erst in sechs Wochen den nächsten Termin, war das bei euch auch so? Er hat mir jetzt erstmal eine weichen Draht eingesetzt und dann bekomme ich wohl einen härteren...

Wie oft verliert ihr eigentlich Gummis bzw. verschiebt sich der Draht bei Euch? Will sagen, wie viele "ungeplante" Besuche habt ihr so beim KFo außerhalb der Termine?

Vielen dank nochmal und liebe Grüße,

Micki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Micky,

ich bin zwar normal-Spangen-Träger, deshalb weiß ich nicht, wie sehr meine Angaben auf dich zutreffen, ich dachte, ich antworte dir aber trotzdem.

Also, ich bekomme auch immer im Abstand von 6 Wochen neue Termine, jedoch hab ich's seit Juli kein einziges Mal geschafft, nicht irgendwann vorher schon hinzurennen. Naja, und der KFO haut dann natürlich auch immer den neuen Bogen rein. Aua....

Ich drück dir die Daumen, dass du bald wieder gut reden kannst, keine Schmerzen und Reibe-Stellen mehr hast und alles gut hält.

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Willkommen im Club :D

Sprechen hat bei mir locker 4 Wochen gedauert, aber ich hab viel geübt und meine Zunge war ETWAS strapaziert. Ich kann nur nachts zu KAMISTAD GEL raten...und es gibt in der Apo eine Mundspülung von MADAUS, die ist sehr gut und hilft das alles schneller abheilt.

Nicht verzweifeln wegen der Sprecherei, ich hab in den ersten Wochen gedacht das wird gar nicht mehr. Es wurde null besser. Aber irgendwann hast Du den Bogen raus *hehe* und dann klappt es ganz plötzlich viel besser.

Bogenwechsel bereits nach 6 Wochen fände ich sehr früh. Meiner wurde nach ein paar Monaten in einen härteren getauscht. AUA, da hatte ich schön Kopf und Zahnschmerzen....

Geplant war der Wechsel eigentlich erst nach über einem halben Jahr.

Brackets fallen mir nicht so oft ab.Anfangs fiel ein und dasselbe ein paar Mal ab, da habe ich nun ein Band drum weil es auf der Krone einfach nicht hielt.

Aber seitdem habe ich nur noch 1 oder 2 Mal ein Bracket locker gekriegt. Ist doch für knapp 8 Monate Klammer eine gute Bilanz :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr lieben,

mittlerweile kann ich wieder ein bißchen kauen...;)) das ist schön!!!

ich wollte euch nach mal bzgl. der pflege fragen:

wie macht ihr das mit normaler zahnseide? bei mir stehen die zähne ziemlich sehr eng, so daß sogar mein KFo meinte, das es mit Zahnseide echt schwierig wird. Würde es aber trotzdem gerne versuchen...habe mir jetzt dieses superfloss geholt. Hat vielleicht jemand tips oder anleitungen bei incognito brackets?

Und ich überlege, mir diesen elektrischen Flosser zu besorgen...Wo kann ich den bekommen bzw. welcher ist der beste?

Liebe Grüße,

Micki

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ihr lieben,

mittlerweile kann ich wieder ein bißchen kauen...;)) das ist schön!!!

ich wollte euch nach mal bzgl. der pflege fragen:

wie macht ihr das mit normaler zahnseide? bei mir stehen die zähne ziemlich sehr eng, so daß sogar mein KFo meinte, das es mit Zahnseide echt schwierig wird. Würde es aber trotzdem gerne versuchen...habe mir jetzt dieses superfloss geholt. Hat vielleicht jemand tips oder anleitungen bei incognito brackets?

Und ich überlege, mir diesen elektrischen Flosser zu besorgen...Wo kann ich den bekommen bzw. welcher ist der beste?

Liebe Grüße,

Micki

welcher Flosser der Beste ist weiß ich leider nicht;)

aber ich habe den waterpik

kaufen kann man ihn hier

http://www.saubere-zaehne.de/onlineshop/

oder auch hier

http://www.dentalcareshop.de/sess/utn;jsessionid=1544db96c4359fc/shopdata/index.shopscript

und sicherlich noch wo anders:mrgreen:

allerdings denke ich daß Zahnseide sicherlich besser ist und auch schwieriger in der Handhabung:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

I Hat vielleicht jemand tips oder anleitungen bei incognito brackets?
so blöd das jetzt klingt- Übung macht den Meister! Je öfter man das macht desto leicht fluppts :mrgreen: Irgendwo gabs hier aber mal einen Thread in dem von einer Einfädelhilfe gesprochen wurde, die das Durchfädeln der Zahnseide durch die Brackets vereinfachen soll- damit habe ich aber leider keine Erfahreung.. lieben Gruß, Eve

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mickylove,

ich bin jetzt seit etwas mehr als 2 Wochen auch Lingualspangenträger und habe noch so meine Probleme damit, hoffe aber seeeeehr, dass sich das bald ändert! Wenn ich all die positiven Nachrichten derer lese, die die Spange schon längere Zeit tragen, beruhigt mich das ungemein!

Da Du die Spange ja nun auch schon längere Zeit trägst, wollt ich interessehalber mal nachhören, wie es Dir denn inzwischen so geht?

Ach und sorry an alle, dass ich hier noch etwas unbeholfen umherirre - habe nämlich auch ein "neues Thema" eröffnet, weil ich anfangs das hier nicht so ganz verstanden habe! :oops: (Bin kein Internet-Foren-Kenner)!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Pippilotta,

sorry, daß ich erst jetzt antworte, habe den beitrag erst gerade gefunden.

Habe die Klammer jetzt etwas über 6 Wochen drin und fühle mich mittlerweile ganz wohl damit. Allerdings habe ich immer noch Sprachprobleme, vor allem die S-Laute fallen mir schwer. Und das Zähneputzen nervt immer mehr.

mein problem ist echt das Sauberhalten der Zähne zwischen den Brackets...gehe da immer mit den Interdentalbürstchen rein, denn bei mir ist so ein Engstand das die Zahnbürste da einfach nicht kommt. Im OK sehe ich nur leider nicht ob ich auch wirklich alles rausdrücke...anstrengend ;(....

Ich bin auf jeden Fall froh, wenn ich sie in 1 Jahr schon wieder herausbekomme! Gestern hatte ich meinen 1. Nachsorgetermin und er hat die Frontzähne im UK gestrippt...also quasi mit Schmirgelpapier den Zahnschmez minimal weggerieben. Das ist unangenehm kann ich euch verraten...Hat da einer Erfahrung mit? Uaua beim nächsten Mal gehts weiter weil ich es gestern kaum ausgehalten habe.

Ich wünsche Dir Pippilotta auf jeden Fall viel Erfolg und Durchhaltevermögen. Wie lange mußt Du die Klammer denn voraussichtlich tragen?

Viele Grüße,

Mirka Doldinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Mickeylove,

schön dass Du noch antwortest! Bin ehrlich so froh, hier Leute zu treffen, die auch Erfahrungen mit einer Lingualspange haben!

Ich trage die Spange nun 4 Wochen und die Sprachprobleme sind schon wesentlich besser geworden, was nicht heißen soll, dass man es nicht mehr hört! In einem anderen Thread hier habe ich schonmal geschrieben, dass es eben auch immer darauf ankommt, was man sagt! Manche Sätze klingen wirklich schon wieder ganz normal, wenn aber viel mit "S"-Lauten vorkommt, dann holpert es immer noch... :evil: Bin aber guter Dinge, dass ich auch das noch besser hinkriege! Jedenfalls hätte ich in der ersten Woche nicht gedacht, dass ich 3 Wochen später schon so sprechen kann wie heute! *puh*

Vorgesehen für meine Behandlung sind 2 Jahre, wenn ich Glück habe, dann vielleicht nur 1,5 Jahre...

Mit dem putzen klappt es bei mir inzwischen eigentlich ganz gut! Habe mir eine elektrische Zahnbürste zugelegt und damit klappt es viel besser, vor allem das säubern der Brackets klappt damit wunderbar! Um die oberen Zähne u. Brackets sauber zu halten, benutze ich immer einen kleinen Spiegel und blicke dann mit kritischem Auge nach dem Putzen auf jeden Zahn, damit auch alles schön sauber ist!! ;)

Und das abschleifen ist so unangenehm??? :shock: Jetzt hab ich aber Angst, denn die Prozedur kommt auch noch auf mich zu! Bin aber ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass das erst am Ende passieren wird! :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und das abschleifen ist so unangenehm??? :shock: Jetzt hab ich aber Angst, denn die Prozedur kommt auch noch auf mich zu! Bin aber ehrlich gesagt davon ausgegangen, dass das erst am Ende passieren wird! :confused:

Bei mir wurden im Jänner die UK-Frontzähne seitlich etwas abgeschliffen. Das war völlig unspektakulär und nicht unangenehm. Aber vielleicht bin ich da nicht repräsentativ, ich hatte bisher bei der gesamten Behandlung (fast) keine Schmerzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann kann ich ja nur hoffen, dass es bei mir auch schmerzfrei verläuft! *bibber*

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht genau, warum das überhaupt gemacht wird! Weiß das jemand?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bei mir wurden auch im UK die Frontzähne gestrippt und bei mir hat es auch überhaupt nicht wehgetan.

Was nur eklig war, danach werden die Zähne mit so Fluoridzeugs eingepinselt, das schmeckt nicht gut und regt dermassen den Speichelfluss an, ich musste echt aufpassen, daß mir nicht alles aus dem Mund läuft ;-)

durch das Stippen wird Platz gemacht, damit die Zähne schön in einer Reihe stehen können :-D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden