Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
susisschwester

UKE Dr. Dr. Robert Köhnke

Liebe Leut'

wer hat Erfahrungen mit Dr. Dr. Robert Köhnke im UKE Hamburg? Ich will im Oktober 2016 einen Kinnplastik machen lassen. Mich interessieren alle Erfahrungen mit ihm - auch die von denjenigen, die eine Bimax, OK- oder UK-Verlagerung bei ihm haben machen lassen. Ich finde bisher leider kaum Informationen zu ihm im Netz ...

Für Eure Rückmeldungen vielen Dank im Voraus u vG

Susisschwester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wäre auch dankbar für Erfahrungsberichte. Über den Bahandler ist leider sogut wie nichts im Netz zu finden.

 

LG

Bmax

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte heute eine Vorstellung bei ihm. Er war sehr nett, hat mich umfassend aufgeklärt und sich wirklich Zeit genommen. Im November habe ich einen Termin für Modelle, Fotos, 3D irgendwas und so weiter. Soll wohl 1,5 Stunden dauern. Den OP-Termin durfte ich wählen, wird Mitte Dezember sein. Hat sonst jemand schon mehr Erfahrungen?

Vg Sanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sanja,

sehe gerade, dass Du am 23.09. auch einen Termin bei Dr. Dr. Köhnke hattest. Was genau willst Du denn machen lassen? Und, wie bist Du denn auf Dr. Dr. Köhnke gekommen? Hast Du Dich auch bei anderen Kieferchirurgen vorgestellt?

Vielen Dank für Deine Antwort!

Liebe Grüße

Susisschwester

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Susisschwester, 

Sorry ich habe deinen Text West jetzt gelesen. 

Ich hatte mich zu Beginn meiner OP bereits in Nuernberg vorgestellt, bin jetzt aber beruflich bedingt in der Nähe von Hamburg gelandet. Und meine kfo hat mich nach Hamburg empfohlen. Sie ist noch rechtzeitig jung und neu im Geschäft, hat aber wohl noch keine großen Erfahrungswerte mit der UKE. Ich hatte einen guten Eindruck. Am 16. November muss ich wieder hin, zur Modellop. Bei mir wird es eine UKVV,evtl eine Bimax (wobei mir erklärt wurde, dass das grundsätzlich dann auch nicht mehr so viel Mehraufwand in Sachen Heilung ist, wobei ich nicht weiss ob das tatsächlich so ist) und eine Kinmreduktion. 

Wie bist du auf ihn gekommen? Wie findest du ihn? was wird bei dir gemacht? 

Viele Grüße Anja 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0