Natalie

Hilfe..Gespräch bei Herr Kater!

Hallo an Alle,

Ich habe folgendes Problem.

Im April habe ich ein Termin zum Beratungsgespäch bei Herrn Dr Kater.

Ich bin erst durch dieses Forum auf Herrn Dr. Kater aufmerksam geworden.

Alles hat damit angefangen, dass ich nach meiner „erfolgreich abgeschlossenen“

Kieferorthopädischen Behandlung bei Herrn Dr Bailly & Biniok in Frankfurt Höchst

Die Weissheitszähne entfernt bekommen habe.

Seitdem verschlechtern sich die Zähne zunehmend. Mein Oberkiefer steht zu weit nach vorne

Und meine unteren Zähne fangen an zu purzeln.(stehen schief)

Aus diesem Grunde bin ich vor einem halben Jahr zu meinem Kieferorthopäden

Gegangen und er sagte mir, dass er kieferorthopädisch nichts mehr machen kann und

Dass ich operiert werden muss.

Er hat mich zu Herrn Mootz in Frankfurt überwiesen.

Leider war ich mit der Vorbehandlung bei ihm nicht zufrieden (aus mehreren Gründen…würde jetzt zu lange dauern)

Herr Mootz wollte mir zudem zwei gesunde Zähne im Oberkiefer ziehen was mich zunächst sehr schockte.

Was mich jedoch erstaunte ist, dass ich für die OP bei ihm nichts hätte bezahlen müssen.

So und jetzt zu Herrn Kater. Da ich mir eine zweite Meinung anhören wollte habe ich mir jetzt einfach einen Termin gemacht..

So jetzt zu meinen Fragen.

1) Kennt jemand Herrn Dr. Mootz? Und weiss jemand ob dies mit den Zähne ziehen üblich ist??

2) Warum hätte ich bei ihm nichs bezahlt , wo doch hier im Forum von enormen Summen gesprochen wird?

3) Ist es überhaupt sinnvoll zu Herrn Kater zu gehen? Kann ich da einfach hingehen , auch wenn mich mein KFO zu einem anderen Arzt überwiesen hat?

Ich danke euch jetzt schon mal für die Antworten.

Ich würde mich sehr freuen..:D

Liebe Grüsse

Natalie ( 23 Jahre)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

-Werbung-

-Werbung-

Hallo Natalie,

So jetzt zu meinen Fragen.

1) Kennt jemand Herrn Dr. Mootz? Und weiss jemand ob dies mit den Zähne ziehen üblich ist??

2) Warum hätte ich bei ihm nichs bezahlt , wo doch hier im Forum von enormen Summen gesprochen wird?

Die OP-Kosten werden, wenn die Behandlung notwendig ist, in der Regel und großenteils von den Krankenkassen getragen. Was bei Herrn Kater beispielsweise extra kostet, ist der Zusatzaufwand, der durch die dort angewandte etwas aufwendigere OP-Technik entsteht. An den Uni-Kliniken ist das in der Regel wohl eher nicht der Fall, soweit ich weiß.

3) Ist es überhaupt sinnvoll zu Herrn Kater zu gehen? Kann ich da einfach hingehen , auch wenn mich mein KFO zu einem anderen Arzt überwiesen hat?

Ich würde sagen: Beides uneingeschränkt ja. Nur Praxisgebühr wirst Du wohl vermutlich zahlen müssen, wenn Du keine Überweisung hast. Beraten lassen kannst Du Dich wohl aber in jedem Fall.

Viele Grüße

Kristian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde auch sagen, geh zum Dr. Kater oder auch nem anderen KC, wenn du dich bei deinem nicht gut aufgehoben fühlst.

Also, manchmal ist Extraktion von Zähnen notwendig, mir wurden auch 3 Zähne gezogen, so dass genug Platz für alle ist und sie sich eben nicht so leicht wieder zurückverschieben.

Es ist normal, dass du in Deutschland für ne Beratung nichts zahlen musst (sofern du schon Modell und Röntgen mitbringst). Und die Praxisgebühr kannst du dir auch sparen, wenn du vorher schon beim Hausarzt (oder Gyn etc. warst) und dir ne Überweisung zum Kieferchirurg ausstellen lässt (zumindest war es bei mir so, ob das bei Dr. Kater auch so ist, weiß ich nicht....)

Gruß,

Johanna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Natalie,

ich kenne Dr. Mootz, er hat mir vor 7 Jahren eine Kieferzyste entfernt. Das hat er gut gemacht, aber zu meiner Dysgnathie, die er als Fachmann bestimmt auch erkannt hat, hat er überhaupt nichts gesagt.

Dafür hat er mich 4 Tage lang auf seine Station verfrachtet, um eine Bronchioskopie (wegen Ergebnis der histologischen Untersuchung der Zyste) durchzuführen, die man hätte ambulant machen können.

Ansonsten würde ich Dir ebenfalls Dr.Dr. Neubert empfehlen, ich lasse mich ebenfalls bei ihm operieren.

LG

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen,

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich habe mir jetzt einen Termin bei Herrn Kater gemacht. Wo ist denn

der herr Neubert Christina?

Ja ich fand Herr Mootz ehrlich gesagt sehr überfordert mit seiner Doppelpraxis.

Er ist wohl HNO Arzt , Zahnazt und Kieferchirurg und alle Patienten sind an einem Tag da...Es ging immer drunter und drüber als ich da war ..., obwohl ich echt keine Vorurteile habe.

Also ich war bestimmt drei Mal bei ihm , aber es war leider immer so...

Jetzt weiss ich schon mal bescheid mit den Kosten, dass der Zusatzaufwand das "teure " bei Herrn Kater ist...

Herr Mootz hatte vor mir den Kiefer zu brechen wegen meines Überbisses und oben zwei Zähne zu ziehen.:???:

Kennt von euch jemand diese Methode?

Oder allgemein die OP Methode bei einem Überbiss? ( also wirklich nur ÜBerbiss ...meine Unteren Zähne stehen in meinen Augen an der richtigen Stelle , bis auf dass sie etwas schief sind ,was jedoch der KFO regeln wird...)

nach der OP?!

Danke euch noch mal

Liebe Grüsse

natalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Natalie,

die Adresse von Dr.Dr. Neubert ist Frankfurter Str. 77 in Offenbach. Leicht zu finden neben dem PitStop, es gibt dort ebenfalls einen grossen Parkplatz.

Ich fand damals auch schon, dass Dr. Mootz sich sehr viel mit seinen verschiedenen Fachgebieten aufgehalst hat. Er hatte damals noch eine fähige Zahnärztin mit in seiner Praxis, aber da die sich wohl immer etwas Zeit für die Patienten nahm, hatte sie kurz nach meiner ZystenOp die Praxis wieder verlassen.

LG

Christina

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Christina,

Super vielen dank. Jetzt werde ich trotzdem erstmal zu Herrn Kater gehen und danach falls ich immer noch unentschlossen oder mir noch eine Meinung anhören möchte gehe ich zu Ihm.

Ich denke es kann nicht schaden und es ist wichtig mehrere Meinungen zu hören.Vllt gehen die Operationsmethoden total auseinander und wahrscheinlich auch die Kosten ,die ja auch nicht sooo unwichtig sind..

Danke noch mal

Liebe Grüsse

natalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen...

Kann mir vllt noch jemand was dazu sagen?

Das hört sich soo schrecklich an?!

Zitat aus meiner Mail:

Herr Mootz hatte vor mir den Kiefer zu brechen wegen meines Überbisses und oben zwei Zähne zu ziehen.

Kennt von euch jemand diese Methode?

Oder allgemein die OP Methode bei einem Überbiss? ( also wirklich nur ÜBerbiss ...meine Unteren Zähne stehen in meinen Augen an der richtigen Stelle , bis auf dass sie etwas schief sind ,was jedoch der KFO regeln wird...)

nach der OP?!

Oder vllt weiss jemand was allgemeint üblich ist bei Überbiss OPS???

Oder hat vllt einer von euch so eine OP schon hinter sich?

Danke schon mal

Lieber Gruss

natalie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Oder hat vllt einer von euch so eine OP schon hinter sich?

Hallo Natalie !

Lies doch einfach mal in den OP-Erfahrungsberichten ;) , da haben ganz viele geschrieben , die ihre OP schon hinter sich haben, bei den verschiedensten Kieferschirurgen und auch bei DR Kater .

Viele grüße

Jasna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden