Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
glyzinie

Rechnung viel höher als vereinbart, kein Kostenvoranschlag

Liebe Mitglieder,

ich habe heute auch mal eine Frage zu Rechnungen.

Bei mir hat sich herausgestellt, dass mein Bionator nochmal komplett unterfüttert werden muss mit neuen Abdrücken. Damit hatte meine Ärztin überhaupt nicht gerechnet, es war also nicht Teil des ersten Kostenvoranschlags, der ohnehin schon fast bis zur oberen Grenze voll war.

Daher hatten wir ein Gespräch über weitere Kosten, die Praxismanagerin war auch dabei, sie ist für Rechnungen zuständig.

Ich habe damals deutlich gesagt, dass die Kasse bei mir pro Jahr nur 500 übernimmt und mein eigener finanzieller Rahmen nun fast komplett erschöpft ist. Es hieß, dass hier nochmal ca. max. 650€ fällig werden, war nochmal zum Ersteinschleifen/Nachkontrolle, was pro Termin um die 200 kostet. Hatte also mit max. 900€ gerechnet, was mit dem Kassenanteil in Ordnung gewesen wäre.

Nun erhielt ich eine Rechnung über fast 1600€!! Ich habe damals bei der Erstuntersuchung, die wesentlich aufwendiger war (noch Röntgen, Funktionanalysen, Gesichtsbogen etc.) eine Rechnung über 1850 erhalten. Zudem enthält die Rechnung gleiche Positionen, die 2x gestellt wurden und Dinge, die nicht gemacht wurden. Auch wenn ich das rausstreiche, liegt es nicht im Rahmen.

Die Praxismangerin ist bis 30.5. im Urlaub. Ich zahle erst mal gar nichts, an sich hat sie ja nichts in der Hand, da kein erneuter Kostenvoranschlag. Weiß jemand, wie sich das rechtlich verhält? Dass ich da nicht mehr hingehe, ist eh klar.

Vielen Dank für Meinungen und Antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Guten Tag,

ich würde dir empfehlen ein Widerspruchsschreiben zu verfassen. Dann bist du erstmal auf der sicheren Seite. Hat bei mir super geklappt und im Endeffekt wurde meine Rechnung komplett neu geprüft und aus Kulanz gestrichen.

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Tipp, Hayley. Da die Managerin ja noch länger im Urlaub ist, werde ich mich gleich drum kümmern und morgen ausdrucken.

Beim Abrechnungsservice habe ich auch um eine Woche verlängert mit der Begründung, dass es Klärungsbedarf mit der Praxis gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0