papasrobin

Auch ich habe nun endlich OP Termin

62 Beiträge in diesem Thema

Nun geht es auch bei mir auf das Finale zu. Nach einem Jahr Zahnspange habe ich endlich OP Termin am 30.03.2007 in der MH Hannover.

Ich kann es noch garnicht fassen. Die Zeit ist doch soooo schnell vergangen.

Ich hatte im Juni 2005 mein erstes Beratungsgespräch mit dem KFO und im Oktober 2005 mit dem KFC. Ich dachte immer, das dauert alles unendlich. Das schaffst du nie. Dann kam noch ( freu ) :P meine Schwangerschaft dazwischen, aber ich habe die Behandlung trotzdem begonnen. Und nun...

Ich freue mich total :razz: . Aber ich kriege auch langsam Angst.:-(

Viele Grüße

Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Glückwunsch zum OP-Termin. Deine gemischten Gefühle kann ich im Moment sehr gut nachvollziehen. Ich lege mich am 23. März unters Messer. Und obwohl ich es einerseits kaum nach erwarten kann, wächst andererseits meine Angst. Aber wir kommen da schon irgendwie durch:smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sarah,

auch dir Glückwunsch zum OP Termin. Was wird bei dir gemacht ? Und wo ?

Ich hoffe ich kriege die sechs Wochen rum. Ich bin total aufgeregt. Wie du schon sagst, ich freue mich eigentlich total. Aber ich habe auch ein mulmiges Gefühl im Bauch.

Jetzt kommt erst einmal ein Arzttermin nach dem anderen. Und mein großer Sohn feiert seinen fünften Geburtstag. Das lenkt mich ein wenig ab.

Viele Grüße

Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniela,

was letztendlich gemacht wird, erfahre ich wohl erst bei der OP-Simulation am 8. März. Vermutlich ist eine Bimax vorgesehen. OK ein Stück weiter nach oben und nach hinten hoch gekippt, UK nach vorne setzen, etwas nach rechts verlagern, damit die Mittellinie stimmt. Später ist dann noch eine Kinnverlängerung geplant. Also das volle Programm.:roll:

Ablenkung wäre toll. Aber ich bin ständig hin- und hergerissen, ob ich mir noch weitere Infos zur OP holen soll, oder ob es jetzt nicht allmählich reicht.Ich sehe mir gerne die Vorher/Nachher-Bilder an und versuche mir vorzustellen, wie ich wohl dann aussehen werde.

Aber es ist irgendwie ein komisches Gefühl im Bauch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo bud,

willkommen im Club des achten März ;-)

Ich glaube jetzt sind wir schon zu viert!

ach, du hast ja auch am 8.

Wer denn noch?

Vielleicht ist das ja ein gutes Omen ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In München.

Bist du schon aufgeregt?

Bei mir kommts langsam bzw. ich mach mir ein paar Sorgen, z.B. dass ich danach Probleme bekomme oder dass was schief läuft :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In München.

Bist du schon aufgeregt?

Bei mir kommts langsam bzw. ich mach mir ein paar Sorgen, z.B. dass ich danach Probleme bekomme oder dass was schief läuft :-(

oh, ja. Erst hab ich mich sehr gefreut, dass es jetzt endlich losgeht. Aber mit jedem Tag, der näher rückt, bekomme ich mehr Angst.

Dazu kommt noch, dass dies meine aller erste OP in meinem Leber sein wird und von daher weiss ich nicht was auf mich zukommt :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo an alle die im Maerz operiert werden. Viel Glück.

Da ich ja mit dem 30.03. die letzte bin, freue ich mich auf eure Erfahrungsberichte.

Ich kann mich im Mpment noch gut ablenken, aber ich glaube je näher der Termin, rückt um so nervöser werde ich.

Bin aber ganz froh, das es März ist. Da ist es hoffe ich nicht so warm. Und die Gefahr von Schnee ist auch gering. Den meine Familie muss ein ganzes Stück fahren um mich zu besuchen, und bei Glätte hätte ich keine Ruhe.

Viele Grüße

Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo an alle die im Maerz operiert werden. Viel Glück.

Da ich ja mit dem 30.03. die letzte bin, freue ich mich auf eure Erfahrungsberichte.

Aber nur knapp, mein OP-Termin ist am 29. März. Wir könnten uns noch einen passenden Aprilscherz für das KH-Personal ausdenken. :mrgreen:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Tobias,

wenn dir was passendes einfällt, sag mir bescheid.8) Wenn ich mir was ausdenke, dann kriegt bestimmt einer eine Herzinfakt. Hab für sowas kein glückliches Händchen.:evil:

Viele Grüße

Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Habe es erst heute mittag entdeckt.

Habe gestern den Termin für nächste Woche Freitag bekommen und bin wahrscheinlich etwas spät dran mit den Vorbereitungen, insbesondere was Kühlakkus und Brei-Mahlzeiten angeht.

Werd mich mal in den anderen Beiträgen kundig machen.

Ach so. Meine OP findet im Knappschafts-KH Bochum statt.

VG Hexe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Hexe,

das geht aber schnell. Mit dem Termin meine ich. Nur eine Woche Wartezeit, das ist toll. Besser als ich vorher wochenlang den Kopf zu zerbrechen. Viel Glück für die Op. Was wird denn gemacht ??

Gruß Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniela,

bei mir wird eine Bimax gemacht. Der OK geht ca. 4 mm nach vorn und wird nach unten gekippt. Der UK wird dann entsprechend nach hinten versetzt. Ich muss am Dienstag nochmal zum KH, da werden die Splinte anprobiert.

Bin schon einigermaßen nervös, aber ich wollte jetzt auch einen schnellen Termin, weil meine KFO-Behandlung nun doch gut 2,5 Jahre gedauert hat. Die Ärztin hatte nicht mit solch "widerspenstigem" Verlauf gerechnet.

Gruß, Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey, das ist ja wahnsinn wie schnell das bei dir ging!

Wann hast bzw. hattest du die Modell-OP dann?

Und wieso Kühlakkus, musst du die selber mitbringen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir wurden am Dienstag noch einmal Abdrücke genommen, die dann einartikuliert werden (ist das die Modell-OP?). Nächsten Dienstag werden die Splinte anprobiert, ich denke, dann sehe ich auch die Modelle.

Die Kühlakkus liegen bei meinem Freund und wären bestimmt auch dort geblieben, wenn jetzt nicht die OP wäre. Aber wie ich hier im Forum gelesen habe, bringt das Kühlen ja nur in den ersten drei Tagen was, und da bin ich ja im KH. Aber vielleicht kühle ich dann trotzdem zu Hause weiter.

Der Chefarzt bot mir letzten Dienstag an, entweder Aufnahme am 01.03. oder erst im April. Und da wir schon für Mitte Juni Urlaub gebucht haben und ich gern den frischen Fisch an der Ostsee essen möchte, habe ich gleich zugegriffen.

Gruß, Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo Daniela,

bei mir wird eine Bimax gemacht. Der OK geht ca. 4 mm nach vorn und wird nach unten gekippt. Der UK wird dann entsprechend nach hinten versetzt. Ich muss am Dienstag nochmal zum KH, da werden die Splinte anprobiert.

den termin hatte ich gestern. Den Splint zu tragen ist wirklich sehr sehr unangenehm. Musste damit in den ersten Stock in die Radiologie um mich Röntgen zu lassen. Und da ich zu den Mundatmern gehöre (da ich durch die Nase nur sehr wenig Luft bekomme) hab ich nach dem Treppenanstieg geatmet wie ein alter Opa. Das mir nicht schwarz vor Augen geworden ist, ist ein Wunder. Denn mit dem Splint im Mund konnte ich so gut wie nicht durch den Mund atmen (ein klein wenig ging es).

Wenn ich das Ding nach der OP im Mund habe, werde ich kein Fuss bewegen (ausser vielleicht zur Toilette/Bad und wieder zurück). Fand das wirklich sehr unangenehm :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@bud:

Das klingt ja nicht sehr berauschend.

Aber ich denke in eine paar Monaten werden wir diese Sache auch vergessen haben und freuen uns mal wieder einen Apfel essen zu können ohne ihn vorher achteln zu müssen .... :roll:

Alles Gute!

Annette

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bud,

na, das macht ja wenig Hoffnung. Man soll nach einer Bimax eh schlecht Luft bekommen. Und das nun auch noch. Aber wie Hexe schon sagt, im einem halben Jahr sitzen wir mit einem Apfel in der Hand ( und im Mund )und lachen über solche Sachen.

Viele Grüße

Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Daniela

Ich bin auch so ein Kandidat der sehr schlecht Luft durch die Nase bekommt. Besonders schlimm ist es Morgens nach dem aufwachen. Ich habe mich mit dieser Thematik schon ein bisschen auseinander gesetzt und habe heute über eine Online-Apotheke eine Packung von diesen Nasenpflastern geordert. Wenn es den Leistungssportlern gut tut, kann es doch für einen Bimax Patienten nicht schlecht sein, oder:confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na klar. In einem Jahr ist das ganze vergessen. Das werden wir "März'ler" schon überstehen.

Und sollte das nochmal vorkommen, nehme ich einfach den Fahrstuhl und nichtmehr die Treppen. Denke das hilft schon einmal ein wenig.

Zu den Nasenpflastern meine ich mal gelesen zu haben, dass die Dinger kaum was bringen. War glaub mal ein Bericht in der Sportbild vor einigen Jahren, als wirklich jeder Fussballer und Sportler so ein Ding auf der Nase hatte. Aber da lassen sich bestimmt auch ein paar Tests im I-net finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden