Vera_85

Botox- Injektion (Muskelrelaxans) nach OP?

Hallo,

ich stehe noch ganz am Anfang der Behandlung und habe mich bisher bei zwei KFC vorgestellt. Beide kamen gleich zu dem Schluss, ich müsse nach der OP (GNE und Bimax) unbedingt ein Muskelrelaxans bekommen, das meine Kiefermuskeln für etwa 6 Monate schwächen würde, da ich bedingt durch die Fehlstellung eine viel zu starke Kiefermuskultur hätte und ich sonst "das Op-Ergebnis regelrecht" kaputt beissen würde.

Hatte das vielleicht noch jemand bekommen? Wenn ja, wie darf ich mir das denn vorstellen? Habe im Moment nur das Bild einer hängenden Lippe vor Augen, was ich nicht so prickelnd finde ; )

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Ne...da hängt nix und es funktioniert auch das kauen ganz wie gewohnt.

der Kiefer hat ja div.muskeln die an der kauaktivität beteiligt sind.gespritzt wird wahrscheinlich in den m.massetter und ev.den m.pterygoideus.

gute Sache und würd ich wieder machen wenn ich könnte! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden