bin-ganz-neu-hier

Nie wieder Zaehne putzen !

-Werbung-

-Werbung-

Also ich habe den Minibericht auch kurz duchgelesen und es geht tatsächlich um die Nanotechnik. Da soll also ein Lack auf die Zähne gepinselt werden, alle halbe Jahre, der dafür sorgt, jeden einzelnen Zahn vor Karies zu schützen. Wenn also ein Angreifer kommt, setzt dieser Lack im Nanobereich wohl Fluorid frei, der Karies verhindern soll.

Hört sich gut an, aber was ist mit den Zahnzwischenräumen und bei überbelastung mehrerer Zähne? B.z.w. Bruxismus. Da müsste der Lack eingesigelt sein, sprich, der Lack müsste im Zahn sein.

Die Nanotechnik ist bestimmt sinnvoll, wenn dieser schutz aus der Zahnhöle( Zahnpulpa käme).

Dann sind die Kosten für diese Behandlung bestimmt nicht wenig, da es auch ein deutsches Patent drauf gibt.

Aber zwischendurch mal diesen Lack auszuprobieren ist bestimmt nicht schlecht, oder bei Patienten, die einfach sehr schlechte Zähne haben.

Also diese anwendung denke ich ist bestimmt bei Extremfällen gut. Gruß matteo:grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden