Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
westlicht

SOS! Bracket lose im Ausland! :(

Hallo zusammen,

ich mache gerade ein Auslandspraktikum in Budapest und komme erst am 10.10. nach Deutschland zurück. Gerade habe ich beim ausführlichen Zähneputzen bemerkt, dass mein hinterstes Bracket oben wackelt neue_smileys_16.gif
Das kann ich so wohl nicht lassen, oder? Denkt ihr, wenn ich auf dieser Seite nicht kaue, hält es noch n paar Tage oder wird das beim nächsten unbedachten Beissen abfliegen??

War jemand vllt schon zuuuufäällig bei einem KFO in Budapest?

Auch andere Ausland-Horror-Zahnspangen-Storys würden mich jetzt aufmuntern, vor allem wenn sie ein gutes Ende nehmen...

Man, ich hab wirklich gaaaar keine Lust hier zum KFO zu müssen.. *heul*

 

PS. Habt ihr vllt Tipps, worauf ich achten muss? Hab jetzt mal zwei Praxen herausgesucht, die nen ganz guten Eindruck machen. Auf jeden Fall fragen, was es kosten wird, oder? Ich nehme stark an, dass ich das dann selbst zahlen muss oder? (Bei mir übernimmt die KK sonst immer 80 %).

Und wie viel Euro wäre denn so in etwa gerechtfertigt? Damit ich ein Gefühl habe... 1000 Dank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Wenn die Brackets bei mir locker waren, sind die danach schnell völlig vom Zahn abgefallen. Du kannst das Bracket dann selbst vom Bogen abnehmen und lässt es im Oktober hier in Dtld. wieder ankleben.

Oder du gehst in Budapest zu einem AushilfsKFO und lässt das dort machen, wirst du vermutilch direkt und bar zahlen müssen, mehr als 30 € würden das aber sicher nicht werden. Also wo liegt jetzt das Problem?

Wir müssen dir ja wohl nicht deine Eltern zum Händchenhalten hinterher schicken, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wir müssen dir ja wohl nicht deine Eltern zum Händchenhalten hinterher schicken, oder?

Nein, danke ;)

Also falls jmd. der aktuelle Stand interessiert: ich hab noch herausgefunden, dass in dem Gebäude, in dem ich derzeit wohne, ein KFO mit Incognito-Spezialisierung arbeitet :D Hab einen Termin für Montag ausgemacht, den ich allerdings wegen Arbeit absagen musste. Allerdings ist das Bracket auch immer noch dran (ich esse hauptsächlich nur noch rechts). Habe jetzt die Hoffnung, dass es noch hält bis ich in Deutschland bin. Ich hoffe nur, dass sich unter dem losen Bracket kein Karies bildet (es sitzt ja nicht mehr ganz fest, aber die Zahnbürste kommt so nicht dran)... Naja..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Wurst!

Ich hatte ja vor etwa 2 Wochen gemerkt, dass das letzte Bracket oben locker ist. Es ist aber nicht abgegangen. Gestern nacht bin ich aus Budapest zurückgekommen und hatte heute gleich einen Termin. EIGENTLICH hätte ich heute die neuen Bögen bekommen. Aber stattdessen wurde das Bracket neu angeklebt und jetzt ist der alte Bogen nochmal 6 Wochen (!!!!!!!!!) drin. Manno. Ich bekomme also erst am 22.11. die neuen (der letzte Wechsel war im August dann). neue_smileys_18.gifneue_smileys_12.gifbeleidigt.gif Es ärgert mich sooo, dass es jetzt diese unglaublich lange und unnötige Verzögerung gibt. Sch**** Bracket!
Tschuldigung.
Eigentlich sollte ich wohl noch froh sein, denn wenn der Bogen nicht reingegangen wäre, hätten sie am Ende nochmal den, den ich davor hatte, genommen neue_smileys_16.gif
Ich finde 6 Wochen aber echt lang, die Ärtzin und Helferin meinten auch ständig so "ohh das wird jetzt ordentlich spannen", aber es spannt einfach null. Hab gerade was hartes abgebissen, null Problem. neue_smileys_19.gif Naja.

2. "Ärgernis": ich hab ja bishernoch keine Rechnung für die Lingualspange erhalten (seit April). Heute meinten sie dann zu mir "oh das ist ja noch offen". Es sind 3000 €, die ich überweisen muss. Allerdings ist es anscheinend ein riesen Problem, mir eine Rechnung auszustellen. Zuerst bekam ich nur die Kontonr der KFO und als ich sagte, wo ist die Rechnung, hieß es, steht doch im Kostenvoranschlag. Na jedenfalls meinte ich dann, ich möchte schon was haben, und dann hab ich einfach nur ne Kopie des Kostenvoranschlag bekommen. Ich hab gesagt, ich möchte eine richtige Rechnung und sie meinte, das wäre nicht üblich bla bla aber sie fragt nach bei der Ärztin.
War das bei euch auch so?? Ich empfinde das irgendwie unseriös?

Ich bin heute ganz motzig :( Muss hier mal eben mich ausheulen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, 

das kann ich absolut nachvollziehen mit dem Bogen. :( Man möchte ja voran kommen. Aber meine Bögen bleiben in der Regel auch immer so 8 Wochen drin. Aber ist halt wichtig, dass die Zahnwurzeln nicht zu sehr belastet werden. Aber ich kann Dich da echt verstehen. 

Das mit der Rechnung finde ich auch sehr merkwürdig. Mir wird monatlich (36 Monate lang) ein Betrag von meinem Konto automatisch abgebucht. Das wurde anfangs so abgemacht. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Antwort. Naja, hab mich jetzt schon fast mit den extra 6 Wochen abgefunden. Wenigstens hab ich noch nicht die nervigen Gummis drin, wenn das auch umsonst gewesen wäre, wäre ich sicher mehr genervt ;)

Hab nochmal nen extra Thread zu meiner Rechnung aufgemacht, für alle die es interessiert

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0