forrester

Unterkiefer optisch verbreitern

Hallo liebe Leute,

ich bin neu hier, 23, männlich, quäle mich seit Jahren mit meinem Gesicht.

Es ist nicht dramatisch hässlich, aber der Unterkiefer liegt ca 4 mm zu weit hinten, ich hab durch nächtliches Knirschen sämtliche Zähne abgerieben und überhaupt keinen festen Biss mehr.

Dazu kommt ein unscheinbares, jungenhaftes Kinn (wie in meiner Familie üblich, das stört allerdings bei den anderen nicht da sie ein normales Unterkiefer haben)

 

Jetzt habe ich mir also nach Jahren des Zögerns endlich Termine beim Kieferorthopäden und Chirurgen ausgemacht.

Der Orthopäde meint, Zahnregulierung ist nötig, manche Zahnkronen wiederaufbauen, dann normalisiert sich der Biss.

Der Chirurg schlägt eine Kinnplastik vor.

 

Jetzt aber das wirkliche Problem:
Bei genauerer Betrachtung ist mir klar geworden, dass mein Unterkiefer zu schmal ist. Bloßes Vorverlegen wäre zwar hilfreich, aber meines Erachtens nach zu wenig.

Gibt es eine Möglichkeit, den Unterkiefer hinten zu verbreitern (zum Beispiel mittels Chin Wing irgendwie die gesamten Kanten ein Bisschen rauszurücken)?

Wird sowas in Österreich oder Deutschland angeboten?

 

Mein Gesicht ist im unteren Drittel einfach zu schwach ausgeprägt, zu schmal, zu schmächtig. In Kombination mit einer etwas wulstigen Stirn sieht das furchtbar aus.

Ich fange echt schon an, Männer mit einem kräftigen Unterkiefer zu vermeiden. Wenn man es einmal gesehen hat sticht es immer mehr ins Auge:

Alle Schauspieler, Models, etc. haben ausgeprägte breite Unterkiefer. Ich würde gern links und rechts 5 mm ranpacken.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe und Mühe bei der Beantwortung!

 

Liebe Grüße

Forrester

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi!

Wenn du übereinander beißt, ist der OK dann breiter als der UK, oder passen deine beiden Kiefer zusammengebissen gut zueinander. Wenn dein UK im Verhältnis zum OK zu klein ist, hätte dein KFO das gleich sehen müssen, bzw hätte dir eine GNE empfohlen. Kann sein das das im UK anders heißt. 

Ist ein UK zu klein, kann man diesen natürlich auch vergrößern. Bei mir (bei den meisten) wurde der OK vergrößert, was das Gesicht breiter gemacht hat.

Sprech das doch direkt mal an. 

Lg 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

eventuell hast Du hier zwei Probleme?

1. Funktion lösen

2. Danach Optik optimieren

(die natürlich teilweise verbunden sind).

Wenn Du mit 23 Jahren schon so abgeriebene Zähne hast ist das sicher was Ernstes.

 

Zur Meinung des Kieferorthopäden: als naiver Laie behaupte ich einfach mal, daß nach einem Kronenaufbau die Kronen wieder abgeschliffen werden weil die Knochen so stehen wie sie stehen...

 

Schau am besten bei den mehreren Chirurgen vorbei und sammle Meinungen. Gibt es in Deiner Region Experten mit hohen Fallzahlen?

 

Die Optik dürfte da das geringere Problem sein. Kiefer hinten verbreitern ist bei schwachem Unterkiefer oft gar nicht nötig - würde aber statt einer Genioplastik eine Chin Wing machen. Durch die Chin Wing wirkt der Unterkiefer schnell deutlich mächtiger. Und Chin Wing kannst Du mehrfach hintereinander machen lassen bis zum "Jay Leno" ;-).

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast du falsch gehört. Deine Aussage ist totaler Schwachsinn. 1 cm pro Seite ist locker machbar, sofern der Nerv (Nn. alveolares inferiores bzw. Nn. mentales) nicht zu tief liegt (bei etwa 10% der Patienten ist eine Ching Wing aufgrund der Tieflage des Nervs nicht möglich, weitere 20% müssen Kompromisse eingehen). Das Bild habe ich vom jawsurgeryforums.com, dem Forum mit der größten Expertise in Sachen Kieferchirurgie.

Es grüßt

Ezechiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 19.10.2016 um 14:24 schrieb Ezechiel:

Da hast du falsch gehört. Deine Aussage ist totaler Schwachsinn. 1 cm pro Seite ist locker machbar, [...]

Schalt mal einen Gang runter.. geh doch direkt zu einem KFC und stell da deine Fragen. Fraglich nur wie du reagierst, wenn der Chirug einen breiten UK hat. Kriegst du dann Pipi in den Augen, fängst an rum zu drucksen und verlässt die Praxis? Sowas lächerliches.

Ps. das Jawsurgeryforum ist im Prinzip eine Ansammlung von Leuten, die meinen nach einer Kieferop, insbesondere durch setzen von Implantaten, würden sie plötzlich die Top-Moedels der Welt reihenweise flachlegen, das ganze ist dann noch verbunden mit einem Frauenhass a la Rodger Elliot. Das Forum selbst hat übrigens von Kieferchirurgie keinen Schimmer, die Nutzer des Forums vielelicht eher.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden