Kiefia

Langes Warten..und ihr?

Hallo,

ich habe mich heute hier neu angemeldet,da ich auch eine OP vor mir habe.

Ich wollte euch fragen wie lange ihr -also vom ersten KO Besuch bis zur OP gewaret habt und wie alt ihr bei der OP wart.Ich war das erste mal vor 2 Jahren und dann sollte ich in einem Jahr wieder kommen.Nach diesem einen Jahr hat er gesagt das ich von heute aus noch ein halbes Jahr warten soll und das danach mit den Vorbereitungen zur OP begonnen wird (also erst dann Zahnspange?).Mein Zahnarzt meint man sollte die Zahnspange schon jetzt "einbauen" da sonst wertvolle Zeit verloren geht.Achso ich bin derzeitig 16.

(Ich frage mich jetzt ob mein Zahnarzt oder mein KO recht hat)

Soweit ich weiß habe ich eine V Stellung des Kiefers und meine oberen Schneidezähne haben einen Abstand zu den unteren von 6 mm.Außerdem habe ich noch einen zu kleinen Oberkiefer sodass dieser erweitert werden müsste. (Sry ich kene diese Fachausdrücke noch nicht ^^)

Also insgesamt warte ich schon 2 Jahre und nach dem halben Jahr sollten sie eig anfangen.Wann ich dann die OP habe weis ich nicht.

Wie lange hat es bei euch so gedauert?

Danke.

Gruß,

Kiefia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Kiefia,

soweit ich weiß, sollte man bei so einer OP ausgewachsen sein, deshalb kann schon sein, dass der KC erst noch etwas Zeit verstreichen lassen will.

Bei mir wurde von Zahnspangenbeginn bis OP ca. 1,5 Jahre veranschlagt. Bin jetzt noch mittendrin, drum kann ich über die tatsächliche Dauer nichts sagen, aber hier gibt's irgendwo ne Umfrage dazu.

Ich wünsch dir noch viel Geduld,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei thomas (sohn von mir, fast 21 jahre alt) hat die kfo behandlung mit 17 (mai 2003) angefangen.

ich muss dazu auch sagen, dass der zahnarzt uns immer von einer kfo-behandlung abgeraten hat und es selber behandeln wollte.

deshalb hat thomas damit erst so spät angefangen.

am 11. januar hatte er nun die operation.

wie johanna schon erwähnte, sollte man da ausgewachsen sein.

lieben gruß

brigitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Kiefa...

Endlich jemand in meinem ALter hier :). Bin jetzt 15 und möchte auch eine Kiefern-OP machen, die auch nötig ist. Wenn du jetzt 16 bist, dann könnte es jetzt dann wohl mal langsam losgehen mit der vorbereitung. Mit 18 wird man wohl ausgewachsen sein...wenn nicht sogar früher schon. Kann man zwar nie genau sagen, aber theoretisch müsste mit 18 alles in Ordnung sein. Bin persönlich eh dafür des "so schnell wie möglich zu machen", auch wegen der ZUkunftsplanung. Mit 18 bin ich noch im Abitur, aber danach möchte ich auch die OP. Dann kann man sich um einen STudium/Ausbildungsplatz kümmern. FÄnd des sehr fein, wenn das alles so passen würde. War bisher noch bei keinem K-chirurg. Hatte einen Termin als der Sturm war, den wir deshalb dann auch abgesagt haben. Werde demnächst aber wohl mal vorstellig....irgendwo...^^. Naja. Wird schon....wachsen wir halt noch n paar Zentimeter und dann passts schon :-)

Liebe Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also würde schon eher auf den Kiferorthopäden hören der hat wohl mehr erfahrung als der zahnarzt, die meisten tragen ihr spange vor der OP 6 monate bis ein jahr dann wärst du schon 17 und dann könnte auch bald die OP anstehen und du musst nicht mehr so lange die spange tragen nach der OP und wärst sie nach der feinkorretur schon bald los.

Lass dir einen guten zeitplan erstellen muss ja auch nicht sein, das wenn du jetzt die spange bekommst und die OP nach lange dauert, das du dann unnötig sozusagen wenn der KFO nichts mehr mit der spange ausrichten kann, du damit rumläufst bis die OP ansteht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Kiefia,

als ich mich mit 16 Jahren bei meiner KFO vorgestellt habe, wurde zunächst eine Röntgenaufnahme der Hand gemacht. An dieser Aufnahme kann man ungefähr sehen wieviel man noch wächst. Meine KFO hat mir gesagt, dass sie eine Behandlung als Vorbereitung auf die OP erst beginnt wenn ich 18 Jahre alt und ausgewachsen bin.

Mittlerweile bin ich 22 und seit 2 Jahren in Behandlung. Ich denke, dass die OP dann dieses Jahr im Sommer statt findet.

Ich habe übrigens auch eine Oberkieferrücklage.

Also dann....Geduld!

Viele Grüße

Steffi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin schon fast ausgewachsen ^^...meiner hand nach zu urteilen. Mein KFO meinte "mit 17 sehen wir uns wieder"...ich komme wieder.. 8-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Röntgenaufnahme müsste ich dann auch mal machen^^Wobei ich mich frage ob ich nicht etwas länger brauchen werde mit dem Auswachsen da ich Frühling bin (mit 7 Monaten zur Welt gekommen)

Ich mach mit 18 dann auch mein Abitur und deswegen bin ich so ungeduldig.:-D Mich freut es ,dass es hier Leute in meinem Alter gibt

und Danke für die "Geduld" kann ich gebrauchen!(ja Geduld ist für mich ein Fremdwort *g*)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden