Nicolina92

Nicht sichtbare Schwellung, kann nicht mehr Lächeln, unglücklich mit neuem Profil

Hallo hallo ihr lieben :) wiedermal eine Frage von mir die mich sehr beschäftigt. Vorab mir geht es super die Schwellung ist fast weg und schmerzen habe ich auch keine mehr :). Das Problem das ich jetzt habe ist das ich total unglücklich mit meinem Profil bin ich weiß nicht ob es Vl auch daran liegt das ich anscheinend noch geschwollen bin (nicht sichtbar) ich spüre es am Kinn und in der Unterlippe fühlt sich sehr komisch an und kribbelt die ganze Zeit wenn ich mit meinen Finger drüber gehe spüre ich alles was ja schon mal ein gutes Zeichen ist oder ? Hatte das jemand von euch auch ? Ich hatte eine ukvv ... Was mich auch sehr stört ich kann EinFach nicht lächeln ich schaffe es nicht es sieht einfach blöd aus und beim Lachen sieht man sehr stark das Zahnfleisch ... Freue mich auf eure Antworten :) Danke (habe Bilder hochgeladen damit ihr seht wie ich jetzt ausschaue ich komme einfach nicht mit dem Profil klar :( die ersten 3 Bilder sind vor der OP die restlichen danach wie ihr sehen könnt kann ich nicht mal richtig Lächeln das macht mich sowieso ganz fertig :( image.jpegimage.jpegimage.jpegimage.jpegimage.jpegimage.jpegimage.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Lass mich raten: Du wurdest vor ca. drei Wochen operiert?

Keine Sorge, du bist nicht allein:

Optische Verschlechterung:
http://www.progenica.de/forum/topic/14776-kräusel-kinn-nach-bimax/#comment-163635
http://www.progenica.de/forum/topic/14987-schiefes-gesicht-knochen-nach-bimax/#comment-166438
http://www.progenica.de/forum/topic/12143-lächeln-nicht-natürlich-nach-bimax-gne/#comment-137237
http://www.progenica.de/forum/topic/15620-doppelkinn-nach-bimax-zu-viel-haut-vorhanden/#comment-174755
http://www.progenica.de/forum/topic/15796-optisch-ins-negative-gerutscht-nach-bimax/#comment-176585
http://www.progenica.de/forum/topic/15910-lachen-nach-bimax-kinnplastik/#comment-178068
http://www.progenica.de/forum/topic/16572-schiefe-nase-nach-bimax-op-angst-vor-rezidiv/#comment-183182
http://www.progenica.de/forum/topic/16673-nasolabialfalten-ausgeprägter-nach-bimax/#comment-183905
http://www.progenica.de/forum/topic/5694-schiefes-gesicht-nach-bimax/
http://www.progenica.de/forum/topic/10240-krumme-schiefe-nase-nach-bimax/
http://www.progenica.de/forum/topic/10711-schiefes-kinn-nach-bimax/
http://www.progenica.de/forum/topic/8259-nasengang-schief-nach-bimax-op/
http://www.progenica.de/forum/topic/6585-nach-bimax-meine-gesichtshaut-ist-mir-zu-groß/
http://www.progenica.de/forum/topic/3415-nach-bimax-wieder-normal-laecheln/
http://www.progenica.de/forum/topic/16642-unzufrieden-mit-kinnplastik/
http://www.progenica.de/forum/topic/16570-vor-der-bimax-ist-nicht-nach-der-bimax/
http://www.progenica.de/forum/topic/6499-schiefer-ok-zahnfleischlachen-nach-bimax-op/#comment-82202
 
 
 
 
 

 

5 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicht sichtbare Schwellung? Also ich meine da noch eine ordentliche Schwellung zu sehen. Und zumindest auf den Fotos sehe ich auf dem Vorher-Bild mehr Zahnfleisch, als auf dem Nachher-Bild. 

Vergiss nicht, die haben Dir deinen Unterkiefer durchgesägt und an einer anderen Stelle wieder befestigt. Da dauert es bis zu einem Jahr, bis sich deine Muskeln, Haut ect. an die neue Lage gewöhnt haben. Also abwarten und Tee trinken. Das wird schon. :)

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann ich noch nur anschließen. Lies die Beiträge, die es zu solchen Themen schon gibt und du wirst merken: es zählt nur eins: Geduld, Geduld und Geduld!!!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke euch :) genau diese Anrwoeten beruhigen mich sehr und erst dann wird mir wieder klar das die OP nicht mal 3 Wochen her ist es benötigt wirklich seine Zeit ... Bin leider ein sehr ungeduldiger Mensch :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nicolina92:

Danke euch :) genau diese Anrwoeten beruhigen mich sehr und erst dann wird mir wieder klar das die OP nicht mal 3 Wochen her ist es benötigt wirklich seine Zeit ... Bin leider ein sehr ungeduldiger Mensch :) 

Ist vollkommen normal. Das wird schon!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich schließe mich auch noch einmal an!!! Noch nicht mal 3 Wochen Post OP :-(

Nach 3 Monaten Post Op kannst Du Dir mal evtl etwas Gedanken machen, aber bis dahin solltest Du

nur daran denken WAS für eine OP bei Dir gemacht wurde und Dir überlegen was

dein Körper da so verarbeiten muss :-)

Mein Pysio hat mir gesagt das nach ca 6 Monaten man sagen kann, das sich die Muskeln, Knochen und Gewebe so langsam

umgestellt haben und erholt haben!

Dann kommt ja auch noch die ME !

Also; GANZ VIELGEDULD, GANZ VIEL ZEIT
Alles Liebe - Du schaffst das :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden