Melly84

Gne Op 6 Tage Post op

Hallo ihr Lieben, 

Meine Gne Op Incl Weisheitszähne ziehen ist heute 6 Tage her.

Mein Gesicht (Wangen und Oberlippe ) sind noch ziemlich angeschwollen und alles färbt sich gelb /grün) .Habe einen knochengetragenen Distraktor eingesetzt bekommen .

Drehe heute den 5.Tag und ich habe seid 2 Tagen extreme Kopfschmerzen und einen fiesen Druck in den Kieferhöhlen / Stirnhöhlen. Der KFC sagte mir das es zu einer Sturzblutug aus der Nase kommen wird .Entweder ein paar Tag nach der OP oder erst nach 2-3 Wochen .

Meine Frage nun : sind diese Kopfschmerzen normal ? Kommt das von dem gestauten Blut oder der Verschiebung des Kiefers ?

Wäre schön von euren Erfahrungen zu hören :-)

Des weiteren nervt mich das Essen :-(

Nur Flüssig ! Was habt ihr so zu euch genommen ? Musste nach der OP jetzt auch 7 Tage Antibiotika nehmen (3* am Tag 300mg Clindamchin) .Was mir tierisch auf Magen und Darm ging .

Habe seid der OP schon 2 kg abgenommen und muss dazu sagen ich war vor Dem Eingriff schon Untergewichtig :-(

Mache mir nun große Sorgen .

Euch allen einen angenehmen Tag .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Moin,

zu den Kopfschmerzen kann ich nur sagen, die hatte ich nach der Bimax auch sehr stark. Die sind nun 3 Wochen später aber viel besser geworden. Ich denke, dass ist nach der OP schon normal. Zum Essen: Ich habe mir hochkalorische Drinks zugelegt, die mit Milch gemischt und ein paar Schmelzflocken rein. Das ging gut mit der Spritze durch den Splint. ansonsten habe ich Suppen durchgeseiht,so dass keine Stückchen mehr darin waren. Jetzt esse ich alles, was ich so schlucken kann.

 

LG Lana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb dumerili1978:

Moin,

zu den Kopfschmerzen kann ich nur sagen, die hatte ich nach der Bimax auch sehr stark. Die sind nun 3 Wochen später aber viel besser geworden. Ich denke, dass ist nach der OP schon normal. Zum Essen: Ich habe mir hochkalorische Drinks zugelegt, die mit Milch gemischt und ein paar Schmelzflocken rein. Das ging gut mit der Spritze durch den Splint. ansonsten habe ich Suppen durchgeseiht,so dass keine Stückchen mehr darin waren. Jetzt esse ich alles, was ich so schlucken kann.

 

LG Lana

Danke liebe Lana .

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi!

Ich hatte meine GNE vor 4 Monaten, auch wie du mit dem Distraktor. Ich hatte zwar keine Kopfschmerzen und auch keinerlei Blutungen, aber generell war immer irgendwas über das ich mir sorgen gemacht habe und im Endeffekt war es normal. Der ganze Kopf ist ja irgendwie unangenehm, gerade wenn man erst frisch operiert ist.

Schau mal bei you Tube die Videos von "Elke Krause" die haben mir sehr geholfen, sie klagte auch über Kopfschmerzen. Einfach GNE OP eingeben, dann kommt sie irgendwann. 

Ich hab insgesamt 5 Kilo abgenommen, bei einem Startgewicht von 54 kg. Schön is anders ;( 

Hast du mal versucht alles ganz klein zu schneiden oder zu matschen? So hab ich das gemacht und konnte zwar nicht viel, aber alles essen. 

Lg 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Jessa:

Hi!

Ich hatte meine GNE vor 4 Monaten, auch wie du mit dem Distraktor. Ich hatte zwar keine Kopfschmerzen und auch keinerlei Blutungen, aber generell war immer irgendwas über das ich mir sorgen gemacht habe und im Endeffekt war es normal. Der ganze Kopf ist ja irgendwie unangenehm, gerade wenn man erst frisch operiert ist.

Schau mal bei you Tube die Videos von "Elke Krause" die haben mir sehr geholfen, sie klagte auch über Kopfschmerzen. Einfach GNE OP eingeben, dann kommt sie irgendwann. 

Ich hab insgesamt 5 Kilo abgenommen, bei einem Startgewicht von 54 kg. Schön is anders ;( 

Hast du mal versucht alles ganz klein zu schneiden oder zu matschen? So hab ich das gemacht und konnte zwar nicht viel, aber alles essen. 

Lg 

Beruhigend zu wissen ,das ich nicht alleine mit meinen Wewehchen bin :-)

Ja,ich pürriere mir mittlerweile auch alles was mir so unter kommt an Essen.Doch leider schmeckt das alles nicht so zermatscht oder es ist Kopfsache :-( Zumindest frustiriert es und verbreitet schlechte Laune .

Ab wann habt ihr denn wieder kauen dürfen ?  

Und danke für den Tipp mit den YouTube Videos:-)

 

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also püriert habe ich nur einmal, das war echt eklig und das schmeckt wirklich anders. Jetzt schneide ich ganz klein und Kartoffeln mansche ich mit Soße; das geht gut. Nur der Magen muss mehr arbeiten zurzeit. Mal sehen, was der KFC nachher sagt, ab wann ich wenigstens weiche Sachen mal versuchen darf zu kauen.

LG Lana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, ich hatte meine GNE (knochengetragen) vor 3 Monaten. Hatte danach keine Kopfschmerzen, so wie du sie beschreibst, aber ich denke da reagiert jeder anders drauf. Da ich im Vorfeld schon oft gelesen hatte, dass man nach einer Kiefer OP viel abnimmt, habe ich Hühnerbrühe gekocht und eingefroren. Habe diese dann gegessen, oft mit Reis oder Brötchen eingeweicht darin. Habe nach 3 Wochen sogar einen Kilo zugenommen:) Ist auch nicht jedermanns Sache, aber mir hat es sehr gut geschmeckt. schon einen Monat nach der OP habe ich mich an "festere" Nahrung getraut und Zwei Monate später habe ich ganz normal wieder fast alles gegessen.

Was die Antibiotika angeht, kann ich nachvollziehen, dass du Beschwerden hast. Da du einerseits weniger isst und andererseits die natürliche Darmflora durch die Antibiotika irritiert wird. Ich habe Amoxi 5 tage lang i.v. bekommen. Am 5. Tag wollte meine Vene nicht mehr und die Infusion lief einfach nicht, woraufhin mein Arzt gesagt hat ich solle auf Tabletten umsteigen, da ich ohnehin nur noch einen Tag Antibiotika nehmen sollte. Eine Woche später hatte ich allerdings eine sehr schmerzhafte Entzündung am Gaumen und ich frage mich, ob sie vielleicht zu früh angesetzt worden sind.

 Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald besser geht!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also feste Sachen kann ich immer noch nicht kauen und von abbeißen brauchen wir gar nicht sprechen ;D 

Aber für mich ist das ok, ich schneide halt alles und die meisten Sachen lassen sich gut leicht kauen.

Das Ergebnis entschädigt echt alles! 

Geduld ist halt alles, is aber auch nicht unbedingt so meins :D 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen lieben Dank für eure Erfahrungen und Tipps <3

 

Heute morgen hat es meinen Kiefer komplett auseinander genommen :-(Sehr schmerzhaft .Bekomme jetzt starke Schmerzzäpfchen .Der kFC ist aber total zufrieden mit dem Ergebnis und die Fäden wurden auch gezogen .

Hab auch Ärger bekommen .bezüglich des Essens .Soll mehr essen (Haha) .Als ob das bei dem gematsche spass machen würde Geschweigeden man Appetit hat 

O-O Naja werde mein Bestes geben .

Übrigends Geduld zählt auch nicht zu meinen Stärken !!

 

Wünsche euch ein schönes Wochende ihr Lieben .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Warte die Tage ab es wird echt besser, ab Tag 4 war schlagartig alles besser und nachdem mein Distraktor dann das erste mal gedreht wurde, fühlte sich alles wesentlich stabiler an. 

Halte durch! ;) und erstmal gute Besserung! Ach so wenn du fragen hast schreib mich gerne an!

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden