Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
supamichi

ganz anders oder doch so?

hi!

ich bin neu hier und muss sagen, ich bin hier schon richtig aber irgendwie doch nicht.

mein UK ist schief. nennt man das dann skoliose?

aber nicht von geburt an. ich hatte einen fahrradunfall mit 6 und deswegen hab ich auf meiner rechten seite UK weniger kiefer als auf der linken.

ich habe schon eine zahnspange gehabt, so die normale, die man in teenager jahren mittlerweile obligatorisch bekommt.

deswegen habe ich einen normalen aufbiss.

aber es kracht gropelt und knackt oft links wie rechts im gelenk.

rechts habe ich nur noch die hälfte eines normalen kiefergelenkes. bestenfalls.

und die fälle die hier berichtet wreden haben meistens mit vor oder zurückstellung von Uk oder OK zu tun.

und rein äußerlich seh ich nicht sehr verzerrt aus.

ich war ja noch am wachsen als es passiert ist und die ärzte in Honburg saar sagen, dass mein körper versucht hat sich selbst zu helfen. allerdings haben sie auch behauptet dass meine

migräne

ohrensausen

knirschen

und meine muskelschmerzen

hauptsächlich daher kämen, dass ich stress nicht verarbeiten könnte. jeder könne mit dem kiefer knacken und meiner wär halt verkrüppelt aber na ja. läge am stress.

:roll: lol

ich studier pädagogik, und das fach ist nicht bekannt für seinen stressigen alltag....

joa.

meint ihr auch für mich gibts eine lösung. weil ich tingele von kieferchirurg zu chirurg und alle zucken mit den schultern.

und im moment ist es schlimm

ich kann nicht gut kauen ohne das meine noch einigermaßen intakte seite wehtut und ich hab angst dass da was mit dem diskus nich in ordnung ist.

und irgendwie mag ich nicht zu arzt. ich komm mir immer wie ein simulant vor. auch wenn das dumm ist.

habt ihr auch so eine schiene gegen das knirschen? ist sowas überhaupt gut?

warum sind eigentlich die meisten kieferchirurgen verrückt? also ich könnt geschichten erzählen....

könnt ihr mich mal mit ein paar erfahrungsgeschichten aufpeppeln?

und ein paar tipps vielleicht.

ich fühl mich so alt im moment. mit 21 kein brötchen essen ohne schmerzen. obwohl, es is nur unangenehm und tut ein bissl weh, aber da schmeckt das essen nicht mehr, wenns ein bissl wehtut.

kennt ihr das auch, dass es im gelenk mal laut kracht und danach so knirschelt, als ob sand drin wär?

oh, je. habe ganz viele fragen.

wäre lieb wenn ich da mal eine antwort drauf hätte.

stress. pah!

lg

michi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Supamichi,

das mit dem Knirschen und knacken kommt mir sehr bekannt vor. Auch die Schmerzen beim essen. :D Hatte ich auch, bei mir kan es deher das der Discus nicht mehr da war oder ist wo er hingehört, er war vor das gelenk gerutscht was dadurch in der Gelenkpfanne gerieben hat. Jetzt wurde vor 3 Wochen der OK nach vorne verlagert, weil der UK zu weit vorne war. Wie das jetzt ist mit dem knirschen und knacken kann ich noch nicht sagen, da ich noch keine feste Nahrung zu mir nehmen darf.

Hatte am anfang auch diese Schiene + Krankengymnastik, da wir dachten es wäre nur eine Schohnhaltung wegen der Schmerzen und der Kiefer würde wieder zurückgehen. Tat er aber nicht sonder wurde noch ein stück größer. Da haben wir ihn wachsen lassen und dann die Kieferorthopädische Behandlung begonnen. Bis dann nach knapp 7 monaten die OP war. Ich hoffe das es dadurch besser geworden ist, und ich wieder ohne Schmerzen essen kann. Unter Migräne hab ich auch gelitten, bis mir meine Hausärztin Beta Blocker verschrieben hat um meinen Pulsschlag zu senken, seitdem hab ich keine Migräne mehr. Und diesen Tinnitus hab ich auch konnte aber noch keine Besserung feststellen nach der OP.

Hoffe dir wird es auch bald besser gehen, irgendetwas muss man doch tun können. :D

Angsthase

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein problem ist, der keifer oben und unten sind weder vor noch zurückgelagert. mein rechtes gelenk löst sich auf.

das ist das problem das rechte gelenk löst sich auf. binheute von einem arzt zum nächsten für die krankengymnastik!!!

war beim zahnarzt --> da müssen sie weiter zur uniklinik die machen das-->uniklinik-->da müssen sie zum hausarzt der macht das--> hausarzt--> sowas hab ich noch nie gemacht, ich weiß nicht ob ich das verschreiben kann und was ich verschreiben soll........

:twisted:

ich bin kurz davor irgendeinen von denen zu verhauen. kennt jemand einen krankengymnasten der das kann? welcher arzt verschreibt einem sowas?

HILFEEEE

ich bins so leid so unendlich leid.

jetzt hab ich schmerzmittel verschrieben bekommen. hoffe das hilft etwas...

ich will doch nicht bei denen einziehen 20 jahre auf deren kosten leben, ich will doch nur ein rezept für eine kierfer physiotherapie....

*grunz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Supamichi,

warst Du denn schon mal bei einem Kieferorthopäden? Eventuell einem, der sich auf Kiefergelenksdiagnose und Behandlung spezialisiert hat? Ich weiß zumindest von meinem KFO, dass er da einen Speziallehrgang gemacht hat, und so ein Spezialist ist.

Ich weiß nciht, wo Du her kommst, aber so was muss es in Deiner Gegend doch auch geben, oder?

Ansonsten, halt die Ohren steif

Hasihasinski

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat die KFO die Krankengymnastik verschrieben. Meine KFO hat sich auf Kiefergelenksdiagnostik spezialisiert. Das 2. Problem war dann einen Krankengymnasten zu finden der sich mit kiefergelenkssachen auskennt. Hab dann alle angerufen und gleich der 2. kannte sich damit aus. Da werde ich jetzt auch nach der OP wieder hingehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0