Hallo,

mein Problem ist es einen Kieferchirurgen zu finden, der bereit ist, die Risiken einer bimaxillären Ostetomie einzugehen. Das erweißt sich als sehr schwierig, da ich lediglich ein ästhetisches Problem habe( was die Kieferlage im Schädelraum angeht, die zu weit abstehende Oberlippe sowie die Oberlippenlänge( die nach einer Versetzung nach hinten-oben gekürzt werden könnte)). Diese Aspekte sind jedoch für den Betrachter nicht stark genug ausgeprägt, als das sich ein Operateur da ohne Dysgnathie(funkt. Problem) herantrauen würde. Zudem hatte ich bereits eine Kinnplastik erhalten. D.h. dass es jetzt noch komplizierter mit dem Keifersägen wird, da nur noch am unteren Kiefer weit hinten die möglichkeit besteht für die Durchtrennung. Um die Risiken bin ich mir bewußt, jetzt bräuchte die Kontaktdaten von jemand der es sehr gut kann und sehr viel Mut hat.

Gruss Daniel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Daniel,

ich weiß ja nicht in welchem Raum du suchst, aber in NRW fiel mir der Name Praxisklinik Nilius ein. In deinem Falle solltest du nach einer Klinik ausschau halten, die sich vor allem um ästhetische Chirugie kümmert, mit einer ausgeschriebenen Spezialisierung für Mund-Kiefer- und Gesichtsschirugie

lg und viel Glück

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde mal ein Bild von dir interessieren. Wie kann man so etwas ohne echte Probleme auf sich nehmen wollen???

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniel,

ich bin mir nicht sicher, ob es sich für ein wie Du selber schreibst rein ästhetisches Problem lohnt, dass Risiko einer Bimax mit wochenlangen Einschränkungen, wenigstens beim Essen und dem nicht vernachlässigen Risiko einer wenigstens temporären Taubheit einzugehen. Falls Du es aber trotzdem wirklich willst, habe ich den Eindruck, dass Dr. Kater in Bad Homburg auch so etwas machen würde. Zusätzlich fällt mir noch Dr. Sailer in Zürich ein (falls Du unendlich viel Geld hast), er scheint viele Kiefer-Ops auch aus ästhetischen Gründen zu machen, aber über seine Ästhetik lässt sich auch streiten.

Viele Grüße!

Irene

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden