Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sasselos 1995

Krankenkasse lehnt Kombinierte KFO Behandlung ab.

Hallo , 

ich bin 21 Jahre alt und wollte gerne nochmal eine Spange. Hab dazu auch schon mal einen Beitrag erstellt.. 

kieferorthopäde und Chirurg und mehrere andere Kieferorthopäden auch waren der Meinung die Behandlung wäre nur erfolgreich mit einer Operation außerdem würde bei meinen Fall die Krankenkasse auch die Spange bezahlen..

antrag ging zur Kasse und Gutachter lehnte wiedersprüchlich die ganze Behandlung ab. 

Grund war dass die Röntgenbilder nicht so dramatisch aussehen würde er es aber sonst im allgemeinen medizinisch notwendig sehen würde. 

Er würde die Operation genehmigen aber nicht die Spange, warum genau die Spange nicht weiß ich bis jetzt noch nicht..

KFO sagte zu mir ich sollte mich an meine Kasse wenden und er wendet sich noch einmal an den Gutachter.

ich wollte gerne ein zweiten Gutachter aufsuchen aber natürlich kann mir kein Sachbearbeiter von meiner Krankenkasse helfen.. wo und wie muss ich mich jetzt verhalten? Mein KFO rät erstmal von einen obergutachten ab weil es mehrere Monate in Anspruch nimmt. 

Gutachter bestätige außerdem das mein Fall in die KIG Stufe fällt , jetzt noch die Frage mein KFO sagte dass Röntgenbilder nichts zur Diagnose aussagen dürfen nur zur Therapie..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Der Gutachter hat nur zu entscheiden ob die KIG Kriterien erfüllt werden oder nicht. Ob ihm die Behandlung so gefällt oder nicht geht ihn nichts an. 

Dein Kieferorthopäde kann ein Obergutachten beantragen oder den Beschwerdeausschuß einschalten, beides muss innerhalb von sechs Wochen abgeschlossen sein. Da ist nichts mit Monaten.

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie willst du denn argumentieren, wenn dir scheinbar der Überblick fehlt? Du musst doch wissen, warum die Spange abgelehnt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0