Kreideblech

Fragen zur festen Zahnspange und Reinigung

Guten Tag,

meine Tochter bekommt am 20.07. ihre feste Zahnspange eingesetzt. Bisher reinigt sie ihre Zähne mit einer Schallzahnbürste. zu dieser soll sie ja dann aber auch Interdentalbürsten benutzen. Allerdings sahen die Bürstchen im drogerie-markt alle etwas zu dünn aus. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit gut zwischen Brackets und Draht reinigen kann. Auf https://www.zahnbuersten.net/ habe ich nun gesehen, dass bei den Interdentalbürsten die Bürsten von TePe gut bewertet wurden. Nutzt hier jemand diese interdentalbürsten? Welche Stärke empfiehlt sich denn da am Besten? Oder hat damit jemand schlechte Erfahrungen gemacht? Welche Bürsten nutzt ihr denn so, oder würdet ihr empfehlen?

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Guten Tag Kreideblech,

ich hatte bei meiner letzten Behandlung (von insgesamt 3) diese hier und kam damit sehr gut zurecht (die KFO fand meine Zahnhygiene "ausgezeichnet"): http://www.apo-rot.de/details/gum-interdentalbuerste-bi-direction-1-1-1-2-mm-tanne/4384807.html

Kommt aber sicherlich auch auf die Abstände zwischen Draht und Zähnen und einige andere Gegebenheiten an. Die KFO hatte mir zuerst etwas dickere der gleichen Marke gegeben, die mir nicht so gut geeignet erschienen.

Bei meiner 2. Behandlung fand ich diese Aufsteckbürsten von Oral-B gut: https://www.amazon.de/Oral-B-Interspace-IP17-Aufsteckbürsten-Stück/dp/B007LSC19M/ref=pd_sim_364_1?ie=UTF8&dpID=4132t%2Bx%2B2EL&dpSrc=sims&preST=_AC_UL160_SR160%2C160_&psc=1&refRID=3G5F2KHHXMPEVPTB2450

Beim letzten Mal erschienen mir die dann irgendwie unpraktisch.

Vielleicht auch mal beim KFO nachfragen, ansonsten hilft wahrscheinlich nur probieren ...

LG, Iris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Kreideblech:

Auf https://www.zahnbuersten.net/ habe ich nun gesehen, dass bei den Interdentalbürsten die Bürsten von TePe gut bewertet wurden. Nutzt hier jemand diese interdentalbürsten? Welche Stärke empfiehlt sich denn da am Besten?

Das entspricht auch meiner Erfahrung. Anfangs habe ich noch die günstigeren Eigenmarken der Drogerien ausprobiert, aber der Draht bricht dort recht schnell ab, so dass man durch den höheren Verbrauch auch nicht wirklich Geld spart. TePe ist zwar deutlich teurer, aber auch qualitativ besser und hält dadurch länger. Für die Bereiche zwischen den Brackets verwende ich überwiegend die Größe 6 (lila). Für die kleinen Brackets an den Schneidezähnen im Unterkiefer eignet sich die Größe 5 (grün) etwas besser, aber im Grunde sind beide in Ordnung. In der Anwendung fand ich es übrigens am praktischsten, den Bürstenkopf rechtwinklig abzuknicken, aber das muss jeder für sich selbst rausfinden. Für die Zahnzwischenräume kommt es hingegen ganz darauf an, wie eng die Zähne stehen. Das muss man einfach ausprobieren. Ich benutze da die kleinste Größe 0 (pink), weil meine Zähne überwiegend sehr eng stehen. Es gibt übrigens auch ein gemischtes Set von TePe, in dem fast alle Größen enthalten sind. Das eignet sich ganz gut, wenn man sich unsicher ist und die richtige Größe selber herausfinden möchte. Ich wünsche frohes Putzen und gesunde Zähne!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo! Bei uns im Drogeriemarkt gibt es eine Probepackung mit je einer Bürste je Größe. Dummerweise bin ich mir etwas unsicher ob das TePe oder Gum sind... 

