Hallo Leute,

ich bin 19, fast 20, männlich und ich bin gerade sehr verzweifelt. Ich war noch NIE beim KFO und noch kein Zahnarzt hat mir jemals empfohlen einen zu besuchen.

Mein Biss ist tief, aber sonst ist er ziemlich okay. Allerdings habe ich das Gefühl ein relativ asymmetrisches Gesicht zu haben und sonst stimmt auch einiges nicht. Mein Gesicht ist ziemlich schmal und lang bzw. wirkt es so wegen der fehlenden Breite.

Zudem habe ich permanent Augenringe, meine Atmung ist nicht optimal (kann auch die Nase sein, mal sehen) und vorallem ist meine Haut an den Wangen ziemlich schlaff. Es wirkt einfach so als wäre mein Gesicht an den Wangen nicht ausgefüllt.

Ich habe auch seit jungem Alter mit Rückenproblemen zu kämpfen. Ich habe bis heute noch eine leichte Skoliose, Rundrücken, einen Beckenschiefstand und eine "Kopfvorwärtshaltung". Ich bezweifel sehr stark, dass dies nichts mit der Asymmetrie in meinem Gesicht zu tun hat. Dazu kommt noch, dass ich eine falsche "orale Haltung" und Schlucktechnik habe und meine Stimme sehr nasal ist (kann auch mit der nicht optimalen Atmung und meiner Nase zusammenhängen, wollte es aber mal gesagt haben).

Ich werde jetzt so schnell wie möglich versuchen meine Rückenprobleme zu beseitigen, aber was soll ich mit meinem Gesicht machen? Ich bin ja schon fast 20 und soweit ich weiß übernimmt die Krankenkasse nichts mehr, oder liege ich da falsch? Ich bin nämlich sicherlich kein Extremfall bei dem die KK direkt alles zahlt, aber die ganzen Asymmetrien usw. addieren sich und von einem ästhetischen Standpunkt komme ich damit einfach nicht mehr klar, vorallem wenn man bedenkt, dass sich das über die Jahre verschlimmern könnte.

Was soll ich machen?

 

Vielen Dank im Voraus! :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo du armer,

also was du beschreibst könnte alles mit einer Fertigstellung des Kiefers zu tun haben. Ich hätte auch nie gedacht dass meine Fehlstellungen so schlimm sind dass das ein Fall für die Krankenkasse ist bevor ich beim KFO war.

Seit meiner OP am Kiefer ist mein Becken gerade. Ich habe keine Rückenschmerzen und keine Kopfschmerzen mehr. 

Geh mal zu einem KFO und lass die Situation einschätzen. Das schadet doch nix!

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! 

Nambi hat es schon auf den Punkt gebracht. Als Laie schätzt man die Problematik oft auch gar nicht so schlimm ein, wie auch, warte mal ab was der KFO sagt. Ich ging auch nur hin weil ich die Vermutung hatte es könnte was nicht richtig sein und kam heulend aus der Praxis :D bezahlt hat die KK dann auch. 

Viel Glück und Berichte mal! 

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Tuesday, August 09, 2016 um 19:29 schrieb Nambi82:

Hallo du armer,

also was du beschreibst könnte alles mit einer Fertigstellung des Kiefers zu tun haben. Ich hätte auch nie gedacht dass meine Fehlstellungen so schlimm sind dass das ein Fall für die Krankenkasse ist bevor ich beim KFO war.

Seit meiner OP am Kiefer ist mein Becken gerade. Ich habe keine Rückenschmerzen und keine Kopfschmerzen mehr. 

Geh mal zu einem KFO und lass die Situation einschätzen. Das schadet doch nix!

 

Am Wednesday, August 10, 2016 um 22:14 schrieb Jessa:

Hi! 

Nambi hat es schon auf den Punkt gebracht. Als Laie schätzt man die Problematik oft auch gar nicht so schlimm ein, wie auch, warte mal ab was der KFO sagt. Ich ging auch nur hin weil ich die Vermutung hatte es könnte was nicht richtig sein und kam heulend aus der Praxis :D bezahlt hat die KK dann auch. 

Viel Glück und Berichte mal! 

Vielen Dank für die schnellen Antworten. :-)

Ich werde auf jeden Fall sobald wie möglich zum KFO gehen! Allerdings möchte ich mich vorher gut vorbereiten. Gibt es irgendwelche Stickys o.Ä. wo ich mir Wissen anlesen kann? Ich habe nämlich keine Ahnung von Zahnspangen usw. 

Außerdem würde ich gerne wissen worauf ich achten muss, um zu erkennen ob ich in kompetenten Händen bin und muss man speziell nach Ärzten suchen, die sich mit der Ästhetik auseinandersetzen? Denn ich habe mehrfach gelesen, dass die meisten KFOs (vorallem in Deutschland) nicht auf den ästhetischen Aspekt achten, sondern nur z.B. den Biss korrigieren und den Kiefer optisch sogar verschlimmern o.Ä. Dies wäre fatal, denn mir geht es ja vorallem um mein Aussehen. :wink:

 

Ich weiß einfach durch meine Akne und die damit verbundene Suche nach einem guten Hautarzt, dass es besser ist zu wissen worum es geht, da man sonst ziemlich schnell abgezockt und/oder falsch behandelt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich habe ehrlich gesagt einfach bei Google geschaut, da findet man einfach alles ;)  Und auch hier habe ich wochenlang gelesen. Meine KFO und mein KFC meinten beide, das sie noch nie eine Patientin hatten die so gut informiert war! :D Hatte mir aber auch 1Monat Zeit gelassen um mich zu entscheiden ob ich eine Behandlung mache oder nicht.

Meine KFO und auch der KFC berücksichtigen beide auch das Aussehen. Das war in erster Linie ja auch mein Problem. Bei der Arztsuche kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da du vermutlich nicht aus der Nähe kommst. Vielleicht kannst du dich ja mal umhören bei euch in der Nähe. 

Lg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden