Jessa

GNE- 3 Monate post-OP, Erfahrung +Fotos

Hallo!

So am Freitag bin ich genau 3 Monate post-OP und wollte mal berichten wie es so war ;)

Ich wurde operiert (9.6.16) in ROW Wümme von Dr. Hallier. Meines Erachtens der perfekte Arzt für mich. Ich hatte eine knochengetragene Apperatur.

Die ersten Tage nach der OP waren für mich eine kleine Katastrophe..ich konnte nicht essen, nicht trinken und hatte immer das Gefühl mir bricht gleich der Kiefer auseinander. Schmerzen hatte ich aber nicht so wirklich. Mit Drehbeginn (13.6.16)empfand ich allerdings alles sofort stabiler. Mein OK wurde um 9 mm vergrößert, da mein einer Schneidezahn aber nach außen stand war die Lücke mittig 11mm groß. Sah das scheisse aus! :D 

Am 28.6.16 war ich mit Drehen fertig und alles konnte heilen. Ein wundervoller Tag! 

In der ersten Woche darauf passierte nix aber ab der 2. Woche ging die Lücke pro Woche 1mm zu. Täglich stand ich wie eine Verrückte mit dem Lineal vorm Spiegel! :D 

Am 29.8.16 war es soweit meine Zahnspange kam rein. Das Ziehen war etwas nervig, aber ich fühlte mich mit ihr sehr viel sicherer.

Gestern (5.9.16) kam dann der Distraktor raus. Was für ein Gefühl! Heute (6.9.16) wurde allerdings ein Gaumenbügel eingesetzt, damit alles stabil bleibt. :( 

Im gesamten war es eine harte Zeit, lag aber auch daran das mein Freund 1,5 Wochen nach der OP Schluss machte und ich 1 Monat danach mit unserem Kind umziehen musste. Das war echt beschissen(sorry!), etwas Ruhe wäre wohl angebrachter gewesen.

Ich hänge noch mal ein Foto an, auf dem sieht man meine Zähne: direkt vor der OP, Drehende und heute. Ich bin unendlich froh das alles so toll gelaufen ist und würde es immer wieder machen lassen auch wenn es oft nicht einfach war!

Lg 

 

image.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Jessa, 

ist ja witzig dass Du Dich in Row operieren lassen hast! Ich komme aus der Nähe und habe dort viele Freunde. 

Schön, dass Du alles relativ gut überstanden hast. Hat sich ja auch echt gelohnt, was für eine Lücke! :o

Das mit Deinem Ex-Freund tut mir leid, der Herr hatte ja wirklich ein perfektes Timing. Ich hoffe Deinem Kind und Dir geht es gut! Ihr schafft das! :)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

krasse Lücke! :D

Aber das aktuelle Ergebnis sieht echt toll aus :)

Dein vorher Bild erinnert mich sehr an meinen Minikiefer..

Aber mal noch eine vielleicht dumme Frage:  wie ist das denn wenn man plötzlich einen sooo viel größeren OK hat und die Zähne werden alle nach vorne gezogen, dann ist doch hinten viel mehr Platz oder? Man hat ja deshalb auch nicht mehr Zähne.
Ich stell mir das grad bloß bei mir vor und ich hab trotz Minikiefer hinten noch Platz obwohl auf der einen Seite sogar ein Weißheitszahn draußen ist :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi! 

@CarinchenBienchen Ja die Welt ist klein! ROW ist nur eine halbe Fahrstunde von mir entfernt. Sehr praktisch :D 

Ah klar, wir beißen uns da durch, man weiß ja wofür. 

@kamilaroi ich hatte so einen Engstand, dass ich nicht mal mit Zahnseide zwischen die Zähne kam. Jetzt geht das ganz gut, aber grosse Lücken sind da nicht entstanden. Hinten steht alles wie vorher.Die Breite ist halt schön geworden und lachen macht trotz kleiner Lücke und Zahnspange viel mehr Spaß! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden