feigling

bogen auf zahn

situation: schneidezahn steht "schräg nach vorne", bogen liegt direkt an.

macht das dem zahnschmelz nix, wenn der bogen draufdrückt?

wenn doch ist das ein grund den kfo aufzusuchen, oder ist dem das schon bewusst und man nimmts für ne bestimmte dauer in kauf?

die andre frage ist kann man überhaupt was andres machen?

danke für antworten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hi!

Bin zwar auch nicht vom Fach aber nehme mal an dass es dem Zahnschmelz nicht macht weil bei einer losen Spange liegt ja auch der Bogen an den Zähnen an ;) !

lg

goli

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der bogen übt druck auf den zahn aus - nicht über die brackets sondern direkt auf den zahn. denk nicht dass das unbedingt gut ist - aber vielleicht weiss jemand etwas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo ,

ich denke um sicher zu gehen solltest du dich Morgen bei deinem KFO melden. Besser er wirft einen Blick drauf.

So bist du beruhigter und machst dir nicht allzuviel Sorgen.

Ich denke auch nicht das es so sein soll.

lieben Gruß

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden