Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
lisamarieko

Zahnlücke nach Zahnspangenbehandlung

Hallo zusammen,

ich war 5 Jahre beim Kieferorthopäden in Behandlung (Behandlung angefangen im Alter von ca. 12 Jahren).

Zuerst hatte ich 1 Jahr eine lose Zahnspange, dann wurden mir Zähne gezogen, da ich zu wenig Platz im Kiefer hatte. Daraufhin hatte ich 3 Jahre eine feste Zahnspange und danach nochmal 1 Jahr eine lose Zahnspange. Danach hatte ich schöne grade Zähne, ohne Zahnlücke.

Nach und nach fing es an, dass sich auf einer Seite die Zähne etwas verschoben. Inzwischen bin ich 24 und habe ich zwischen Schneidezahn und dem Zahn daneben wieder eine Lücke (allerdings schon seit ca. 3 Jahren, seitdem ist ist auch nicht mehr größer geworden).

Meine Frage ist jetzt, kann ich diese Lücke mit 24 noch einmal bei einem Kieferorthopäden beseitigen lassen (ohne jahrelange sichtbare Zahnspange) und wie teuer könnte so eine Behandlung werden? Die Kosten werden ja ab 18 Jahren nicht mehr übernommen..

 

Für Antworten bin ich dankbar!

Viele Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0