Hallo,

ich bin die Theresa (19 Jahre – Studentin – arbeite nebenzu) und hatte vor ca. 8 Jahren eine lose Zahnspange. Da ich aber diese nicht gerne genommen habe und mehrmals vom KFO und Eltern ermahnt wurde, habe ich die Behandlung damals abgebrochen. Meine Einstellung war, dass ich nie mehr zum KFO will, obwohl dieser damals sehr nett war.

Vor ca. 1,5 Jahr habe ich aber große Beschwerden (Schmerzen in den Kiefergelenken, Zahnfleischentzündungen / Migräne). Mein Zahnarzt vermutete hierzu die Weisheitszähne. Der Kieferchirurg hat diese auch entfernt, hat mir aber sofort mitgeteilt, dass es wohl an meiner Zahn- und Kieferfehlstellung liegt.

Im Juli 2015 war es dann soweit – ich erhalte die GNE-Apparatur, sowie für den UK den Apparatur. Bereits nach dem Einsetzen fand ich die GNE-Apparatur sehr unangenehm. Ich hatte erhebliche Probleme beim Essen und Sprechen. Die OP selbst ist sehr gut verlaufen, aber die Schwellung und das Taubheitsgefühl waren sehr unangenehm. Die nächsten Tage in der Klinik und zu Hause waren nicht unbedingt schön. Ein paar Tage später erklärte mir Frau Dr. das Drehen.

Die GNE trage ich auch heute nicht sehr gerne. Das Drehen konnte ich leider nicht alleine (eine Schwester von mir musste mir hierbei helfen), die Lücke im OK fällt extrem auf, das Sprechen finde ich noch heute teils undeutlich (speziell bei Fremdsprachen – musste im Studium direkt nach dem Einsetzen einen Vortrag halten) irgendwie stört dieser Fremdkörper, weil er so groß ist. Zum Glück erhalte ich in ca. 10 Tagen meine Feste Zahnspange inkl. Palatinalbogen (laut KFO soll dieser wesentlich angenehmer sein). Später bekomme ich noch ein Herbstscharnier.

Ist der Palatinalbogen wirklich deutlich angenehmer als die GNE?
Wer hat Erfahrungen mit dem Herbstscharnier (Essen / Trinken, Sprechen)?
Sieht man das Herbstscharnier (habe gehört man hätte bei geschlossenem Mund Hamsterbacken)?
Wie lange dauert das Einsetzen?
Natürlich bin ich auch ein wenig auf die Reaktion meines Umfelds wegen der Festen Zahnspange gespannt, obwohl die meisten von der Behandlung wissen. Ein paar Tage nach dem Einsetzen bin ich auf einer Hochzeit eingeladen, wo mich die meisten nicht kennen – da bin ich natürlich auch auf die Reaktion gespannt!
Ist das Sprechen / Essen / Trinken mit der Festen Zahnspange / Palatinalbogen angenehmer als mit der GNE?

 

Freue mich um jeden Beitrag bzw. Antworten von Euch!

LG Theresa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Theresa, 

zum Herbst-Scharnier kann ich Dir etwas sagen. Man muss sich einige Zeit, bei mir hat es 2 Wochen gedauert dran gewöhnen. Das Sprechen klappt noch schneller wieder. Beim Essen ist es aber dann doch sehr hinderlich. Aber absolut auszuhalten. Was bei mir das Problem ist und war, ist die Reparaturanfälligkeit :-( Das nervt schon, aber ich hoffe mal, dass ich auch das überstehe. Was die Sichtbarkeit angeht, bei mir sieht man es bei geschlossenem Mund kaum, da die Schrauben wirklich sehr klein sind und auch die Stege eine Grösse haben, die definitiv keine Hamsterbacken bewirkt. Das Einsetzen hat bei mir ca. 45 Minuten gedauert und war absolut schmerzlos. :-)

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deiner Behandlung. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

morgen geht es los - bin schon etwas aufgeregt - hoffentlich ist es wesentlich angenehmer als die GNE-Apparatur.

Theresa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Theresa,

wünsche dir viel Erfolg für morgen. Die feste Zahnspange ist wenigstens nicht auf der Zungenseite.

Viele Grüße

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Monday, March 28, 2016 um 12:11 schrieb Theresa19:

Hallo,

ich bin die Theresa (19 Jahre – Studentin – arbeite nebenzu) und hatte vor ca. 8 Jahren eine lose Zahnspange. Da ich aber diese nicht gerne genommen habe und mehrmals vom KFO und Eltern ermahnt wurde, habe ich die Behandlung damals abgebrochen. Meine Einstellung war, dass ich nie mehr zum KFO will, obwohl dieser damals sehr nett war.