Was mir total geholfen hatte war eine Munddusche um erst die groben Essensreste weg zu spülen. Das ersetzt also nicht die Interdentalbürsten, aber ist trotzdem super wenn der grobe Dreck schon weg ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich benutze die Bürstchen von Solo https://www.solo-med.de/Patientenshop

Bei der prof. Zahnreinigung wird bei meinem Zahnarzt jede Lücke individuell ausprobiert und ein Zahn-Plan mitgegeben, der die entsprechenenden Farben der passenden  Bürstchen je Lücke zeigt.  Während der Behandlung hatten sich die Lücken oft geändert, so 3 verschiedene Farben hab ich immer in Gebrauch. Wichtig ist, das größtmögliche Bürstchen zu nehmen. TePe finde ich auch sehr gut. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

also ich nutze auch die TePe in allen Größen quasi, von grün für um die Brackets und den Draht und die pinken für die engsten Zähne. Für die übrigen Zwischenräume habe ich gekb, rot und blau *g* und im Vergleich zu den Drogerieeigenmarken schneiden sie vom Comfort besser ab. Bei nem billigen Bürstchen hatte ich schon ein Bürstenhaar festklemmen, welches fast nicht rauszubekommen war.

 

LG Lana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

braucht es tatsächlich diese zusätzlichen bürsten? ich habe das gefühl, dass es mit der elektrischen eigentlich alles sauber wird?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass die elektrische Zahnbürste auch dort überall sauber macht, wo die Interdentalbürsten hinkommen. Aber wenn dir dein Zahnarzt dein Gefühl bestätigt, ist doch alles gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na ja, da ich die spange erst seit 3 tagen habe, bleibt das abzuwarten.

nimmt ihr die interdental bürsten dann speziell für welche bereiche? ich nehme ja tipps gerne an bevor der kfo meckert :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich nehme sie für die Zahnoberflächen hinter dem Bogen und zwischen den Brackets. Außerdem verwende ich noch welche für die Zahnzwischenräume anstelle von Zahnseide, weil die mit Spange sehr aufwändig einzufädeln ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich persönlich reinige meist in 3 Schritten (OK lingual, UK Keramik):

1. Elektrische Zahnbürste mit "Ortho" Aufsatz für Zahnspangen

2. Interdentalbürsten von Dontodent

3. Munddusche (Waterpik)

Meine Erfahrung ist, dass die Zahnbürste nur grob vorreinigt und man mit den Interdentalbürsten noch viel raus bekommt. Wenn ich dann allerdings die Munddusche anwerfe bin ich jedes Mal geschockt. Selbst wenn ich denke es ist alles sauber, kann ich damit noch 1 Minute lang Essensreste rausspülen!

Vor allem lingual kommt es bei mir manchmal zu Entzündungen und Zahnfleischtaschen, dann hilft nur noch Octenidol ins Wasser und vorsichtig mit der Munddusche ausspülen.  

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die gleiche Erfahrung mache ich auch jeden Tag mit meiner Waterpik Munddusche. Ich kann diese nur zu 100% empfehlen. Alles sieht sauber aus und dann kommen immer noch Essensreste ohne Ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein mann hat das air floss von philips. im grundsatz eigentlich klasse, aber dadurch, dass es flüssigkeit mit einem kräftigen stoß durch die düse haut,

blutet mir sofort das zahnfleisch. das kann ja auch nicht gut sein. mann muss das im perfekten winkel anlegen, was mit zahnspange natürlich schwierig ist. schade, ich dachte ich könnte das nutzen.

kann mir jemand erklären, wie diese mundduschen funktionieren?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Yvonne,

unter folgendem Link findest du eigentlich alle Informationen:

Info zu Anwendung von Munddusche

Meine Waterpik hat z.B. einen Spezialaufsatz für Zahnfleischtaschen etc. und man kann über ein Rad die Intensität des Strahls sehr genau einstellen. Wenn man auf niedriger Stufe anfängt und sich langsam steigert kommt es eigtl. nach ein paar Tagen nicht mehr zu Blutungen.

Bei Entzündungen der Zahnfleischtaschen blutet es bei mir gelegentlich auch. Dann gebe ich wie gesagt Octenidol ins Wasser und nach 1-2 Tagen ist alles wieder gut. Mit Zahnbürste/-Seide und Interdentalbürsten wäre eine Reinigung aber bei mir einfach nicht möglich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden