Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
123konni

Wenige Tage vor der Oberkiefervorverlagerung

Hallo zuammen,

ich befinde mich wenige Tage vor meiner Operation und so langsam aber sicher geht mir echt die Düse:124:

Vor drei Jahren als ich die Behandlung begonnen habe, war noch nicht sicher, ob ich an beiden Kiefern, oder nur an einem operiert werden muss.

Jetzt steht fest, dass nur der obere Kiefer nach vorne verlegt und gedreht werden muss. Darüber bin ich schon mal sehr froh.:485: Mir wurde nämlich gesagt, dass es etwas risikoreicher ist im Unterkiefer zu operieren, da dort mehr Nerven langlaufen würden.

Heute war die vorstationäre Aufnahme, das Narkosevorgespräch und die OP-Besprechung im Osnabrücker Klinikum, wo die OP dann letztendlich auch stattfindet.

Am Donnerstag ist dann mein OP-Tag:221:. Ich bin etwas bestärkter nach dem Gespräch mit dem Arzt heute, denn ich hatte vor ein paar Tagen nochmal einen kleinen Panikmoment und hab mich gefragt ob es das alles überhaupt wert ist. Nach wie vor geht es mir nicht um die Optik, die sich ja auch durch die OP verändern wird, sondern um meine Gesundheit. Der Arzt versicherte mir, dass ohne die OP in 20-30 Jahren mein Kiefergelenk und meine Zähne total abgenutzt sein würden und ich vermutlich mit Schmerzen zu kämpfen hätte. Das wurde mir zwar alles schon mal vor 3 Jahren erklärt, aber da war ich auch erst 15 und wollte nicht ganz glauben, dass eine Operation wirklich nötig ist, denn ich hatte nie Schmerzen im Kiefer und habe es auch heute nicht. Allerdings beiße ich schon irgendwie falsch, weil mein Oberkiefer zu schmal ist und habe einen offenen Biss.

Da es sich um eine recht weite Strecke handelt (ca. 6mm), kann es sein, dass ein kleines Stück Knochen aus meinem Becken transplantiert werden muss. Das wird allerdings währrend der OP entschieden. 140 min sind dafür angesetzt. Außerdem mache ich mir etwas Gedanken wegen der Optik, da der Arzt meinte es wird sich total verändern  zum "besseren" natürlich. Habe eine sehr schmale Oberlippe die dann mehr zum Vorschein kommt und generell wird der Bereich unter der Nase einfach fülliger.  Bin wie gesagt kein Stück unzufrieden mit meinem Gesicht und habe Angst mich danach selbst nicht mehr zu erkennen. Das mag jetzt etwas übertrieben klingen, aber das sind halt so meine Ängste...:523:

Jetzt heißt es für mich Zähne zusammenbeißen und das ganze durchziehen!! 3 Jahre Vorbereitung lässt man auch nicht einfach so sausen...

Natürlich wird das eine schwierige Zeit, vor allem wenn man gerade 18 ist, seit kurzem aus der Schule ist, jetzt langsam erwachsen wird, ins Berufsleben einsteigen will und sich am liebsten mit anderen Sachen beschäftigen würde. Aber wenn man das Ziel nicht aus den Augen verliert macht es die ganze Sache gewiss um einiges erträglicher und dann ist mir ein weiteres Jahr Zahnspange tragen auch piepegal.:mrgreen:

Wer Lust hat darf meinen Beitrag gerne kommentieren, egal ob er oder sie Fragen hat, etwas anmerken möchte oder sich mit mir austauschen will. Dann hab ich zumindest das Gefühl jemand hat ihn gelesen :172:Würde mich freuen...

 

LG Konni  :120::670:

 

 

 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hey 123konni  

ich bin auch 18 und bin nun schon 6 Wochen Post operativ bei mir hat sich die op echt gelohnt ukvv 8mm. Man sieht difintiv anders aus aber zum positiven. Wünsche dir alles gute für die op. 

LG angelique 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Freut mich das bei dir alles so gut geklappt hat.:) Darf ich fragen wo die OP stattfand?

LG Konni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uniklinik Münster, habe gerade auch ein op Bericht geschrieben wenn du fragen hast frag ruhig.  

 

LG angelique 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich drück dir die Daumen! 

Bin auch Osnabrücker, werde aber in Hannover operiert. Auch am Donnerstag!
Muss morgen früh schon los dahin :-) 

Mir geht's eigentlich ähnlich. Weiß auch schon knapp 10 Jahre davon, dass es auf eine Operation hinausläuft und 
jetzt in 48h bin ich schon operiert worden. Gestern war ich noch locker, aber heute werde ich auch ein bisschen nervös :wink: 

OKVV 5mm + Kippen, UKRV und Schwenkung

 

Alles Gute!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank euch beiden, Angelique und Wave!

Ich wünsch dir auch alles Gute für die OP am Donnerstag! :523:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi konni,

 

wow ich wär auch gern schon dran.. Meine Okvv ist am 24.8. in Augsburg beim dr. Schiel. 

Freu mich riesig :-) 

hast du auch fotos von dir hier? Wär sehr interessiert daran wie du vorher/ nachher aussiehst :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mhh, meine mfo hats versaut, es sind jede Menge brackets abgefallen beim Gummis drummachen würde jetzt verdrahtet und Aussicht auf Schraube im Kiefer. Geil

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sunny2015 :)

ich hoffe du verstehst, dass ich eher ungern Vorher/Nachher Bilder von mir hier hochlade, da ich lieber anonym bleiben möchte.

Ich werde jedoch gerne berichten ob ich mein neues Aussehen leiden mag und was sich genau verändert hat, sobald die Schwellung wieder abgeklungen ist. Mein Profil hat sich jedenfalls deutlich verbessert! Alles Gute für deine OP:523:

LG Konni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0