Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Petra40

Offener Biß von 4 mm

Hallo,

bei mir liegt durch eine Behandlungsfehlerbedingte linksseitige Kondylusverlagerung ein sagittal offener Biß von 4 mm auf der linken Seite vor und ein dadurch bedingter extremer Unterkieferschiefstand. Bei jeder Mundöffnung bewegen sich die beiden Kondylen, lt. MRT, extrem asymmetrisch nach vorne.

Alle bisherigen Behandlungen, wie Schienentherapie, Physiotherapie usw waren erfolglos.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es ?

Ich habe extreme Schmerzen im linken Kiefergelenk sowohl in Ruhe stellung als auch beim Essen und Sprechen. Mein Zahnarzt will keine Schienentherapie mehr durchführen, da die Erfolgsaussicht gleich Null ist.

Lt. MRT wurde festgestellt, daß sich bei Anlage der Schiene das linke Gelenk noch weiter verlagert. Konservative Behandlungsmöglichkeiten sind bei mir nicht mehr möglich, da das Kiefergelenk durch Bindegewebe in seiner Fehlstellung fixiert wird (Kontraktur).

Viele Grüße

Petra

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0