Madeleine

Kostenvoranschlag Dr.Dr. Neubert Offenbach

hallo an alle,

bin neu hier. Bin 26 und habe mich jetzt dazu entschlossen, meine Zähne gerade zu biegen :grin:

War bei Dr. Dr. Neuert in Offenbach zu einem Erstgespräch. Er meinte, dass bei meiner Fehlstellung die KK wohl keine Anstalten machen würde. Jedoch müsste ich in Eigenleistung erst mal 1678,95 Euro übernehmen. In der Kostenaufstellung taucht eine Position von 1101,66 Euro auf, die für

" Analogberechnung Condylenrepositionierung" veranschlagt wird.

Wie sieht es denn bei Euch aus. Habt Ihr auch solche Kosten tragen müssen?

LG Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

hallo madeleine, soll bei dir eine bimax gemacht werden? ich denke das sind die kosten für die op-simulation.......aber die kosten sind recht hoch........für einen kiefer sind es bei ihm um die 900 euro und bei zwei kiefern um die 1200 euro - soweit ich mich an meinen kostenvoranschlag erinnern kann! vlg nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nic,

danke für Deine Antwort. Ja, bei mir soll eine Bimax gemacht werden.

Aber Dr. Neubert hat mir auf Nachfrage geantwortet, dass das eine Art Honorar für die Vorleistungen ist...

...Hattest Du auch so etwas ähnliches zu bezahlen? Oder War diese Art Honorar tatsächlich die OP-Simulation? Ich bin da wirklich ein bisschen verwirrt, weil ich auch erst dachte, es sei die Simulation...

Hat bei Dir die KK die Kosten dafür übernommen?

vlg Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo madeleine......ich hatte jeweils einen kostenvoranschlag für die uk-vorverlagerung und eine bimax bekommen.......bei mir wurde aber nur eine uk-vorverlagerung gemacht........andere vorleistungen musste ich nicht zahlen.......

wenn du magst kannst du ja mal alle positionen auflisten und ich kann mit meinem kostenvoranschlag abgleichen?

vlg!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nic,

echt super toll von Dir!

Also ich hatte schon mal in der GOZ und GOÄ nachgeschaut und konnte bis auf die vorletzte Position alles nachvollziehen:

  1. Abformung beider Kiefer u. einf. Bissfixierung 51,17
  2. Profil-o. Enfacefotografie 15,75
  3. Analyse von Kiefermodellen (Diagramm) 35,42
  4. Unters.d. Gesichtsschädels (Wachstumsanalyse) 70,88
  5. Regisrieren d. gelenkbez. Zentrallage / UK 35,42
  6. Modellm.n.arbiträrer Scharnierachsenbest 78,75
  7. Montage d.Gegenkiefermod. mit Registraten 39,38
  8. Registr.v.UK-Bewegung z.Einstell. halbind 68,88
  9. Diag.Massn.einschl.subtr.adit. Korrektur 39,38
  10. Analogber. Condylenrepositionierung 1.101,66
  11. Vorraussichtliche Material- und Laborkosten 142,26

Macht insgesammt (inkl. Material- und Laborkosten) 1.678,95 Euro

Tja, das ist mein Kostenvoranschlag für eine "konservierend chirurgische Behandlung".

Dazu kommen noch die Kosten vom KFO. Da warte ich noch auf den Kostenvoranschlag. Und dann wollte ich mir das von der KK genehmigen lassen. Dr. Neubert meinte, er würde die Genehmigung bei der KK ohne Kostenvoranschlag einholen... Wie war das bei Dir?

lg Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Madeleine,

ich will mich dieses Jahr auch Dr.Dr. Neubert operieren lassen, und bin auch sehr gespannt auf seinen KVA. Mit hat er im September was von 2.00€ in etwa gesagt bzl. Modell-Simulation.

Viele Grüße,

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe die uk-vorverlagerung ja schon hinter mir und das waren meine kosten:

1. Abformung beider Kiefer u. einf. Bissfixierung 102,34

2. Profil-o. Enfacefotografie 15,75

3. Analyse von Kiefermodellen (Diagramm) 35,42

4. Unters.d. Gesichtsschädels (Wachstumsanalyse) 70,88

5. Regisrieren d. gelenkbez. Zentrallage / UK 35,42

6. Modellm.n.arbiträrer Scharnierachsenbest 78,75

7. Montage d.Gegenkiefermod. mit Registraten 39,38

! 8.

9. Diag.Massn.einschl.subtr.adit. Korrektur 39,38

!10. Schädelbzgl. KG-Pos 367,22

11. Vorraussichtliche Material- und Laborkosten 134,69

Macht insgesammt (inkl. Material- und Laborkosten) 919,23 Euro

alle positionen wurden bei mir mit faktor 3.5 (also den höchsten faktor) angesetzt!

du siehst also position 8 fehlt bei mir und position 10 ist komplett unterschiedlich - wie gesagt:ich hatte NUR eine uk-vorverlagerung!

vlg!

nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi nic,

echt vielen Dank für Deine Antwort...

...ja, auch bei mir hat Dr.Dr. Neubert alle Positionen mit Faktor 3,5 (also dem Höchstfaktor) angesetzt.

Bis auf die Honorarposition sind ja alle andere Kosten ziemlich deckungsgleich.

Hattest Du denn das Gefühl, bei Dr.Dr. Neubert gut aufgehoben zu sein? Ich musste jetzt schon mehrere Male hinterhertelefonieren, damit ich den Kostenvoranschlag bekomme. Macht bei mir nicht so einen guten Eindruck.

Denke jetzt darüber nach, noch mal zu Dr. Kater nach Bad Homburg zu gehen.

Auf jeden Fall gehe ich erst mal zur KK, sobald ich einen kompletten Heil- und

Kostenplan habe.

Hi Christina

was soll den bei Dir gemacht werden? Bimax oder UK? Und wie bist Du auf Dr.Neubert gekommen? Bei welchem KFO bist Du?

lg Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo madelaine, ja beim neubert finde ich mich FACHLICH gut aufgehoben-er hat echt ahnung und viel praxis (er ist ja nur am operieren).......kannst ja mal in meinen erfahrungsbericht reinschauen-da steht einiges zur op......mehrere meinungen kannst du dir ja gern anhören-dr.schmidseder in ffm soll noch sehr gut sein.........

den kostenvoranschlag hab ich sogar beim erstgespräch gleich mitbekommen........hab auch mal die sprechstundenhilfe wegen dem faktor gefragt und die meinte der wird immer genommen ;) naja, das muss ich jetzt nicht kommentieren oder?!?!

hat er was zu dir gesagt, ob die platten entfernt werden müssen?!?! das interessiert mich gerade aktuell?????

vlg nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Nic,

also soweit ich mich noch erinnern kann, wollte Dr.Dr.Neubert die Platten "nicht" entfernen...aber so genau kann ich das nicht mehr sagen...

...ich erkundige mich aber gerne nochmal!

Ich wünschte es wäre schon alles vorbei...

Wie lange hat es bei dir gedauert einen OP Termin zu bekommen? Konntest du dir einen bestimmten Termin aussuchen...wie z.B. Urlaub oder Ferien?

Vlg Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo, den op-termin hab ich recht schnell bekommen und konnte ihn mir fast aussuchen - er hat ja immer nur bestimmte tage, wo er operiert und ich hab mir dann den besten-gleich zu beginn meiner semesterferien ausgesucht!

vlg nic

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Madeleine,

denke ich kriege ne Bimax, Kinn und Kieferknochenaufbau wegen Asymmetrie. Letzteres sieht man aber wohl erst während der OP, wie sich das alles so beim Richten gibt.

Meine KFO (Dr. Hoffmann-Glaser, Darmstadt-Eberstadt) hat mich zum Neubert geschickt, bei ihm sei ich in den allerbesten Händen.

LG

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Nic, Hi Christina,

das mit dem Wahltermin wäre ja echt super!

Deine Sache hört sich ja ziemlich kompliziert an, Christina.

Ich halte Euch auf dem laufenden und warte jetzt erst mal auf den Kostenvoranschlag und die Meinung der KK.

Schönes Wochenende und lg

Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Madeleine,

naja, der KC fand das alles Normalprogramm. Das ist natürlich doch irgendwie beruhigend, weil er ja doch Routine hat...sagt Nic...:-)

Ich hab eher Bedenken, dass meine Zahnbögen nicht so werden wie ich es mir vorstelle, wegen den gekippten Backenzähnen. Aber ich hab ja noch ein bisschen Zeit bis Herbst.

Wann soll es denn bei Dir soweit sein ?

LG

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Christina,

bei mir kann das alles noch ein bischen dauern!

Leider weiss ich noch nicht zu welchem Kieferchirurgen ich gehen soll...ich hatte ja gehofft das Dr. Neubert mir endlich den Heil-u.Kostenplan zuschickt...

...doch das hat er nicht! :( (auch nicht nach mehrmaligen Nachfragen)

Wollte in den nächsten Tagen zu Dr. Kater...auch wenn es von der Entfernung eher nicht passt.

Aber schliesslich geht es hier um meine Gesundheit und da nehme ich auch gerne mehrere Kilometer in Kauf!!!

L.G.Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war auch schon bei dr.dr. neubert mein kfo hatte mich dorthin geschickt von mir wollte er 2500,euro viel geld wie ich finde ich wollte aber noch eine zweite meinung einholen und hab den kfo gewechselt der mich dann nach frankfurt geschickt hat in die unikl.zu dr.dr landes er hat einen sehr guten eindruck gemacht und er macht auch meine op ich hab mich um keine papiere kümmern müssen das hat alles mein kfo gemacht und die kosten werden bis auf 20%von der kasse getragen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaub das waren die kosten für die modelle die man vorher brauch und die platten die er mir einsetzen wollte .die wollte die kasse nicht bezahlen keihne ahnung warum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Ashanti,

also 2500,- sind schon ne Menge...da bin ich mit meinen 1700,- ja noch ganz gut dran!!!

Von Dr.Landes hab ich bis jetzt noch nichts gehört aber finde ich echt toll das du die 2500,- bei ihm nicht zahlen musst.Da hab ich ja noch Hoffnung!!!

Die 20% Selbstbeteiligung bekommst du doch bestimmt nach Abschluss der Behandlung zurück...? Zumindest hab ich das mal so gehört...

vlg Madeleine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden