clip

möglichkeit zähne zu bewegen

hallo,

ich hätt da mal eine mehr oder weniger sehr dringende frage,

und zwar - welche möglichkeit hat man zähne (ich denk hauptsächlich backenzähne im UK linksseitig) nach vor ne zu bewegen (also zu den frontzähnen hin) um eine lücke zu schließen ???

zZ trage ich eine festsitzende spange im OK und UK. eine ganz normale denk ich -g- mit brackets und "normalen" bögen.

anscheinend werden beim nächsten termin abdrücke gemacht. damit man dann so eine art "schlaufendrahtbogen" glaub ich im OK verwenden kann, damit man die zu bewegenden zähne ausm UK irgendwie da einhängt - damit sie eben nach vor wandern. - gibts da nicht doch noch eine andere möglichkeit? denn das wird sicher dann eine weile dauern und eigentlich sind die zähne im OK anscheinend ausgeformt und ich hatte gehofft man könnte im OK die spangen entfernen - und eben nur noch im UK ""arbeiten"" - das geht doch oder?

ich hoff ich bekomm bald eine antwort :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo,

ich bin zwar keine Expertin, aber bei mir müssen auch im OK die Backenzähne nach vorne wandern. Das wird mit Hilfe von Gummis erreicht, die ich beidseitig von oben hinten nach unten vorne (auf Eckzahn) hänge. Ob dies auch mit Spange nur oben geht, bezweifel ich, weil wahrscheinlich der Zug nicht stark genug ist, aber wirklich wissen tu ich es nicht...

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

so wie es klingt, ist eine festsitzende Apparatur im Oberkiefer weiterhin notwendig, um die Kraft für das Vorwärtsbewegen der unteren Seitenzähne über Gummizüge zwischen Ober-und Unterkiefer abfangen zu können. Alternativen für diese Abstützung sind schon denkbar. Das beste wird aber sein, Deinen Kieferorthopäden gezielt zu fragen.

Viel Spaß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

hier gibt es eine interessante Möglichkeit zum Lückenschluß:

http://www.zahnspange-kieferorthopaedie.de/FesteSpangen/FlexDeveloperBissKorrektur/flexdeveloperbisskorrektur.html

Bei mir fehlt auch ein Bach´kenzahn. Der Lückenschluß würde aber vermutlich nochmal 1,5 Jahre dauern, deswegen werde ich es nicht machen lassen.

Gruß

hs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir fehlt auch ein backenzahn ... :(

(unter anderem...)

bei mir sind die benachbarten zähne bebändert ... und zwischen den beiden sind aussen und innen so gummiketten eingehängt. die sollen wohl bewirken, dass der hintere zahn nach vorne kommt.

mal schaun, ob sich der kfo beim nächsten mal was andres einfallen lasst. aber ich kann ja mal nachfragen, wie die chancen mit dieser "methode" sind, und wie lang er meint, dass es dauern würd.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für die antworten.

hermine, dieser Flex - Developer von deinem link sieht ja eigenartig aus -g- kann mir gar nicht vorstellen wie das ist, mit dem ding im mund -g-

drückt das nicht die wange auf die seite? bzw sieht das dann nicht so aus wie wenn man geschwollen wär? von außen - wißt ihr wie ich mein?

feigling, wenn du neue infos hast - dann nur her damit ;-)

ach ich seh grad diese SUS methode soll noch besser sein (wobei es für mich eh gleich aussieht -g-)

(werde den link noch genauer unter die lupe nehmen)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so nun hab ich meinen ersten bogenwechsel hinter mir.

zu den zahnlücken - ...

mir wurden an den den lücken benachbarten zähnen innen knöpfchen geklebt - hurra - und diese wurden mit mini gummiseilen :grin: miteinander verbunden.

also hab ich jetzt oben und unten nen normalen bogen und über die zahnlücken innen und aussen so gummiseile!

sehr spassig beim essen *freu*

leider hab ich dummi vergessen zu fragen, wie lang das dauern soll bis zum lückenschluss - muss aber nächste woche nochmal hin - vielleicht schaff ichs dann zu fragen.

was ich eigenartig - aber irgendwie auch verständlich - gefunden hab ist, dass ich bestimmen sollte, wie stark die gummis gespannt werden ... naja was weiss denn ich ... ich habs gespürt ... jetzt tuts weh!

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was ich eigenartig - aber irgendwie auch verständlich - gefunden hab ist, dass ich bestimmen sollte, wie stark die gummis gespannt werden ... naja was weiss denn ich ... ich habs gespürt ... jetzt tuts weh!

Da hast du eigentlich richtig Glück gehabt. Ich habe die Auflage bekommen: Gummis mindestens 16 Stunden / Tag tragen. Aber ich konnte dann durch den Druck nicht mehr schlafen, geschweige denn tagsüber denken. Beim nächsten Termin habe ich das gesagt, und jetzt darf ich's auch selbst entscheiden :-)

Wie lange sowas mit deiner Methode dauert kann ich dir leider nicht sagen, denn ich spann die Gummis schräg vom OK zum UK. Die Lücken im UK sind jetzt, nach knapp 3 Monaten vollständig zu, die im OK brauchen noch, denn da müssen die Zähne von hinten nach vorne, und die bewegen sich nicht so gerne ;-)

Gruß,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja das mit dem glück ist so ne sache

diese gummis bei mir werden nicht gewechselt und man kann sie auch nicht rausnehmen - sind verknotet.

und man (zumindest ich) weiss beim "einbau" nicht, welchen druck sie in ein paar stunden ausüben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, dann hab ich dich falsch verstanden. Hmm, dann ist das mit dem Glück wirklich zweischneidig.... naja, wenn's beim ersten Mal zu heftig war, dann kannst ja beim nächsten Mal weniger starke reinmachen lassen...

Wünsch dir nicht zu starken Druck... :-) Wobei, dann geht's halt schneller, hat ja auch was Gutes ;-)

LG, Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok anscheinend drück ich mich irgendwie falsch aus.

meine gummis sind keine gummiketten mit so löchern, die man wo einhängt, sondern einfach ein gummiband das man verknotet, und je nachdem wie fest man anzieht ist der druck höher oder weniger. aber man hat quasi keinen anhaltspunkt, sondern nur das subjektive gefühl.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei mir wurden die Zähne auch mit nem Gummifaden verspannt da die Gummikette an meinen lingualen Brackets wohl nicht richtig halten wollt

aber selber knoten kann ich mir nur schwer vorstellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sagt mal - ich bin wirklich schwer zu verstehen :grin:

also die zahni - assistentin hat das gemacht - deshalb bleibts auch drinnen bis zum nächsten besuch. ich hab damit quasi nix zu tun!

ich konnt nur sagen - als sie's gemacht hat - obs zu fest ist. aber das wusst ich ja noch nicht gleich - ich hab gar keine ahnung wie man das überhaupt feststellen soll - nach ein paar stunden wars übel - mal schaun obs nachlässt, oder ob ich wieder hin muss um das lockerer zu machen. heute nacht war ich schon ganz knapp davor es durchzuschneiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist aber nicht gut wenns so weh tut.

aber von der technik her ists eigentlich einfach oder? -g- wär halt noch interessant wie lang es bis zum lückenschluss dauert bzw wie groß die lücke davor war.

-

anscheinend ist mein doc fest davon überzeugt mir so einen schlaufendraht reinzutun - ich weiß nicht was ich davon halten soll -g-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so jetzt hab ich die zeit bis zum nächsten kfo besuch fast rum - meine lücken sind naja schon mehr als die hälfte geschlossen ...

mal schaun was der kfo sagt - mir gehts fast zu schnell -

aber ich wusst ja von anfang an dass ich die spannung nicht selbst bestimmen kann ...

bei wem ist der lückenschluss noch dermassen schnell vorangegangen?

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

naja ich hab seit dem 10.04 9 gummis, die ich selber nach genauer anweisung zwischen ok und uk spannen muss, das tat am 1. tag extrem weh.. nun nicht mehr..ich muss sie tragen wegen meines (seitlichenen) offenen bisses und ich muss sagen, dass ich schon gut zahnkontakt bekomme bei einigen zähnen. ich hab mich auch sehr gewundert, wie schnell das voran geht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hab wieder nen termin hinter mir!

und ich hab mich aufgeregt, dass ich die ganze zeit über schmerzen hatte - hat aber nicht wirklich was geholfen.

der kfo ist mit meinen zahnbewegungen sehr zufrieden - nanonaned.

was gemacht wurde ... unten ein neuer bogen - ein stärkerer! juhu

und an verschiedenen stellen wurden gummiketten und so gummiseilchen gespannt -

keine aussicht auf besserung der schmerzen - jetzt tuts natürlich schon noch mehr weh als vorher - aber ich will mal wieder ganz normal essen. ich glaub meine chancen sind bis zum nächsten termin wieder sehr gering!

ich werd versuchen meinen kopf hochzuhalten - was denn sonst

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Feigling,

oh du Arme!!! Ich drück dir die Daumen, dass es diesmal nicht sooo schlimm wird. Schon blöd, dass du dich nicht durchsetzen konntest. Naja, dafür geht's jetzt schneller.... aber ich kann den Wunsch nach was Gscheitem zum Essen schon sehr gut verstehen... ich bin wohl eher der Schisser und häng halt dann die Gummis eher weniger als mehr ein... du TAPFERE!!!

LG und Kopf hoch,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tja - aber ich kann diese gummi dinger ja nicht wegmachen -

aber heute ists nicht mehr ganz so arg wie gestern - kein dauerschmerz nur schmerzen beim zähneputzen und vermutlich auch beim essen - aber das weiss ich noch nicht.

was gut ist, ist, dass der achter - der jetzt in den bogen mit einbezogen wurde sich schon verändert hat, sodass ich wieder mit mehreren zähnen kontakt habe .... das hat der kfo auch gesagt, dass er sich darum kümmert und das hat er gut geschafft -

also zumindest hat er dieses problem erkannt und sofort gelöst.

ich denk mir einfach er ist super und weiss was er macht .. wobei ich diesmal nicht bis zum nächsten termin warte, wenn es schlecht läuft - steh ich bei denen auf der matte - egal was die denken - so gehts ja nicht!

und was noch sehr erfreulich ist --- ich bin zum ersten mal von herpes verschont geblieben - ich denk es lag auch nicht an nicht sauberen sachen, sondern am stress den ich hatte wenn ich hinkam...

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat eigentlich jemand erfahrung mit so einer druckfeder? zum zähne verschieben? flex developer o.ä. ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden