Hallo! :) 

meine Bimax war am 19.02.16, jetzt habe ich einen Termin für die ME am 22.07.16. das sind quasi genau 5 Monate nach der OP. ich höre immer, dass die Platten erst 6-9 Monate nach dem Eingriff entfernt werden sollen.. Ist es nach 5 Monaten also zu früh? Und falls, würden die Ärzte dies aber doch auf den 3D Röntgen Bildern erkennen, und dann von sich aus die OP wohl auch verschieben, oder?

wie lange hattet ihr die Platten drin? 

Danke für eure Antworten im Voraus :) 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Die Ärzte würden das nicht machen, wenn es nicht ok wäre... 

Meine ME war nach knapp sieben Monaten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wäre da vorsichtig. Ich sollte 11 Monate nach der Bimax de Platten raus bekommen und die ME im OK musste abgebrochen werden, weil der OK noch gefedert hat und nicht richtig verknöchert war. Wir haben vorher ein DVT gemacht und man hat nichts auffälliges gesehen. Ich weiß von manchen Ärzten, dsa die mittlerweile erst nach 1-1,5 J. die ME machen, weil der OK eine andere Knochenstruktur hat und immer länger als der UK braucht um sich neu zu verknöchern. Ist aber sicherlich auch vom Umfang der OP abhängig bzw. wie groß die Verlagerungsstrecke war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb Lippi:

Ich wäre da vorsichtig. Ich sollte 11 Monate nach der Bimax de Platten raus bekommen und die ME im OK musste abgebrochen werden, weil der OK noch gefedert hat und nicht richtig verknöchert war. Wir haben vorher ein DVT gemacht und man hat nichts auffälliges gesehen. Ich weiß von manchen Ärzten, dsa die mittlerweile erst nach 1-1,5 J. die ME machen, weil der OK eine andere Knochenstruktur hat und immer länger als der UK braucht um sich neu zu verknöchern. Ist aber sicherlich auch vom Umfang der OP abhängig bzw. wie groß die Verlagerungsstrecke war.

Und wie ist das weiter gegangen? Ist dein Knochen jetz wieder fest?

Liebgruß

CU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wow krass :o  Ich habe selbst die ganze Zeit Angst gehabt, da fünf Monate (und drei Tage) wirklich keine Zeit sind fürs verwachsen der Knochen, und mich die Kieferoperation im Februar auch bis heute täglich beschäftigt und mir vorkommt als sei es erst wenige Wochen her... Naja und vergangenen Freitag (22.07.16) wurde jetzt alles rausgeholt, aber es ist angeblich , soweit ich das beurteilen kann, alles verwachsen, hatte aber keine richtige Visite da Wochenende war und heute wurde ich auch schon entlassen, man hat weder noch etwas untersucht noch ausgespült oder sonst was... Ich werde jetzt aufjedenfall erstmal langsam machen damit nichts passiert und alles schön da bleibt, wo es hingehört.. 

Wisst ihr, ob jetzt überhaupt noch etwas passieren kann? 

image.jpeg

image.jpeg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

na erst einmal Glückwunsch! :-)

Meine ME wurde auch auf Grund von Unverträglichkeit nach 5,5, Monaten gemacht!

Durfte ca zwei nicht richtig kauen da der Knochen natürlich aussieht wie ein Schweizer Käse :-) So hat es mir mein KFC gesagt!

Ich hatte mehr Probleme mit der Schwellung da ich viel mehr geschwollen war als bei der ersten OP!

Aber alles gut! Wenn Du noch keine Möhren knackst die nächsten Tage sollte alles gut laufen!

VG Tina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 25.7.2016 um 02:25 schrieb ChubbyUnicorn:

Und wie ist das weiter gegangen? Ist dein Knochen jetz wieder fest?

Liebgruß

CU

Ja, Platten dsind nun alle draußen. Hat aber 20 Monate gedauert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber 20 Monate sind echt nicht normal. Überleg mal wie schnell man sonst im Körper gebrochene Knochen wieder voll belastet. Da die Schrauben Löcher im Kiefer hinterlassen wäre ich einfach noch etwas vorsichtig mit ganz harten und zähen Sachen, aber in ein paar Wochen sollte das gut sein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch, laut KFC im OK ist das gar nicht so selten. Der OK hat eine andere Struktur als der UK. UK ist glatt und bietet grössere und mehr Anlagefläche. Ist auch egal jetzt. Meine ME ist lang genug her. Ich kann wieder normal essen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden