Gast

Wann wurde bei euch festgelegt, was genau gemacht wird?

Wann hat euer Kieferchirurg festgelegt, was genau gemacht werden muss? Ein oder zwei Kiefer, Kiefer nach oben oder runter setzen etc.?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey Julia,

bei mir wurden schon beim Beratungsgespräch sowohl bei meiner KFO als auch bei meinem Kieferchirurgen beide Kiefer genannt. Es hieß zu Beginn, dass beide Kiefer operiert werden müssen, sobald ich mich für eine Op entscheide. Die Details, wie z.B. hochsetzen der Kiefer wurden für mich erst nach dem Erhalt des Behandlungsplanes klar.

 

Liebe Grüße

Elif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Elif,

danke für deine Rückmeldung. :)

Darf ich fragen, wo du operiert wirst?

Grüße,

Julia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Direkt beim Beratungsgespräch sowohl vom Kieferorthopäden als auch vom Chirurgen wurde mir gesagt dass beide Kiefer operiert werden. Die genaueren Details erhalte ich jetzt hoffentlich wenn ich wieder gehe. Habe jetzt gerade die Genehmigung der Krankenkasse bekommen.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt wohl auch immer auf das Ausmaß der Fehlstellung an, es gibt wohl klare Fälle und Grenzfälle. Bei großer Verlagerungsstrecke heißt es oft direkt Bimax.

Bei mir geht es nur um 2-4 mm, ich war jetzt bei 3 KFC einer wollte UKRV, der andere OKVV und der Dritte Bimax. Aber alle waren sich einig das es bei mir so knapp wird, dass man es wahrscheinlich erst ganz kurz vorher entscheiden kann nämlich sobald die Zähne ausgeformt sind...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo :) 

Mein Kieferorthopäde ist sich wohl recht sicher, dass nur der Unterkiefer operiert wird. Das hatte er auch von Anfang an gesagt. Meine GNE wurde deshalb auch konventionell mit einer Zahnspange ohne OP durchgeführt

Als ich vor 4 Wochen zur ersten OP-Vorbereitung in der Uni-Klinik war, wurde das erste mal gesagt, dass evtl. auch der Oberkiefer operiert wird. Nun war ich gestern wieder für die OP-Vorbereitungen in der Uni-Klinik. Es wurden unter anderem Abdrücke gemacht, mein gesamtes Gesicht wurde vermessen und es wurde ein Ästhetikbogen ausgefüllt.

Die Ärzte gestern konnten mir leider immer noch nicht sagen, ob nur der Unterkiefer operiert wird. Das sehen sie nun diese Woche, wenn sie mit meinen Modellen die Modell-OP durchführen. Je nachdem wie weit der Unterkiefer tatsächlich nach vorne geschoben werden muss.. (wahrscheinlich 8-9mm) das ist dann wohl nur begrenzt möglich und dann müsste auch mein Oberkiefer operiert werden. Aber die Ärzte meinten, dass mein Oberkiefer genau an der richtigen Position im Kopf sitzt.

Zudem gibt es für eine Unterkiefervorverlagerung 2 Methoden und auch hier wissen sie noch nicht, welche sie anwenden.

Am Dienstag werde ich operiert und sie sagen mir Montagabend nach meiner stationären Anmeldung Bescheid, was nun genau gemacht wird.

 

Also keine Panik, die machen ihre Sache schon richtig und ich bin mir sicher, dass solche Entscheidungen gut überlegt sind. Zumindest merke ich es bei meinen Ärzten sehr oft, dass sie wirklich nachdenken, was die bessere Methode ist.

 

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

 

Grüße

Lisa

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir wurde gleich vor der Kieferorthopädischen Behandlung gesagt was gemacht wird.Habe jetzt die feste Zahnspange am 05.07,2016 bekomme ich die knochgetragene operative GNE und in 1-2 Jahren meine Bimax Op

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb LisaMariaJoey:

Hallo :) 

Mein Kieferorthopäde ist sich wohl recht sicher, dass nur der Unterkiefer operiert wird. Das hatte er auch von Anfang an gesagt. Meine GNE wurde deshalb auch konventionell mit einer Zahnspange ohne OP durchgeführt

Als ich vor 4 Wochen zur ersten OP-Vorbereitung in der Uni-Klinik war, wurde das erste mal gesagt, dass evtl. auch der Oberkiefer operiert wird. Nun war ich gestern wieder für die OP-Vorbereitungen in der Uni-Klinik. Es wurden unter anderem Abdrücke gemacht, mein gesamtes Gesicht wurde vermessen und es wurde ein Ästhetikbogen ausgefüllt.

Die Ärzte gestern konnten mir leider immer noch nicht sagen, ob nur der Unterkiefer operiert wird. Das sehen sie nun diese Woche, wenn sie mit meinen Modellen die Modell-OP durchführen. Je nachdem wie weit der Unterkiefer tatsächlich nach vorne geschoben werden muss.. (wahrscheinlich 8-9mm) das ist dann wohl nur begrenzt möglich und dann müsste auch mein Oberkiefer operiert werden. Aber die Ärzte meinten, dass mein Oberkiefer genau an der richtigen Position im Kopf sitzt.

Zudem gibt es für eine Unterkiefervorverlagerung 2 Methoden und auch hier wissen sie noch nicht, welche sie anwenden.

Am Dienstag werde ich operiert und sie sagen mir Montagabend nach meiner stationären Anmeldung Bescheid, was nun genau gemacht wird.

 

Also keine Panik, die machen ihre Sache schon richtig und ich bin mir sicher, dass solche Entscheidungen gut überlegt sind. Zumindest merke ich es bei meinen Ärzten sehr oft, dass sie wirklich nachdenken, was die bessere Methode ist.

 

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

 

Grüße

Lisa

Wo wirst du behandelt?

Und was ist ein Ästhetikbogen? :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Hayley2:

Wo wirst du behandelt?

Und was ist ein Ästhetikbogen? :D

OP ist in der Uniklinik Würzburg. Die Kieferorthopädische Behandlung wird aber von meinem Kieferorthopäden in Bad Neustadt/Saale betreut.

 

Ich musste auch erstmal schmunzeln. Das ist ein Bogen den die Ärztin ausgefüllt hat, dabei hat sie mein Gesicht "bewertet" Z.b. Ist Ihr aufgefallen, dass meine Nase bisschen schief ist. Hierbei wird geschaut ob das Gesicht symmetrisch ist die Mittellinie gerade verläuft der Kiefer parallel zu den Augen sitzt und noch vieles mehr. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

LisaMariaJoy wann hast du deine OP? Bei mir wurde bisher kein Ästhetikbogen ausgefüllt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb Juliaa:

LisaMariaJoy wann hast du deine OP? Bei mir wurde bisher kein Ästhetikbogen ausgefüllt. 

Am Dienstag. :unsure: Ich glaube das macht auch jede Klinik anders.;) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb Juliaa:

Ich wünsch dir ganz viel Glück :)

Danke! Wird schon alles gut werden. Vertrau den Ärzten und das ist glaub ich das wichtigste. Aber aufgeregt bin ich trotzdem schon ein bisschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 11. Mai 2016 um 09:18 schrieb LisaMariaJoey:

Danke! Wird schon alles gut werden. Vertrau den Ärzten und das ist glaub ich das wichtigste. Aber aufgeregt bin ich trotzdem schon ein bisschen.

Und für welche Methode haben sich die Ärzte bei deinem Gesicht entschieden??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.5.2016 um 19:23 schrieb schlanke1988:

Und für welche Methode haben sich die Ärzte bei deinem Gesicht entschieden??

Hey :) also zum Glück musste wirklich nur der Unterkiefer vorverlagert werden. Der Kieferknochen wurde einfach oberhalb des Nerves zersägt, das ist die einfachste Variante. 

Mir geht es auch schon recht gut. Ab Donnerstag soll ich wahrscheinlich wieder arbeiten. 

Allerdings hab ich langsam keine Lust mehr auf das was ich essen kann :-(  

 Irgendwann reicht es dann doch. Hab nun schon fast 6 Kilo abgenommen und will endlich wieder Pizza und Burger essen können. :-/ 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb LisaMariaJoey:

Hey :) also zum Glück musste wirklich nur der Unterkiefer vorverlagert werden. Der Kieferknochen wurde einfach oberhalb des Nerves zersägt, das ist die einfachste Variante. 

Mir geht es auch schon recht gut. Ab Donnerstag soll ich wahrscheinlich wieder arbeiten. 

Allerdings hab ich langsam keine Lust mehr auf das was ich essen kann :-(  

 Irgendwann reicht es dann doch. Hab nun schon fast 6 Kilo abgenommen und will endlich wieder Pizza und Burger essen können. :-/ 

Erstmal glückwunsch zu der überstandenen op wie wirkt denn dein Kinn und dein untergesicht denn jz... ??

 

Funktionell gesehen kann die op manchmal gut verlaufen, aber es gibt auch ästetische hintergründe und schmerzen mit der zeit -.-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 13.6.2016 um 13:47 schrieb schlanke1988:

Erstmal glückwunsch zu der überstandenen op wie wirkt denn dein Kinn und dein untergesicht denn jz... ??

 

Funktionell gesehen kann die op manchmal gut verlaufen, aber es gibt auch ästetische hintergründe und schmerzen mit der zeit -.-

Also ich seh nicht so viel Veränderung muss ich ehrlich zugeben. Mein Kinn ist jetzt halt wirklich da im Gesicht. Sonst hat mir immer ein bisschen mehr Kontur in der unteren Gesichtshälfte gefehlt.

Manche Leute in meinem Umfeld sagen dass ich mich ganz schön verändert haben, einige Bekannte erkennen mich z.b. Im Supermarkt nicht auf den ersten Blick, erst wenn ich grüße. Andere sehen garkeine Veränderung. :shock:

Bis jetzt kann ich zu Funktion usw nicht viel sagen da ich mich jetzt erst langsam an das kauen ran wag.  Soweit hab ich auch nur bei zu starker Belastung (z.b. Gähnen uvm) leichte schmerzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden