Katja

jetzt also ich auch endlich (op-termin 12.4.)

hallo allerseits!

seit mai 2005 lese ich hier mit (und poste sporadisch) - seitdem hab ich meine zahnspange. am 12. april ist es endlich so weit, ich komme unters messer. (für neulinge: keine panik, die vorlaufzeit muss nicht immer so lang sein, sie haben bei mir versucht, einen retinierten eckzahn rauszuziehen - vergeblich - das hat zeit gekostet :)

die ausgangssituation hätte ich mit "kein kinn" beschrieben, hab aber dazwischen dazugelernt :) nicht nur hab ich ein "mikrokinn", das wäre ja das wenigste, nein, der unterkiefer ist zu kurz und der biss offen, weil der oberkiefer auch noch eine art welle nach oben gemacht hat. super! und damit hab ich mich bald 35 jahre herumgeschlagen...

tja, auch die kieferchirurgin hat dazugelernt; statt wie ursprünglich vorgesehen eine "simple" uk-vorverlagerung mit kinnplastik wird es nun eine bimax: oberkiefer höher legen und uk "anti clockwise" nach vorn rotieren. und kinnplastik. nach der op kommen dann die schneidezähne zueinander (wahnsinn!), dafür haben die backenzähne belastungspause - die reguliert dann der kfo zueinander. grund für diese aufwändigere lösung ist mein rechtes kiefergelenk, das seit jahren probleme macht. die chirurgin hat drei konsultationen gebraucht und meinen "interessanten fall" mit dem klinikchef durchgesprochen. beruhigend, haha!

so und jetzt plötzlich kommen die bedenken. ich hab mich für die op aus gesundheitlichen gründen entschieden: meine backenzähne bröseln weg, weil sie die einzigen mit "kontakt" sind; ich habe eine chronische speiseröhrenentzündung, wahrscheinlich vom schlecht kauen; und mein kiefergelenk macht ärgste probleme (die aber noch nie richtig untersucht wurden). als ein zahnarzt sagte: wenn Sie nix machen, haben Sie in 10 jahren nur mehr die hälfte Ihrer zähne, war die entscheidung eigentlich klar.

aber! fragen über fragen. ich war nicht auf eine bimax eingestellt. hier liest man dauernd von problemen: nase, dauerschnupfen etc. wovor soll ich mich fürchten?

dann das kiefergelenk. die schmerzen sind teilweise wirklich schlimm. kann sich das noch verschlechtern? die frage quält mich derzeit wirklich. aber okay, das werde ich beim nächsten splint-anpassungstermin auch die chirurgin fragen. außerdem habe ich mir eine physiotherapeutin ausgecheckt, von der ich mir unterstützung erhoffe.

und natürlich, last but not least, das aussehen... zufrieden war ich mit meinem gesicht natürlich nie. einfach kein kinn, weder von vorne noch von der seite - darüber wirken die wangen hamsterbackenartig... schrecklich. aber ich habs schon lange genug und auch genügend selbstbewusstsein. simple angst: was, wenn ich nachher noch "schlimmer" ausschaue?

naja, so ist das. andererseits freue ich mich auf die op, perverserweise. das ist DAS projekt meiner 30er :) und irgendwie ein neuer lebensabschnitt, oder interpretiere ich da zuviel hinein?

zum schluss noch ein großes lob ans forum, ich glaube, dass es auch vielen "nicht aktiven" eine tolle hilfe ist. und grüße an alle "kieferknacker" ;-)

mlg katja

(so ein langes posting...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Katja,

ich kann deine Ängste gut verstehen. Ich habe zwar kein Mikrokinn, aber ansonst gleichen sich unsere Zahngeschichten. Ich sollte auch nur eine UK-Vorverlagerung bekommen. Nun habe ich endlich einen OP Termin und es wird doch eine Bimax gemacht.

Ich freue mich auf die OP (habe aber auch tierich Angst), weil ich genug von meinem Aussehen habe. Ich wurde viel gehänselt und auch heute mit 34 Jahren fällt es mir schwer mich dagegen zu wehren. Ich kann mich mit meiner Fehlstellung nicht mehr abfinden. Daher kann ich die OP garnicht abwarten. Also Kopf hoch.

Viele Grüße

Daniela

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden