Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Leenie

Abhängigkeit von OP-Termin (Bi/Monomax) und der Resttragezeit der festen Klammer

Moin.

ich brauch mal eure Hilfe. Bin gerade sehr sehr verunsichert.

Eigentlich hatten KFC und KFO mir eine OP zu Februar vorgeschlagen.
Nun hatte ich dies auch so versucht zu vereinbaren, die Termindamen beim KFC stellen sich aber quer. Innerhalb weniger Sätze wurde hier von "Termine haben wir da erst wieder im Februar" auf "Für die OP können wir den Termin im November bei dem Vorbesprechungstermin vereinbaren und das wird dann sicher April oder Mai"
Ich bin maximal verwirrt und man antwortet mir auch nicht mehr, telefonisch sind die qusi gar nicht erreichbar.

Dazu ist zu sagen, dass ich erst letzten Monat explizit gefragt hatte, wann ich mich für den OP-Termin im Februar melden muss, sogar mit Drängelbrief der Krankenkasse in der Hand. Also war auch nicht falschzuverstehen worum es mir ging...

Egal, ich bin denen ja nun gerade ausgeliefert, weil abbrechen der Behandlung keine Option ist und KFC-wechsel auch nicht.

 

Mein Frage:

Wenn sich der OP-TErmin jetzt um fast ein Halbesjahr verschiebt, verlängert sich dadurch auch die Gesamtbehandlungszeit?
Also muss ich wegen soetwas jetzt fast 6 Monate länger die Klammer tragen?


LG
Leenie

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Also wenn du vor der OP länger die Spange trägst obwohl soweit OP-bereit, verkürzt dass die Spangenzeit nach der OP wenn überhaupt nur minimal, weil das Fine-Tuning muss in jedem Fall gemacht werden und ist vom OP Ergebnis abhängig. Anders sieht es aus wenn du in einem sehr frühen Stadium der Spangenbehandlung operiert werden solltest.

Das heisst es lohnt sich schon zu drängen. Würde die Kasse einschalten, die sind i.d.R. daran interessiert das Ganze schnellstmöglich abzuschließen, viele haben ja inzwischen einen Terminservice, eine Alternative wäre natürlich ein KFC Wechsel...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0