Vor ca. 1,5 Jahr habe ich aber große Beschwerden (Schmerzen in den Kiefergelenken, Zahnfleischentzündungen / Migräne). Mein Zahnarzt vermutete hierzu die Weisheitszähne. Der Kieferchirurg hat diese auch entfernt, hat mir aber sofort mitgeteilt, dass es wohl an meiner Zahn- und Kieferfehlstellung liegt.

Im Juli 2015 war es dann soweit – ich erhalte die GNE-Apparatur, sowie für den UK den Apparatur. Bereits nach dem Einsetzen fand ich die GNE-Apparatur sehr unangenehm. Ich hatte erhebliche Probleme beim Essen und Sprechen. Die OP selbst ist sehr gut verlaufen, aber die Schwellung und das Taubheitsgefühl waren sehr unangenehm. Die nächsten Tage in der Klinik und zu Hause waren nicht unbedingt schön. Ein paar Tage später erklärte mir Frau Dr. das Drehen.

Die GNE trage ich auch heute nicht sehr gerne. Das Drehen konnte ich leider nicht alleine (eine Schwester von mir musste mir hierbei helfen), die Lücke im OK fällt extrem auf, das Sprechen finde ich noch heute teils undeutlich (speziell bei Fremdsprachen – musste im Studium direkt nach dem Einsetzen einen Vortrag halten) irgendwie stört dieser Fremdkörper, weil er so groß ist. Zum Glück erhalte ich in ca. 10 Tagen meine Feste Zahnspange inkl. Palatinalbogen (laut KFO soll dieser wesentlich angenehmer sein). Später bekomme ich noch ein Herbstscharnier.

Ist der Palatinalbogen wirklich deutlich angenehmer als die GNE?
Wer hat Erfahrungen mit dem Herbstscharnier (Essen / Trinken, Sprechen)?
Sieht man das Herbstscharnier (habe gehört man hätte bei geschlossenem Mund Hamsterbacken)?
Wie lange dauert das Einsetzen?
Natürlich bin ich auch ein wenig auf die Reaktion meines Umfelds wegen der Festen Zahnspange gespannt, obwohl die meisten von der Behandlung wissen. Ein paar Tage nach dem Einsetzen bin ich auf einer Hochzeit eingeladen, wo mich die meisten nicht kennen – da bin ich natürlich auch auf die Reaktion gespannt!
Ist das Sprechen / Essen / Trinken mit der Festen Zahnspange / Palatinalbogen angenehmer als mit der GNE?

 

Freue mich um jeden Beitrag bzw. Antworten von Euch!

LG Theresa

Hallo Theresa, 

Ich hatte einen Palatinalbogen, ich habe meine Zahnspange im Oktober 2013 bekommen und mit ihr den Gaumenbügel.Die ersten 2 Wochen waren nicht schön, alles blieb im Gaumenbügel hängen aber nach ein paar Tagen spürst du ihn nicht mehr. Was sich als schwierig herausstellte war die Reinigung. Man muss da ganz schön dahinter sein. Mit interdental Bürstchen sollte dies aber kein Problem sein. Gern schicke ich dir ein Bild von meinem Gaumenbügel der bei mir ca ein halbes Jahr drin war.

L.G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

nun seit heute vormittag habe ich nun meine Feste Zahnspange im OK und UK, sowie den Palatinalbogen. Der Palatinalbogen merke ich zwar (die Zunge spielt damit), aber er ist deutlich angenehmer als die GNE. Der erste Blick im Spiegel war schon ungewohnt mit dem vielen Metall, aber aufgrund der Brackets sieht man zum Glück kaum noch die Lücke zwischen den Schneidezähnen aufgrund der GNE.

Druck auf den Zähnen spüre ich deutlich.

Ich bin mal gespannt, wie anstrengend das Zähneputzen ist.

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das klingt doch gar nicht so schlecht, Theresa! Dann wünsche ich dir, dass weiterhin alles gut verläuft und du so gelassen bleibst. :)

Zähneputzen dauert etwas länger, weil es viel mehr Nischen gibt, die man reinigen muss. Aber auch das wird bald zur Routine. Mit der elektrischen Zahnbürste, die ich übrigens nur empfehlen kann, kann es bei starkem Druck der Zahnspange allerdings etwas unangenehm sein. Dann hilft nur weniger Druck mit der Zahnbürste, bis sich alles wieder normalisiert hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden