Hallo,

ich hatte vor 9 tagen eine UKVV, ich habe viel in foren gelesen jedoch sind es oft nur leute die eine bimax OP hatten, und da bei einer UKVV deutlich weniger gemacht wird wollte ich nochmal paar fragen stellen.

 

1. Meine unterlippe und mein unterkiefer war nach der OP komplett taub nach wenigen tagen hat es sich aber wieder gelegt, meine linke seite meines kiefers und lippe ist fast schon wie vorher, jedoch ist meine rechte seite noch ziemlich taub. Der chirug meinte der nerv wäre nicht verletzt worden. Jedoch als ich ihn darauf angesprochen habe hat er nur gesagt, dass es mit der zeit wieder normal wird und dass das bis zu einem jahr dauern kann.

ich mach mir eigentlich nur sorgen da meine linke hälfte fast wie normal ist und nur die rechte eben nicht.

 

2. Im FAQ hab ich gelesen dass kühlen nach 3 tagen nichhts bringt(gegen die schwellung), jedoch meinte mein Chirug ich solle immer noch kühlen.

 

3. Hemmt es die abschwellung wenn ich auf dem kiefer schlafe? Also seitlich. Die schwester meinte solange es nicht wehtut ist es in ordnung.

 

4. Mein chirug meinte zu mir ich soll mit früchten und milchprodukten aufpassen, wegen infektionsgefahr. Jetzt ist meine frage wann ich wieder ohne bedenken alles zu mir nehmen kann.

 

5. Passend zur 4. frage wollte ich wissen wie das so ist mit küssen und infektionsgefahr der wunde.

 

6. Ist ein leichtes gribbeln in der lippe ein gutes zeichen oder ein schlechtes?(ohne berührung)

 

7. Gibt es möglichkeiten die Schwellung schneller los zu werden und kann man das gefühl in der lippe/kiefer durch methoden schneller zurück bekommen.

 

Sorry für den langen Text ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, falls ihr nur zu paar fragen antworten habt aäre es nett trotzdem zu antworten :).

 

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Freut mich immer wenn Leute sich vor so einer OP intensiv damit beschäftigen und informieren.

 

1. das ist nicht außergewöhnlich. Tatsächlich gibt es wohl kaum jemanden bei dem Taubheitsgefühle perfekt symetrisch durch's Gesicht verlaufen.

2. im Zweifel würde ich tun was der Chirurg sagt. Ich hab nur etwa ab OP Tag 7 oder 8 Tage gekühlt, weils angenehm war.

3. Du hast sehr wenig vertrauen in Deinen Arzt. Möchtest Du sowas lieber von Leuten aus einem anonymen Forum hören? Ich hab fast 3 Wochen nicht auf der Seite geschlafen, weil es sich einfach nicht gut angefühlt hat.

4. Frag das den Chirurgen.

5. Dito. Von wildem Geknutsche würde ich Dir abraten. Besonders wenn auch die andere Person Wunden im Mund hat (was aber für immer gilt und nicht nur für Kiefer OPs)

6. Gribbeln? Eigenltich ein Zeichen dass sich die Nerven wieder erholen; dass das Gefühl zu 100% zurückkehrt garantiert das aber natürlich nicht.

7. Einige Leute empfehlen hier bestimmte Medikamente, wobei Du die vielleicht schon früher hättest nehmen sollen. Du kannst auch Zuckerwürfel lutschen, das ist billiger als Globuli. Ich hab nichts dergleichen genommen und war trotzdem nach recht kurzer Zeit so weit abgechwollen, dass außer mir keinem mehr etwas auffällt. zum zweiten Teil der frage: Nein. Aber berühr die Stellen doch einfach alle paar Minuten um zu schauen, ob Gefühl vermehrt zurück kommt oder nicht, vielleicht hilft das ja :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden