Garnz

Kann man die extraktion der 4er rückgängig machen

Also Leute mit 13 wurden mir die 4er auf Unterkiefer und Oberkiefer gezogen, meine Frage ist kann man das rückgängig machen egal auf welchem Wege ob Oestomie oder Zahnspange, wenn es sein muss würde ich auch 4 Implantate in die Lücken der alten 4er packen um meinen alten bisschen wieder zu bekommen.

Der Grund wieso ich das machen will , ist meine Zähne nach vorne zu kippen für eine voller lippe und meinen alten überbiss zurück zu bekommen um eine ukvv zu machen die meinem Profil gut tuhen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Garnz,

die einzige Motivation für deine Idee, die Extraktion der 4er rückgängig zu machen, scheint dein Wunsch nach volleren Lippen und einem besseren Profil zu sein. Ob hier wirklich eine kieferchirurgische oder kieferorthopädische Behandlung angemessen ist, kann man natürlich auf Basis deines kurzen Postings nicht einschätzen. Von medizinischen Gründen oder Beschwerden schreibst du jedenfalls nichts. Deine rein ästhetischen Gründe für eine Behandlung werden deiner Krankenkasse in aller Regel nicht ausreichen, um die hohen Kosten einer solchen Behandlung zu übernehmen. Vollere Lippen kann man auch ohne eine langwierige und teure, kieferchirurgische oder kieferorthopädische Behandlung erreichen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, mein Überbiss wurde Dental kompensiert und das möchte ich rückgängig machen, und danach meinen zu kurz geratenen Unterkiefer nach vorne holen!

Voller lippen sind nur ein kleiner netter Nebeneffekt.

Meine Frage ist aber, ob es überhaupt noch möglich ist dies mit Implantaten und Gaumennahterweiterung rückgängig zu machen. 

Ich möchte für die Ukvv soviel überbiss haben wie möglich und die Kosten sind ausnahmsweise die kleinste sorge, ich will nur alle möglichkeinen hören die ich habe um das geschehene rückgängig zu machen .

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 3.9.2016 um 17:37 schrieb xamib:

Hallo Garnz,

die einzige Motivation für deine Idee, die Extraktion der 4er rückgängig zu machen, scheint dein Wunsch nach volleren Lippen und einem besseren Profil zu sein. Ob hier wirklich eine kieferchirurgische oder kieferorthopädische Behandlung angemessen ist, kann man natürlich auf Basis deines kurzen Postings nicht einschätzen. Von medizinischen Gründen oder Beschwerden schreibst du jedenfalls nichts. Deine rein ästhetischen Gründe für eine Behandlung werden deiner Krankenkasse in aller Regel nicht ausreichen, um die hohen Kosten einer solchen Behandlung zu übernehmen. Vollere Lippen kann man auch ohne eine langwierige und teure, kieferchirurgische oder kieferorthopädische Behandlung erreichen.

 

Hallo xamib,

wie kann man denn Lippen in der Situation ohne Rückgängigmachung der 4er-Extraktion voller bekommen? Aufspritzen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Garnz,

ich fürchte, ich kann dir da nicht weiterhelfen. Dein Wunsch, die Extraktion der 4er und die dentale Kompensation rückgängig zu machen, erscheint mir außergewöhnlich. Ich denke, das kann man seriös in einem solchen Forum nicht beurteilen. Ich würde einen Termin bei einem Kieferorthopäden und/oder Kieferchirurgen ausmachen, um Deine Situation fachmännisch beurteilen zu lassen. Danach wirst du erste Antworten und Einschätzungen von Experten haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Garnz,

es gibt da m.W. nach Lösungen.

Problem: das ist wahrscheinlich teuer, so mit EUR 20.000,00 (wahrscheinlich mehr) kannst Du mal rechnen, und die Kasse wird das nicht zahlen.

 

Falls Dich das Thema trotzdem interessiert:

Wie alt bist Du?

Männlich oder weiblich?

Ist dein Biß OK, kannst Du gut kauen?

Hast Du Probleme mit den Kiefergelenken?

Wie ist der Zustand Deiner Zähne und Deines Zahnfleisches?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Shaun68:

 

Falls Dich das Thema trotzdem interessiert:

Wie alt bist Du?

Männlich oder weiblich?

Ist dein Biß OK, kannst Du gut kauen?

Hast Du Probleme mit den Kiefergelenken?

Wie ist der Zustand Deiner Zähne und Deines Zahnfleisches?

Dass der Biss durch Extraktionen und KFO kompensiert wurde, schreibt der Themenersteller schon im ersten Post. Davon abgesehen helfen Gegenfragen ihm/ ihr auch nicht weiter.

Es ist möglich, den Platz für die Implantate durch KFO zu schaffen und dann  die Implantate zu setzten, dürfte aber schwierig werden dafür einen Zahnarzt / KFO zu finden, aber es ist machbar. Besonders im englischsprachigen Raum findet man Leute, die das durchgezogen haben, wobei ich auf die Schnelle niemanden finde, der / die danach auch den OP-Weg gegangen ist. Such am besten mal nach Begriffskonstellationen wie "reverse extraction orthodontics" da findet man schon etwas mehr. Genug $$ könntest Du auch schon mal beseite legen.

viel Erfolg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden